Ø Gut (2,1)

Test (1)

o.ohne Note

(10)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Rheuma, Gelenk­schmer­zen, Ent­zün­dun­gen, Arthrose
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Apothekenpflicht: Frei ver­käuf­lich
Darreichungsform: Kap­seln
Mehr Daten zum Produkt

Pharmalink Extracts Lyprinol im Test der Fachmagazine

    • RUNNING

    • Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)
    • Erschienen: 09/2013
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Dietätisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke, kein Nahrungsergänzungsmittel, Einnahmedauer mindestens 3-4 Wochen, kontinuierliche Zufuhr empfohlen. Wirkkombination ist umstritten.“  Mehr Details

zu Pharmalink Extracts Lyprinol

  • Pharmalink Extracts Europe GmbH Lyprinol Kapseln

    Lyprinol® dient der Ernährungstherapie entzündlicher Gelenkbeschwerden, wozu Arthritis bzw. aktivierte Arthrose sowie ,...

  • Langer Vital CALCIUM+D3 800 mg/Tag Kapseln 60 St.

    07782744: Langer vital GmbH - Calcium + D3 800 mg / Tag Kapseln 60 St.

  • LANGER-vital Calcium + D3 60 St Kapseln

    Calcium + D3

  • Pharmalink Extracts Europe GmbH LYPRINOL Kapseln 60 St

    Lyprinol Kapseln Lyprinol® ist ein natü. rlicher Entzü. ndungshemmer zum Diä. tmanagement entzü. ,...

  • LYPRINOL Kapseln 60 Stück

    Lyprinol - Bei entzündlichen Gelenkschmerzen Lyprinol ist ein natürlicher Entzündungshemmer zum Diätmanagement von ,...

  • Pharmalink Extracts Europe GmbH LYPRINOL Kapseln 180 St

    Lyprinol® ist ein natü. rlicher Entzü. ndungshemmer zum Diä. tmanagement entzü. ndlich - ,...

Kundenmeinungen (10) zu Pharmalink Extracts Lyprinol

10 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pharmalink Extracts Lyprinol

Anwendungsgebiet
  • Arthrose
  • Entzündungen
  • Gelenkschmerzen
  • Rheuma
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Apothekenpflicht Frei verkäuflich
Darreichungsform Kapseln

Weiterführende Informationen zum Thema Pharmalink Extracts Lyprinol können Sie direkt beim Hersteller unter pharmalink-eu.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wo tut's denn weh?

healthy living 10/2009 - Nicht mehr als acht Tabletten (Kinder bis 14 Jahre: vier Tabletten) pro Tag nehmen und dazwischen mindestens vier Stunden vergehen lassen. Der Wirkstoff ist leicht entzündungshemmend und fiebersenkend. …weiterlesen

Die besten Mittel gegen Osteoporose

healthy living 11/2006 - Osteoporose. Nur für Erwachsene. Achtung! Nur in einer bestimmten Blutkonzentration hat Fluor einen positiven Effekt auf den Knochen. Ansonsten schadet es. Daher regelmäßig das Blut untersuchen lassen. Behandlungsdauer meist drei Jahre. Fluor kann Calcium „verdrängen“ . Empfehlenswert sind Kombipräparate mit Calcium und zusätzlich Vitamin D. Damit der Körper nicht zu viel speichert, kann ab und zu eine Therapiepause eingelegt werden (Arzt fragen). …weiterlesen

Schmerzen und Fieber

Stiftung Warentest Online 4/2010 - • Durch den ASS-Anteil in den Tabletten kann sich die Wirkung von blutdrucksenkenden Mitteln vermindern. Thomapyrin C : Bei diesem Präparat kommt wegen des Anteils an Parazetamol noch hinzu: Folgende Medikamente können die Leber empfindlicher für die schädliche Wirkung dieses Medikaments machen: Phenobarbital, Phenytoin und Carbamazepin (bei Epilepsien), Isoniazid und Rifampizin (bei Tuberkulose). …weiterlesen

Verstauchungen, Schwellungen, Entzündungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dadurch verlängert sich die Blutungszeit. In Tierversuchen zeigte sich bei hoher Dosierung, dass sich nach der Gabe von Bromelain in entzündeten Geweben weniger Wasser ansammelt (ödemhemmende Wirkung). Auch Serrapeptase soll Substanzen inaktivieren, die am Entzündungsgeschehen beteiligt sind. Ob diese Beobachtungen aber bei der Behandlung von Entzündungen und Schwellungen therapeutisch bedeutsam sind, ist nicht ausreichend nachgewiesen. …weiterlesen

Schmerzen und Verspannungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Baclofen wirkt wie GABA und verhindert, dass Gehirn und Rückenmark den Muskeln den Auftrag geben, sich stark und lang dauernd zusammenzuziehen. Baclofen ist bei Erkrankungen geeignet, die aufgrund einer gestörten Nervenfunktion eine verstärkte krampfartige Muskelspannung hervorrufen. Anwendung Von Baclofen nehmen Sie 30 bis 75 Milligramm, höchstens 120 Milligramm ein und verteilen die Dosis auf mindestens drei Einzelportionen. …weiterlesen

Osteoporose

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Das ist dann der Fall, wenn die Nebenschilddrüsen zu viel Parathormon produzieren, oder bei Tumoren in den Knochen oder im Knochenmark (Plasmozytom). • Ihre Nierenfunktion ist eingeschränkt, oder Sie haben Nierensteine. • Ihre Osteoporose ist entstanden, weil Sie sich kaum bewegen können. Unter folgenden Bedingungen müssen Nutzen und Risiko sehr sorgfältig abgewogen werden: • Sie sind herzkrank. …weiterlesen

Rheumatoide Arthritis

Stiftung Warentest Online 4/2010 - COX-2-Hemmer verhindern gezielt die Wirkung des COX2-Enzyms. Das andere Enzym, COX-1, das für die Produktion schleimhautschützender Prostaglandine zuständig ist, bleibt nahezu unbeeinflusst. Durch dieses Wirkprinzip soll die magen- und darmschädigende Wirkung der Entzündungshemmer verringert werden. Die therapeutische Wirksamkeit dieser Arzneistoffe ist belegt. …weiterlesen

Arthrose, Gelenkbeschwerden

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Darüber hinaus verbindet sich mit der Injektion in ein Gelenk grundsätzlich ein relativ großes Risiko für Infektionen. Sie können zu einer akuten Gelenkentzündung führen und eine Pseudogicht auslösen. Diese Mittel sind aufgrund fehlender Daten wenig geeignet, um Abnutzungserscheinungen am Kniegelenk dauerhaft zu behandeln. Neben diesem Präparat sind mit dem gleichen Inhaltsstoff noch eine Reihe weiterer Produkte im Handel (u. …weiterlesen