• Gut 2,2
  • 3 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,2)
3 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Features: Steck­dose
Mehr Daten zum Produkt

Phicomm FPA-511P Kit im Test der Fachmagazine

  • Note:2,5

    14 Produkte im Test

    „Echte Alternative zu den Produkten des Platzhirschs Devolo und unterbietet diesen sogar beim Preis.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    Note:2,5

    „Plus: Problemlose Installation.
    Minus: 500 Mbit/s konnten im Test nicht annähernd erreicht werden.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    Note:1,5

    Die Vorzüge des Adapterkits von Phicomm liegen bei der schnellen Einrichtung, der automatischen Datenverschlüsselung und dem zusätzlichen Steckdosenanschluss am Adapter. Mehr als eine LAN-Buchse pro Gerät wäre allerdings wünschenswert gewesen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (3) zu Phicomm FPA-511P Kit

2,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
1 (33%)

2,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FPA-511P Kit

Platz für einen Neu­ling auf dem Markt

Der Markt im Netzwerkbereich ist von renommierten Firmen wie AVM und Netgear in Deutschland in fester Hand gehalten. Umso erfrischender ist es, wenn ein Neuling wie Phicomm aus China (Shanghai) plötzlich seine Produkte in guter Qualität anbietet. Bei amazon kann man das FPA-511P Kit für Powerline bereits für 70 EUR ordern und erhält damit zwei Netzwerkadapter, die dem schnellen 500AV-Standard entsprechen.

Technische Ausstattung

Da ohnehin fast jeder elektronischer (auch deutscher) Artikel inzwischen in China gefertigt wird, muss man sich auf technischer Seite keinerlei Sorgen über die Qualität machen – die Chinesen können das mittlerweile sehr gut. Das Produkt entspricht den europäischen Sicherheitsvorschriften und ist CE- und FCC-zertifiziert. Optisch unterscheidet sich das Kit nicht von den Konkurrenzprodukten und bietet eine durchgeschleifte Steckdose, sodass man keinen elektrischen Anschluss einbüßen muss. Drei LEDs an der Frontseite geben dezent Auskunft über den Staus des Powerline-Adapters. Wie gewöhnlich wird von unten das Netzwerkkabel (zwei sind im Lieferumfang enthalten) zur Anbindung ans häusliche Netzwerk eingesteckt. Zusätzlich ist ein Reset- und ein Verschlüsselungsschalter vorhanden. Die Hardware-seitige Verschlüsselung erfolgt für das gesamte Stromnetz im AES-128-Bit-verfahren, was eine ausreichende Sicherheit garantiert. Als Ausbaulänge des Stromnetzwerks gibt der Hersteller 300 Meter an.

Installation und Support

Die Powerline-Technik ist inzwischen so ausgereift, dass jeder Laie eine Installation binnen Minuten durchführen kann, ohne sonderlich in die Anleitung schauen zu müssen. Trotzdem liegt neben der Software-CD eine solche dem Lieferumfang bei. Mit dem Anschluss des ersten Adapters an den Router oder Switch mit DHCP-Unterstützung und dem Einstecken ins Stromnetz mit anschließender Verschlüsselung ist die Installation bereits erfolgt. Über die Transferleistung liegen leider noch keine Erfahrungsberichte vor. Die ausgezeichnete Support-Seite des Herstellers bietet eine Vielzahl an Videos und Anleitungen für verschiedene Problemstellungen in der Netzwerktechnik – Englischkenntnisse sind von Vorteil, jedoch sind die Videos ohne Ton und selbsterklärend.

Kaufempfehlung

Das neue Phicomm FPA-511P Kit für Powerline kostet nicht ganz so viel wie die Konkurrenzprodukte und verspricht eine einfache Installation. Auf die Performancebeurteilung muss man noch warten.

Datenblatt zu Phicomm FPA-511P Kit

Features Steckdose

Weitere Tests & Produktwissen

Phicomm FPA511P

MAC LIFE 3/2013 - Im Check war ein Powerline-Adapter, der von Mac Life mit der Note 2,5 versehen wurde. …weiterlesen

Phicomm FPA-511P

MAC LIFE 2/2013 - Es wurde ein Powerline-Adapter näher untersucht und mit der Note 1,5 beurteilt. …weiterlesen