• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Phoenix Gold Z8150 im Test der Fachmagazine

  • 1,2; Kompaktklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „... klanglich gehört der Phoenix Gold zu den besseren Woofern, er drückt für seine Größe sehr ordentlich und reicht auch einen Tick tiefer als üblich. Das Beste ist der satte Druck bei hohen Lautstärken, die der PG noch unverzerrt wiedergeben kann. Das macht richtig Spaß und lässt Bassdrums förmlich aufblühen. Das Ganze funktioniert auch bei schnellen Bassläufen, bei denen sich der Woofer ebenfalls keine Blöße gibt. ...“

zu Phoenix Gold Z 8150

  • PHOENIX GOLD Z8150

    Phoenix Gold Z8150 (Untersitz Modell) , 8 - Zoll / 20 cm aktiver Subwoofer - Bitte beachten Sie, dass die Ware u. U. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Phoenix Gold Z8150

4,6 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Phoenix Gold Z8150

System Subwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 300 W
Verstärkung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

Back im Heck

autohifi 6/2009 - Und den Klassiker „Hotel California“ von den Eagles schmetterte er in mitreißender Partylautstärke. Volle Ladung: Die externe Frequenzweiche lässt mit ihrer Bestückung selbst gestandene Kompos vor Neid erblassen. JBL T 696 Limited Der JBL ist größer als die Konkurrenz und schiebt im Oberbass mächtige Pegel. Eigentlich müsste der JBL T 696 Limited (200 Euro) seinen Namen ändern, denn statt der angegeben 6 x 9 Zoll misst er satte 8 x 10,5 Zoll. …weiterlesen

La Boom

autohifi 2/2005 - In die zweite Spalte notieren wir den maximalen Schalldruck, den der Woofer leisten kann. Beide Werte finden wir in der Liste der Messwerte in den Top-10-Tabellen (Seiten 72 bis 76) sowie bei jedem normalen Subwoofertest in jeder autohifi. Nun errechnen wir den Schalldruck, den der Subwoofer bei der maximal zur Verfügung stehenden Verstärkerleistung theoretisch machen würde. …weiterlesen

Platz da!

autohifi 1/2006 - Die Länge muss natürlich bis zum Sicherungshalter reichen, der bei uns neben dem Luftfilterkasten seinen Platz bekommt. Im Motorraum sollte das Kabel zudem immer von einem Extraschlauch geschützt werden, so wie es der Autobauer vormacht. Bei dieser Gelegenheit ersetzen wir gleich noch das Lichtmaschinen-Ladekabel durch unsere 50-qmm-Leitung – das reduziert Spannungsabfälle. …weiterlesen