Philips FC6168/01 PowerPro Duo Test

(Stielstaubsauger mit Handsauger)
Sehr gut
1,5
1 Test
251 Meinungen
Produktdaten:
  • Akkustaubsauger: Ja
  • Beutellos: Ja
  • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Geeignet für Tierhaare: Ja
  • Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger: Ja
  • Akkuladezeit: 300 min
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,5)

  • Vergleichstest
    Erschienen: 08/2017
    6 Produkte im Test

    „gut - sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    „... Wir wählen für unseren Test die höchste Leistungsstufe und beginnen die Fahrt über die Teststrecke. Bereits beim ersten Lauf macht der Philips Power Pro Duo seine Sache sehr gut, ohne Schmutz vor sich herzuschieben. Auch der Umgang mit dem Handteil und die anschließende Entleerung und Reinigung des Staubfangbehälters: Alles gelingt ohne Mühe. Die gemessene Betriebszeit bei höchster Leistungsstufe: 19 Minuten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips FC6168/01 PowerPro Duo

  • Philips PowerPro Duo FC6168/01 2-in-1 Akkusauger (18V Li-Ionen, Turbodüse) titan

    Philips FC 6168 / 01 PowerPro Duo

  • Philips Akku-Hand-und Stielstaubsauger FC6168/01 PowerPro Duo, beutellos,

    Allgemein Weitere Vorteile , Die PowerCyclone - Technologie sorgt durch eine Reihe hoch effizienter Schritte für ,...

  • Philips Akkusauger FC6168/01 PowerPro Duo, beutellos, grau

    Der Philips FC6168 / 01 PowerPro Duo bietet ein gründliches Reinigungsergebnis auf harten Böden und auf Teppichen. ,...

  • FC6168/01

    Philips FC6168 / 01 Staubsauger - Anthrazit / Silber

  • Philips FC6168/01 Power Pro Duo 2-IN-1 AKKUSAUGER, 18 VOLT

    Optimales Reinigungsergebnis auf harten Böden und auf Teppichen Mit PowerCyclone und TriActive Turbo - ,...

  • Philips Fc6168/01 PowerPro Duo Akku Staubsauger

    • Akkuspannung: 18 V • Akku Laufzeit: ca. 40 min. • Akku Ladezeit: ca. 5 Std. • Behaeltervolumen: 0, 6 ltr. ,...

  • Philips PowerPro Duo FC6168/01 2-in-1 Akkusauger (18V Li-Ionen, Turbodüse) titan

    Philips FC 6168 / 01 PowerPro Duo

Hilfreichste Meinungen (251) von Nutzern bewertet

  • Praktisch für schnelles Saugen zwischendurch

    Sue-Kay schreibt am :
    (Gut)
    • Vorteile: angenehme Handhabung, leicht, wendig und kabellos, integrierter abnehmbarer Handstaubsauger, gute Saugkraft, leichte Reinigung
    • Nachteile: Akkus haben kurze Lebensdauer, dünne, wenig robuste Verarbeitung, lässt Staub frei, zu kleiner Auffangbehälter
    • Geeignet für: schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, Couch, Kurzhaarteppiche

    Den Staubsauger Philips PowerPro Duo 2-in-1 habe ich ca. 4 Wochen testen können und bin dabei zu folgendem Ergebnis gekommen:
    Das Gerät ist sauber und ordentlich verpackt angekommen. Auch ohne einen Blick in die Bedienungsanleitung war der Aufbau schnell gemacht.
    Der Staubsauger besteht aus 2 Teilen: einem Handstaubsauger und einem Gestänge mit Saugbürste, welche sich ganz einfach per Knopfdruck voneinander trennen lassen.
    Als Zubehör kommt ein Aufsatz für den Handstaubsauger in Form einer kleinen verlängerten Bürste mit. Diese kann hervorragend eingesetzt werden, um in Ecken oder an Deckenkanten entlang zu saugen ohne dabei die Tapete zu beschädigen.
    Den ersten Ladevorgang habe ich über Nacht laufen lassen. Am nächsten Morgen war der Staubsauger betriebsbereit (eine längere Ladedauer ist nur beim ersten Mal erforderlich).
    Ich habe gleich die komplette Wohnung einmal gründlich mit dem Staubsauger gereinigt, um einen ersten Eindruck zu bekommen.
    Und ich kann sagen, es macht Spaß. Das Gerät ist leicht, liegt gut in der Hand, ist sehr wendig und kommt auch mit allen Oberflächen zurecht.
    Nachdem ich dann ca. 20 Minuten gesaugt habe, war der Akku bereits nur noch auf einem Strich, aber auch am nächsten Tag war ein kurzes Durchsaugen noch möglich, bevor er wieder aufgeladen werden musste.
    Mit der Saugkraft kann man, denke ich, für ein Gerät in dieser Gewichtsklasse zufrieden sein. Er hat alles aufnehmen können, was auch unser alter Staubsauger mit Kabel konnte.
    Durch den kleinen integrierten Handstaubsauger, den man sich sonst noch zusätzlich für einiges Geld beschaffen müsste, konnte ich meinen Mann auch dazu bewegen bei kleinen Krümeleien den Staubsauger zu benutzen.
    Wir haben folgende Bodenbelege getestet: Fliesen, Teppich und PVC.
    Eine negative Sache ist mir allerdings aufgefallen. Die Luftausgänge an den Seiten den Staubsaugers sind mit Filtern versehen, jedoch scheinen diese den Staub nicht restlos im Gerät zu behalten. Und so kommt ein gewisser Teil des Staubes wieder in Umlauf.
    Die Reinigung bzw. das Entleeren geschieht sehr einfach. Mit einem einfachen Klickverschluss kann der Behälter geöffnet und über dem Mülleimer entleert werden. Auch das Zusammensetzten geht super einfach.

  • Durchaus empfehlenswert

    misa schreibt am :
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, hygienisch, sehr einfach zu handhaben
    • Nachteile: der Luxus hat seinen Preis, Feinstaub tritt aus
    • Geeignet für: Tierhaare, große Räume, PKW, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Kurzhaarteppiche

    Der Philips PowerPro Duo zeichnet sich vor allem durch sein Zwei in Eins-Konzept aus, da der Handstaubsauger wirklich schnell zur Hand ist, und sich einfach aus dem Hauptgerät herausnehmen lässt. Genial fürs Auto.
    Die Akkulaufzeit reicht für eine gründliche Reinigung einer 120 m2 Fläche. Ladezeit von sechs Stunden ist ok. Da das Gerät sehr leicht und wendig ist, man keine Stecker umstecken muss, geht einem die Hausarbeit fast mit Spaß von der Hand.
    Die rotierende Bürste reinigt Teppiche gründlicher als herkömmliche Geräte. Allerdings muss man diese auch häufig reinigen, da sich schnell Haare, etc. darin verfangen. Mit einer kleinen Schere ist das dank der dafür vorgesehenen Rille längs der Bürste leicht getan. Auch die Reinigung des Auffangbehälters ist schnell und einfach mit wenigen Handgriffen getan. Mit etwas Wasser sind sowohl Bürste als auch Auffangbehälter schnell wieder blitzsauber, daher ein Plus für die Hygiene.
    Nachteilig sind meiner Meinung das fehlende Saugrohr, man ist also zum Saugen an der Zimmerdecke weiter auf den Standardsauger angewiesen. Zudem bläst das gerät durch die Lüftungsschlitze feinen Staub heraus, da offensichtlich die Filterleistung an dieser Stelle nicht optimal ist.

  • Mein sinnvollster Kauf seit Langem!

    kseitz81 schreibt am :
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design
    • Geeignet für: Tierhaare, PKW, Treppen, schnelles Saugen zwischendurch, alle Bodenbeläge, Kurzhaarteppiche

    Dank dem PowerPro Duo geht das Staubsaugen viel leichter von der Hand und sogar meine Treppe wird dank des super Handteils im Handumdrehen sauber.
    Der PowerPro Duo ist sehr leicht, deshalb ist das Staubsaugen nicht soo anstrengend. Gut „lenken“ lässt er sich auch. Die Saugleistung auf der Maximalstufe ist sehr gut. Auf Teppichböden ist – dank der integrierten rotierenden Bürste – die normale Saugleistung ausreichend. Diese saugt er super sauber. Wer also viel Teppich hat, wird begeistert sein!!
    Beim allerersten Mal musste der Akku ca. 6h an die Steckdose bis er voll war, danach waren es jeweils 3-4h. Auf Normalstufe kann man damit ca. 40min. saugen und auf der Powerstufe sind es ca. 20min. Nutzt man den Handstaubsauger alleine schaltet dieser automatisch auf die Powerstufe.
    Die Saugkraft des Handstaubsaugers ist spitze und kein Vergleich zu meinem bisherigen Discounter-Modell. Es ist auch ein kleiner Bürstenaufsatz dabei, für Sofa, Autopolster etc. Das Handteil ein- und auszuklinken geht superleicht und sekundenschnell.
    Im Lieferumfang ist eine Wandhalterung für den PowerPro dabei, damit dieser beim Laden nicht wegrutscht oder umkippt. Ich habe diese aber bisher noch nirgends mit dem beigelegten Dübel und Schraube befestigt. Wenn man den Sauger nämlich beim Abstellen leicht nach vorne kippt, steht er sehr stabil, ohne dass man ihn irgendwo anlehnen muss.
    Er ist so leicht zu tragen, dass ich sogar nach langer Zeit mal wieder meinen Keller gesaugt habe
    Das Ausleeren des Behälters geht leicht und intuitiv ohne Anleitung, ebenso wie das Zusammenbauen. Alle Teile können mit warmen Wasser und Spüli gereinigt werden, was ich sehr hygienisch finde.
    Zwei Dinge gibt es aber, die mir nicht so gut gefallen, daher auch ein Stern weniger: Ich komme nicht unter mein Sofa (das Bett ist kein Problem) und bei größeren Teilen wie z.B. Blätter von Zimmerpflanzen o.ä. tut er sich wegen der integrierten Bürste schwer. Da nehme ich dann immer kurz das Handteil.
    Fazit: Ich würde ihn wieder kaufen. Vor allem wegen des leistungsstarken Handsaugers, der mir manche Fahrt zum Staubsauger an der Tankstelle ersparen wird.

  • Toller Sauger mit kleinen Einschränkungen

    sj84 schreibt am :
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, kein Kabel, 2-in-1: kleiner Handsauger, großer Staubsauger
    • Nachteile: Akkus haben kurze Lebensdauer, der Luxus hat seinen Preis
    • Geeignet für: kleinere Räume, Tierhaare, große Räume, PKW, Allergiker, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Couch, Kurzhaarteppiche

    Leider ist der Saugvorgang auf rund 50 Minuten beschränkt, da der Akku nur solang hält bei Benutzung der Turbofunktion noch früher. Das ist vor allem für größere Räumlichkeiten nicht ausreichend. Ein kleiner, aber feiner Nachteil des Akkubetriebs.
    Irritiert das es nur eine Bodendüse für alle Beläge gibt, habe ich trotzdem mal weitergesaugt. Tolles Ergebnis auf Teppich wie Fliese oder Laminat, der Sauger reinigt einwandfrei. Auch sein kleiner Handsauger ist super für Tisch, Polstermöbel und Auto. Ohne Probleme werden beim kleinen wie großen Sauger auch Katzenhaare eingesaugt. Ein Problem gibt es jedoch: Langfloorteppiche wickeln sich in der Bodendüse ein, man kann diese zwar leicht ausbauen und entwirren, aber für diese Bodenbeläge braucht man einen anderen sauger.
    Das leichte rausklicken des kleinen Handstaubsaugers ist super praktisch. Jedoch gibt es Probleme beim einsaugen etwas größerer Teile. Ich wollte z. B. Nussschalen einsaugen, die waren leider zu groß und der Sauger hat sie nur vor sich hergeschoben.
    Ein deutlicher Vorteil ist das Saugen ohne Kabel. Ein Traum im Haus die Treppen rauf und runter von links nach rechts von Raum zu Raum ohne nerviges umstecken. Das ist ein klares Plus und eine echte Zeit bzw. Aufwands Entschädigung. Da er sehr leicht ist und schmal ist er super zu handeln.

    Dank seinem tollen schmalen Design, das Ihn zu einem schönen Blickfang macht, ist es einfach ihn selbst im kleinsten Putzschrank aufrecht irgendwo unterzubringen. Auch eine Wandhalterung ist im Lieferumfang enthalten.
    Praktisch ist es natürlich, Ihn in der Nähe einer Steckdose zu lagern, damit er mit dem Ladekabel aufgeladen werden kann.

    Ein zusätzliches Plus ist das der Phillips Power Pro uno ohne Staubsaugerbeutel auskommt. Das einfache entnehmen und einsetzten des Behälters ist super.
    Wenn man viel einsaugen muss is der Behälter etwas klein, aber sonst ausreichend. Reinigung ist also Kinderleicht.
    Alles in allem ein Positives Fazit. Toller Sauger kann ich nur empfehlen.

Weitere Meinungen (246)

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Spezialist für Teppich und Tierhaare, jedoch mit sehr hoher Lautstärke

Stärken

  1. effektiv gegen Haare
  2. geringes Gewicht
  3. flexible und bewegungsfreudige Bodendüse

Schwächen

  1. hoher Geräuschpegel
  2. nicht für Allergiker geeignet: bläst viel Staub aus
  3. mühevolle Reinigung der Elektrobürste

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Die Saugkraft auf Hartböden ist gut und kann zumindest bei einfachen Aufgaben überzeugen. Grober Schmutz bleibt oft liegen. Ärgerlich ist, dass aufgesaugter Dreck nicht zuverlässig in den Container befördert wird, sondern nach getaner Arbeit aus der Düse rieselt.

Teppiche & Haare

Die Turbodüse mit motorisierter Bürste stattet den Philips optimal für das Einsaugen von Haaren aus. Darüber hinaus erzielt der Akkusauger auf Teppich zufriedenstellende Ergebnisse.

Leistung

Akku

Der Hersteller veranschlagt für den Philips eine Akkulaufzeit von 40 Minuten. Diese bestätigt sich auch im Alltag. Praktisch ist eine Leuchtdiode, die anzeigt, wenn der Sauger in die Ladestation muss. Dort gönnt er sich eine Ladezeit von fünf Stunden und liegt damit im Marktdurchschnitt.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)

Ein echtes Leichtgewicht: Noch nicht einmal 3 kg bringt der Philips auf die Waage. Entsprechend gerne nutzen ihn Käufer zum Saugen von Treppen und hochgelegenen Oberflächen. Der Sauger ist wendig und gleitet dank Rollen leichtgängig über Hartböden und Teppich. Zudem kann er jederzeit aufrecht abgestellt werden.

Entleerung & Reinigung

Der mit 0,6 l klein ausfallende Staubbehälter muss zwar häufig geleert werden, die Leerung erfolgt jedoch erfreulich zügig und ohne Kontakt mit Staub und Schmutz. Sehr viel höher fällt der Reinigungsaufwand der rotierenden Bürste aus. Um sie wickeln sich Haare und Flusen, die von Hand umständlich zerschnitten und entfernt werden müssen.

Lautstärke

Mit 83 dB(A) gehört der Stielstaubsauger zu den lautesten Saugern, die derzeit auf dem Markt angeboten werden. Dass hohe Saugkraft nicht zwangsläufig mit einem so hohen Lärmpegel einhergeht, zeigt der Miele Swing H1 EcoLine Plus (SAAJ0). Dieser ist mit 74 dB(A) deutlich leiser.

Ausstattung

Düsen

Die umschaltbare Düse mit rotierender Bürste saugt Haare von Böden, Polstern und anderen Oberflächen. Zudem ist sie flexibel und gelangt dank geringer Höhe unter die meisten Möbel. Sie saugt sich nicht wie viele Konkurrenten auf Teppich fest, sondern gleitet leicht darüber.

Der Philips FC6168/01 PowerPro Duo wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Philips FC 6168/01 PowerPro Duo

Vollwertiger Ersatz für einen Bodenstaubsauger?

Philips FC6168_01Handstaubsaugern, die über einen Akku und nicht ein Netzkabel mit Strom versorgt werden, haftet immer noch der Ruf an, keinen vollwertigen Ersatz für einen Bodenstaubsauger abzugeben. Das soll sich mit dem FC6168/01 nun ändern. Der Stielstaubsauger aus dem Hause Philips tritt nämlich mit dem Anspruch auf, auf Hart-/Glattböden wie auch auf Teppichböden gleichermaßen ein herkömmliches 2.000-Watt-Modell ausstechen zu können. Besonders interessant ist dabei die Behauptung, auf Teppichböden die Konkurrenz im eigenen Lager hinter sich zu lassen.

Bodendüse mit Bürste

Der Grund dafür ist einleuchtend und auch plausibel. Denn der Stielstaubsauger verfügt nicht, wie die meisten seiner Konkurrenten, um eine gewöhnliche, umschaltbare Kombidüse. Stattdessen setzt er eine Turbodüse ein, also eine Düse mit integrierter Bürste. Diese Spezialdüse nimmt nachweislich Fussel und auch Haare effizienter auf, Disziplinen übrigens, die bei den Tests der Fachmagazine zu den schwierigsten Hürden gehören und bei denen sich in der Regel die Spreu vom Weizen trennt. Darüber hinaus wird Turbodüsen auch nachgesagt, aus Teppichböden mehr Staub und Schmutz heraus zu arbeiten als herkömmliche Düsen. Ein großes Fragezeichen steht derzeit noch hinter der Bezeichnung „TriActive“ für diese Turbodüse. Denn die anderen Düsen gleichen Namens aus dem Hause Philips haben noch weitere Eigenschaften, die dem Modell des Stielstaubsaugers unbedingt ebenfalls zu wünschen wären. So sind die Düsen bekannt dafür, beim Saugen an Kanten entlang, etwa an einer Wand, so gut wie keinen Rest zurück zu lassen – eine Schwachstelle vieler Bodendüsen, bei denen oft ein schmaler Streifen Staub übrig bleibt, der manuell nachgearbeitet werden muss. Die große Einsaugöffnung an der Frontseite wiederum für gröbere Staub-/Schmutzteile ist offensichtlich nicht vorhanden, da die Bürste diese einfangen soll. Ferner kann sich die TriActive-Düse des Handstaubsaugers extrem flach machen, damit auch dem Saugen unter Möbeln nichts im Wege steht.

2-in-1-Modell und weitere Ausstattungsmerkmale

Wie mittlerweile bei vielen Handstaubsaugern lässt sich auch beim Philips die Motoreinheit mit einem teil des Saugrohrs abnehmen, damit ein handlicher Akku-Sauger zur Verfügung steht, etwa zum Absaugen von Möbeln, Regalen oder der krümeligen Reste vom Frühstücktisch. Der Akku benötigt fünf Stunden zum Aufladen und hält anschließend ungefähr 35 bis 40 Minuten durch, ausreichend lange also für eine mittelgroße Wohnung. Der Staubbehälter wiederum fällt, wie bei fast allen Staubsaugern mit Zyklon-Technik, recht sparsam aus: 0,6 Liter. Beim Akku handelt es sich um ein 18-Volt-Modell, der laut Philips eine Saugkraft wie ein 2.000-Watt-Staubsauger entfachen kann. Mit nicht ganz drei Kilogramm ist der Philips außerdem ein wahres Leichtgewicht, die Handhabung dürfte dementsprechend sehr komfortabel sein, zumal die Bodendüse auch über Rollen verfügt.

Fazit

Die Ausstattung des Philips liegt unzweifelhaft über dem Durchschnitt. Speziell von der Bodendüse mit Bürste darf viel erwartet werden, denn der Hersteller hat sich in den vergangenen Jahren bei der Entwicklung raffinierter und effizienter Düsen einen sehr guten Namen gemacht. Man darf also sehr gespannt sein, wie sich der Handstaubsauger bei seiner in Kürze ausstehenden Feuertaufe schlagen wird, demnächst wird er für nicht ganz 200 EUR (Amazon) an den Handel ausgeliefert. Und sollte sich wiederum die Erwartungen bestätigen, werden sich mit Sicherheit in Zukunft viele überlegen, ob sie nicht von einem Bodenstaubsauger zu einem handlichen, leichten Stielstaubsauger mit – dank Akku – unbegrenztem Aktionsradius wechseln, der in Sachen Bedienkomfort überlegen ist.

Datenblatt zu Philips FC6168/01 PowerPro Duo

Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Akkuladezeit 300 min
Akkulaufzeit 40 min
Akkuspannung 18 V
Gewicht 2900 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,6 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter
vorhanden
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Düsen
Elektrobürste
vorhanden
Fugendüse vorhanden
Kombidüse
fehlt
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste
vorhanden
Turbodüse
vorhanden
Energielabel
Lautstärke 83 dB

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen