Philips QT4090/32 Vacuum Pro Test

(Bartschneider)
Vergleichen
Merken
QT4090/32 VacuumPro
Produktdaten:
  • Typ: Bartschneider
  • Zusatzfunktionen: Präzisionstrimmer
  • Ladezeit: 1 h
  • Stromversorgung: Akku / Netz
  • Betriebszeit: 50 min
  • Längeneinstellung: Einstellrad, Teleskopaufsatz
  • Mehr Daten zum Produkt
244 Meinungen
Die besten Bartschneider
Alle Bartschneider anzeigen

Einschätzung unserer Autoren

Philips QT4090/32 VacuumPro

Hinterlässt kaum Barthaare im Waschbecken

Mit dem QT4090/32 muss das Waschbecken nach dem Rasieren nicht mehr ganz so aufwändig gereinigt werden wie dies bei den meisten anderen Modellen der Fall ist. Der Bartrasierer von Philips saugt die Barthaare nämlich direkt von der Klinge weg und sammelt sie in einem kleinen Behälter. Dieses Vakuum-System soll recht gut funktionieren, außerdem wartet das Gerät mit guten Schneideleistungen auf.

18 Schnittlängen und ein Präzisionstrimmer

Der Philips bietet insgesamt 18 Schnittlängen zur Auswahl an. Bemerkenswert ist daran nicht die maximale Bartlänge, die bei 18 Millimetern liegt und damit in etwa dem Standard der meisten Geräte entspricht. Viele Konkurrenten fangen allerdings erst bei 3 Millimetern Schnittlänge an, eine Länge, die zum Beispiel für eingefleischte 3-Tage-Bart-Träger ungeeignet ist. Mit dem Philips hingegen kann das Barthaar auf 1 Millimeter gestutzt werden. Darüber hinaus verfügt das Gerät auch noch über einen Präzisionstrimmer, sodass kleinen Bartkunstwerken eigentlich nichts im Weg steht.

Absaugfunktion
Der eigentliche Clou der weiteren Ausstattung ist ohne Frage das Absaugsystem. Es ist zwar nicht gänzlich neu, der Vorgänger zum Beispiel hatte es auch schon besessen. Aber, und dies ist viel wichtiger, es scheint zu funktionieren, zumindest lassen die zahlreichen positiven Kundenbewertungen diesen Schluss zu. Natürlich sammelt die Absaugfunktion nicht alle Haare ein, aber doch bis zu 80 Prozent, sodass die Reinigung des Waschbeckens tatsächlich in den meisten Fällen schneller über die Bühne geht. Leider könne man den Sammelbehälter nicht mehr, wie noch beim Vorgänger, abnehmen und unterm Wasserhahn zum Beispiel auswaschen. Ein großes Manko stellt es jedoch nicht dar, dass der Behälter stattdessen nun ausgeleert werden muss.

Fazit

Unterm Strich hinterlässt der Philips einen guten Eindruck. Die überwiegende Mehrheit der Kunden stellt ihm gute Noten aus, denn allem Anschein nach lassen sich ihm in puncto Schneideleistung kaum Schwächen nachsagen. Die Zusatzfunktion erfüllt ebenfalls ihren Zweck, auch wenn die Einsaugöffnung der Vakuumfunktion an der Oberlippe zum Beispiel das Rasieren mitunter etwas umständlicher werden lässt. Ein Schnellladesystem und ein beweglicher Konturenkamm sind zwei weitere Besonderheiten des rund 75 EUR (Amazon) teuren Bartschneiders, der sich vor der Konkurrenz alles andere als verstecken muss.

Autor: Wolfgang

zu Philips QT4090/32 Vacuum Pro

Philips QT4090/32 Vacuum Pro Haar- & Bartschneidegeräter Netz/ Akku

Philips QT4090 / 32 Vacuum Pro Haar - & Bartschneidegeräter Netz / Akku

zu Philips QT4090/32 Vacuum Pro

Hilfreichste Meinungen (244) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben