ohne Note
1 Test
Gut (2,1)
74 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Philips DC295 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Perfekt für den Nachttisch: Das Philips ‚All-in-One‘ bietet ein Lightning-Dock für kompatible iOS-Devices zum Laden oder als Musikzuspieler, viele Weckfunktionen, einen digitalen Radio-Tuner mit 20 Programmspeicherplätzen und einen Super-Sound - auch für den leisen Weckruf. Als Ausfallsicherung kann man zwei optionale AA-Batterien nutzen.“

Kundenmeinungen (74) zu Philips DC295

3,9 Sterne

74 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (39%)
4 Sterne
26 (35%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
5 (7%)
1 Stern
5 (7%)

3,9 Sterne

74 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips DC295/12

Ipod-​Dock für den Nacht­tisch

Philips hat Anfang des zweiten Quartals 2013 erneut einige frische iPod-Docks auf den Markt gebracht. Eines davon trägt den Namen DC295 – und präsentiert sich mit seinen kompakten Maßen sowie diversen „Schlafzimmer-Tools“ als ideales Accessoire für den Nachttisch.

Maße, Design und Anschlüsse

Laut Datenblatt ist das Dock rund 26 Zentimeter breit und 16 Zentimeter tief sowie 13,5 Zentimeter hoch, zudem setzt der Hersteller in puncto Material auf robustes Aluminium. Das macht das Dock relativ schwer (1.130 Gramm), sorgt im Gegenzug jedoch für die nötige Stabilität – etwa wenn man die Bedientasten drückt. Weiterer Pluspunkt: Auch rein optisch weiß das Aluminiumgehäuse zu gefallen. Der Anschlussbereich wiederum verzichtet auf Bluetooth und einen USB-Slot, allerdings steht immerhin eine Audiobuchse zur Verfügung. Beim Dock schließlich handelt es sich um einen Lightning-Konnektor – unterstützt werden folglich das iPhone 5, der iPod touch der fünften und der iPod nano der siebten Generation sowie das iPad mit Retina-Display und das iPad Mini.

Funktionalität und Sound

Ansonsten sind neben dem Lightning-Anschluss zwei Details von Interesse. Zum einen hat das Dock einen UKW-Tuner im Gepäck und stellt für Lieblingssender 20 Speicherplätze bereit. Und zum anderen eignet sich das Dock dank diverser Tools ideal für den Einsatz im Schlafzimmer. Mittels Displaydimmer etwa kann man nachts eine Lichtquelle ausschalten, zudem sind ein Sleep Timer sowie ein Wecker samt Schlummerfunktion an Bord. Praktisch dabei: Es gibt zwei separate Alarmzeiten – der Paarfrieden beim gemeinsamen Start in den Tag sollte also gewahrt bleiben. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von zwei integrierten Boxen (je 5 Watt) und diversen Optionen zur Anpassung der Soundqualität (Bass-Boost, Equalizer-Presets).

Kompakt, stabil und schick, dazu der Lightning-Konnektor und die Nachttisch-Qualitäten – auf dem Papier macht das DC295 einen ordentlichen Eindruck. Offen bleiben müssen bisweilen jedoch die Fragen nach den Konditionen und dem Verkaufsstart. Denn hierzu hat sich Philips bisher leider noch nicht geäußert.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Philips DC295

Typ MP3-Player-Dockingstation
Ausstattung
  • Radio
  • Wecker
  • Fernbedienung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: