DC291/12 Produktbild
ohne Note
2 Tests
Gut (1,7)
179 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: iPod-​Sound­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Philips DC291/12 im Test der Fachmagazine

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 4 von 6

    „Plus: umfangreiche Weckfunktionen; günstiger Preis.
    Minus: -.“

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 4 von 6

    „Philips hat für kleines Geld eine kompakte, gleichwohl gut ausgestattete Dockingstation ins Rennen geschickt. Das iPad kann über Nacht geladen werden und morgens mit der Lieblingsmelodie wecken. Das Handling ist denkbar einfach und der Klang erstaunlich ausgewogen.“

Kundenmeinungen (179) zu Philips DC291/12

4,3 Sterne

179 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
116 (65%)
4 Sterne
18 (10%)
3 Sterne
27 (15%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
9 (5%)

4,3 Sterne

179 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips DC 291/12

Kom­pakt & viel­sei­tig

Die neue Dockingstation DC291/12 von Philips präsentiert sich flexibel. Mit der knapp 26 Zentimeter breiten und 11,4 Zentimeter hohen Anlage kann man nicht nur Musik vom iPod, iPad und iPhone wiedergeben, sondern auch lokale UKW-Sender empfangen.

Mit seinen handlichen Maßen empfiehlt sich die Dockingstation in erster Linie für einen Platz auf dem Nachttisch. Ausgestattet ist die Anlage mit einem dualen Dock, der laut Hersteller alle derzeit am Markt gehandelten Apple-Player unterstützen soll, also auch das iPhone 4 und das iPod Touch der vierten Generation. Praktisch: Sobald die Medienplayer angeschlossen sind, werden sie automatisch aufgeladen. Wer vor dem Einschlafen lieber Radio hört, darf sich über einen analogen Tuner freuen, der bis zu 20 UKW-Programme abspeichern kann. Die entsprechenden Frequenzen werden auf einem kleinen LCD-Display angezeigt, das sich an der Frontseite befindet. Die Dockingstation verfügt außerdem über einen Wecker, wobei man – je nach persönlicher Vorliebe – mit seinem bevorzugten Radiosender oder mit Musik vom angeschlossenen Apple-Player in den Tag starten kann. Dabei lassen sich zwei unterschiedliche Weckzeiten programmieren. Wer morgens gerne etwas länger liegen bleiben, aber trotzdem nicht verschlafen möchte, kann den Alarm außerdem per Snooze-Funktion für kurze Zeit aussetzen. Ein Sleep-Timer ist ebenfalls mit an Bord. Für den passenden Sound sorgen schließlich zwei integrierte Bassreflex-Lautsprecher, die jeweils mit immerhin fünf Watt belastet werden. Ausgeliefert wird die Station samt Benutzerhandbuch, 3,5-Millimeterkabel und einer praktischen Fernbedienung.

Die in Silber erhältliche DC291/12 von Philips sieht gut aus, benötigt wenig Platz und unterstützt die wichtigsten Features. Abzuwarten bleibt, wie viel die Dockingstation tatsächlich kosten wird. Hier hat sich der Hersteller bisher noch nicht geäußert.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Philips DC291/12

Typ iPod-Soundsystem
Ausstattung
  • Radio
  • Wecker
  • Fernbedienung

Weiterführende Informationen zum Thema Philips DC291 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Zubehör und Gadgets für den iPod

iPod & more - Im blau-beleuchteten LC-Display werden der Titel des aktuellen Songs, die Frequenz des Radiosenders und die Uhrzeit angezeigt. Zusätzlich ist jeder beliebige MP3-Player mit der Fernbedienung steuerbar. Gear4 BlackBox Die BlackBox von Gear4 ist eine Heimstereoanlage mit Buetooth-Funktion. Laut Produktinformationen lässt sich zwar kein iPod anschließen, dafür können aber Mobiltelefone per Bluetooth verbunden werden. …weiterlesen

aktuell

connect - Der kapazitive TFT-Bildschirm hat eine Diagonale von 3,2 Zoll und löst Inhalte mit 320 x 480 Pixeln auf; die 3-Megapixel-Kamera muss ohne Blitzersatz auskommen. Neu ist LGs „App Advisor“, der regelmäßig App-Empfehlungen aus dem Android Market aussprechen soll. Das LG Optimus One ist ab sofort verfügbar. Spielzeug für Profis Mit dem Blackberry Playbook will RIM 2011 in den Webpad-Markt einsteigen. …weiterlesen

iPodium

Computer Bild - Soll der MP3-Spieler in netter Runde für Stimmung sorgen, braucht’s Lautsprecher statt Kopfhörer. Kein Problem, schließlich gibt’s Lautsprechersysteme, an denen iPod & Co. fixen Anschluss finden. Wenn’s aber am Klang der Lautsprecher hapert, gibt’s Frust statt Lust an der Musik. Damit Sie das richtige iPod-Dock finden, hat COMPUTERBILD zwölf Modelle zwischen 80 und 200 Euro getestet. Was sind ipod-Docks? Im Prinzip die moderne Variante des „Gettoblasters“. …weiterlesen