Ø Befriedigend (2,8)

Test (1)

Ø Teilnote 2,5

(35)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Philips BTB7150 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,5)

    „Die Verschlafene. Alles in allem passabel, Fernbedienung aber schwach. Reagiert verschlafen auf Lautstärkekommandos per App. Erst Sekunden später ändert sie die Lautstärke. Hohe Leistungsaufnahme im Timerbetrieb.“  Mehr Details

zu Philips BTB7150/10

  • Philips BTB7150/10 Mini-System

    TV & Audio > HiFi & Audio > Heimkino, KomplettanlagenAngebot von Euronics XXL Stratmann

  • Philips BTB7150 Mini Stereoanlage (mit DAB+, Bluetooth, NFC, USB Direct,

    Philips BTB7150 Hifianlage schwarz

  • Philips BTB7150 Stereo System

    Philips BTB7150 Stereo System

Kundenmeinungen (35) zu Philips BTB7150

35 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
5
3 Sterne
5
2 Sterne
6
1 Stern
5
  • Preis Leistung top

    von Fbi1933
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, kompatibel mi vielen Audiogeräten, guter Sound, gute Lautsprecher
    • Geeignet für: kleiner Raum, kleinere Partys
    • Ich bin: technisch versiert

    Edle kleine Anlage mit Bt und der sound ist gut bis sehr gut auch über bluetooth ....hab sie für 229 Euro ... gekauft

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips BTB 7150

Funktionale Kompaktanlage

Philips hat im dritten Quartal 2013 mal wieder eine frische Kompaktanlage präsentiert. Das System trägt den Namen BTB7150, geht für 300 EUR über den Ladentisch und hat zahlreiche moderne Tools im Gepäck – etwa einen DAB+-Tuner, USB sowie den Bluetooth-Standard.

Kabellos Musik streamen

Der Bluetooth-Standard verbindet die Anlage mit kompatiblen Smartphones, PCs oder sonstigen Servern – und zwar komplett ohne Kabelgewirr. An der Frontseite wiederum sitzen gut erreichbar der Kopfhörerport, ein Audioeingang zur Anbindung von MP3-Playern sowie die eingangs erwähnte USB-Buchse, wobei sich Letztere bei der Musikwiedergabe flexibel präsentiert. So kann man nicht nur zum nächsten oder vorherigen Song skippen sowie vor- und zurückspulen, sondern auch ein Programm zusammenstellen oder die Titel im Repeat- und im Shuffle-Modus abspielen. Und das Laufwerk? Spielt wie üblich neben CDs auch Rohlinge mit MP3-Dateien (CD-R/RW).

Kristallklarer Radioempfang und schlafzimmertauglich

Den Radioempfang übernehmen Tuner für UKW und DAB+, wobei Letzterer für den Digitalbereich zuständig ist und eine kristallklare Soundqualität ohne jedes Knacken und Rauschen garantiert. Abspeichern wiederum lassen sich laut Handbuch 20 Stationen – die genaue Aufteilung zwischen UKW und DAB+ nennt das Datenblatt dabei nicht. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem Wecker, einem Sleep Timer, einem VFD-Display sowie von zwei 17 Zentimeter breiten, 26 Zentimeter hohen und 24 Zentimeter tiefen 2-Wege-Boxen. Die Ausgangsleistung beträgt dabei insgesamt durchaus beachtliche 150 Watt (RMS).

Letztlich ist die BTB7150 aus dem Hause Philips eine leistungsfähige Kompaktanlage zu fairen Konditionen, die dank der durchaus modernen Funktionalität selbst für Nutzer mit etwas höheren Ansprüchen interessant sein dürfte. Wer zuschlagen möchte: Erhältlich ist die Anlage bei Amazon.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips BTB7150

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 150 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BTB7150/10 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Halleluja aus kleinen Boxen

Stiftung Warentest (test) 12/2015 - Einziger Makel: Im Timerbetrieb als Weckradio verbraucht sie mehr Strom als andere: gut 5 Watt. Üblich sind etwa 0,4 Watt wie im Standby. Die Netzwerkanbindung erfolgt über Lan, dafür muss ein Kabel bis zum Router gezogen werden. Drahtlos funktioniert das nur mit Sonderzubehör: WLan-Modul Yamaha YWA-10 für etwa 85 Euro. Wer auf den Empfänger fürs Digitalradio verzichtet, kann sparen: Das Schwestermodell Yamaha Pianocraft N560 ohne "D" für DAB+ kostet rund 30 Euro weniger (siehe Tabelle unten). …weiterlesen