BCS-HF818 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 2 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Blu-​ray-​Recei­ver, iPod-​Dock, Laut­spre­cher, Sub­woofer
Fea­tu­res: Ups­ca­ling, WLAN optio­nal, RDS, 3D-​ready
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BCS-HF818

Pio­neer BCS-​HF818: Neue Laut­spre­cher-​Tech­no­lo­gie

Bei Lautsprechern muss man grundsätzlich Kompromisse eingehen. Einen raumfüllenden Sound liefern im Grunde nur Systeme mit entsprechendem Volumen, während kompakte Speaker im Gegenzug meist relativ dünn klingen. Pioneer will dieses Problem beim Heimkinosystem BCS-HF818 nun gelöst haben. Ihr Ansatz: eine Technologie namens HVT.

HVT steht für „Horizontal-Vertical-Transforming“. So tauft Pioneer einen Mechanismus, bei dem die Membranen und die Antriebsmagneten des Lautsprechers nicht wie normalerweise üblich auf einer Ebene liegen. Stattdessen sind die Magneten in einem 90°-Winkel zum Konus verbaut, wobei die horizontale Antriebskraft der Magneten in eine vertikale Bewegung der Membranen umgewandelt wird. Nach Ansicht der Entwickler lassen sich dadurch zum einen kompakte Lautsprecher bauen, ohne dabei gleichzeitig den Bewegungsbereich der Membranen einschränken zu müssen. Und zum anderen ist es laut Pioneer auf diese Weise möglich, in einem kleinen Gehäuse doppelseitige Treiber unterzubringen. Die Folge: Ein raumfüllender Klang trotz kompakter Abmessungen.

Konkret sind die Lautsprecher knapp 20 Zentimeter breit, 9,2 Zentimeter hoch und lediglich 3,7 Zentimeter tief. Zusammen mit dem Subwoofer ergibt sich dabei laut Datenblatt eine maximale Ausgangsleistung von 560 Watt. In Sachen Funktionalität wiederum bietet die Anlage alle Features, die man von einem modernen Heimkinosystem heute erwarten kann. Sie spielt dreidimensionale Blu-rays, kann per integriertem WLAN auf Internet und DLNA-Netz zugreifen, hat einen Dockingstation für iPod und iPhone im Gepäck und verfügt darüber hinaus über eine komplett bestückte Anschlussleiste. Dazu gehören auch drei HDMI-Schnittstellen (2 Eingänge, 1 Ausgang) inklusive Audiorückkanal. Demnach lässt sich der TV-Ton auch ohne separates Audiokabel zur Anlage transportieren.

Die Pioneer BCS-HF818 kostet derzeit bei Amazon rund 800 Euro. Das ist viel Geld, allerdings erscheint der Preis angesichts des hohen Funktionsumfangs durchaus angemessen. Ob dazu auch der Sound passt, werden die ersten Erfahrungsberichte der Netz-Community zeigen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Pioneer BCS-HF818

  • Pioneer BCS-HF818 2.1 Blu-ray Heimkinosystem (3D, HVT-Technologie, HDMI, DLNA,

Kundenmeinungen (2) zu Pioneer BCS-HF818

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer BCS-HF818

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Lautsprecher
  • iPod-Dock
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • RDS
  • WLAN optional
  • Upscaling
Eingänge
  • Ethernet
  • USB
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 560 W

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bose Lifestyle 135Samsung HT-D4200Samsung HT-D455Dual DVD-MS 110Yamaha YHT-S401Harman / Kardon BDS 370Harman / Kardon BDS 770Harman / Kardon BDS 870Teufel Impaq 3000 Mk 2Sony BDV-NF620