Peoplebuilding PoweReading-Automatic-Trainer 1 Test

(Lernprogramm)
PoweReading-Automatic-Trainer Produktbild

Ø Ausreichend (3,8)

Test (1)

Ø Teilnote 3,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Diver­ses
Betriebssystem: Mac OS X, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Peoplebuilding PoweReading-Automatic-Trainer im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 9

    „ausreichend“ (3,8)

    „Altbacken. Auf seiner fast 300 Euro teuren DVD lehrt Dozent Zach Davis Schnelllesen per Videovortrag. Es gibt fünf Trainingseinheiten mit Übungen, etwa zu Geschwindigkeit und Blickspannenerweiterung. Das schlechteste Training im Test fanden unsere Probanden oft langweilig und wenig motivierend. Unpraktisch: Handout und Lesetests muss man sich selbst ausdrucken. Nicht empfehlenswert.“  Mehr Details

zu Peoplebuilding PoweReading-Automatic-Trainer

  • PoweReading-Automatic-Trainer

    PoweReading - Automatic - Trainer

Datenblatt zu Peoplebuilding PoweReading-Automatic-Trainer

Typ Diverses
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Peoplebuilding Power Reading Automatic Trainer können Sie direkt beim Hersteller unter peoplebuilding.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schneller erfassen

Stiftung Warentest (test) 3/2015 - Caro Wolter erging es besser. Sie trainierte mit dem Siegerprogramm von Heku IT - mit großer Freude. Drei Wochen lang hat sie mit dem Handy in der Hand geübt, mal in der U-Bahn, mal zuhause am Schreibtisch. "Die Trainingseinheiten lassen sich gut zwischendurch einschieben", sagt sie. Eine Lektion dauert bei Heku IT etwa zehn Minuten und besteht aus acht Übungen. Danach verordnet die App ihrem Nutzer eine 25-minütige Pause. Tipp: Nehmen Sie sich ein Beispiel an der App. …weiterlesen

Babylonische Entwirrung

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Auch Ausspracheübungen sind vorhanden. Bei einem Anschaffungspreis von gerade mal 13 Euro ist das ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Gewaltige Punktabzüge gibt es aber dafür, dass die Verpackung vermittelt, diese Software sei ein vollwertiges Sprachlernprogramm. Das ist so nicht richtig, denn lebensnahe Lektionen, die Einsteigern zunächst einmal den Umgang mit einer fremden Sprache vermitteln, fehlen völlig. …weiterlesen

Guter Tipp

PC NEWS 6/2011 - Einfacher mit zehn Fingern Schließlich hat der Mensch zehn Finger, warum also dann nicht alle Finger auch beim Tippen einsetzen? Beim Erlernen dieser Fertigkeit hilft der „TippTrainer 2“ aus dem Hause S.A.D. mit dem speziellen „Auge-Hand-Fixierung“-System. Unterstützt werden deutsche, schweizer und kyrillische Tastaturen, die Übungen können mit vorgegebenen oder eigenen Texten in deutscher, englischer oder russischer Sprache durchgeführt werden. …weiterlesen

Führerschein per Klick

PC NEWS 6/2011 - Denn mit dem Programm können Sie sich optimal auf die theoretische Führerscheinprüfung für die Klassen A / A1, B, M, S, L, T sowie C, C1 und D / D1 CE und den Mofaführerschein vorbereiten. Zunächst durchlaufen Sie den Lern- und Übungsmodus, um die richtigen Antworten des aktuellen Prüfungskatalogs zu trainieren. Eine Lernstandskontrolle hilft bei der Einschätzung Ihrer individuellen Lernfor tschritte und sorgt dafür, dass nichts vergessen wird. …weiterlesen

Kinderspiel: Emil und Pauline auf dem Land

PCgo 9/2010 - Weil Spielstände automatisch gesichert werden, ist es zudem möglich, das Spiel zu unterbrechen und später wieder aufzunehmen. Außerdem können durch die unterschiedlichen Spiel figuren mehrere Kinder die Aufgaben lösen. So eignet sich das Wimmelbildspiel gut dazu, Kinder spielerisch mit dem Computer vertraut zu machen sowie Konzentration und Feinmotorik zu fördern. Spielerisch unternehmen Vorschulkinder mit Emil und Pauline ihre ersten Schritte am PC. …weiterlesen

Markus, Babbel!

Computer Bild 5/2010 - Nach einem Einstufungstest, der leider nur online möglich ist, stellt die Lern software dann den Lehrplan zusammen. Prima: Außer den Schreib-, Sprech- und Hörübungen informieren interessante Filme, etwa zu den Highlights von London. Rätsel und Spiele komplettieren das gute Lehrmaterial. Beim Aussprache-Training übers mitgelieferte Headset hilft die Sprach analyse. Und fürs Lernen unterwegs lassen sich Nachsprech-Übungen auf Handy oder MP3-Spieler übertragen. …weiterlesen

Sehen, hören, verstehen - Sprachen lernen

MAC LIFE 4/2009 - Es teilt das Kursprogramm in drei Stufen ein, die einzeln oder in Kombination gekauft werden können. Insgesamt stehen 31 Sprachen zur Verfügung, darunter Klassiker wie Italienisch, Spanisch, Französisch und Englisch, aber auch Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Arabisch, Persisch, Hebräisch oder Suaheli. Selbst Exoten wie Walisisch oder Latein finden sich im Angebot. Lernen leichtgemacht Die Software nutzt das Prinzip des kindlichen Spracherwerbs. …weiterlesen