• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Größe: AA (Mignon)
Mehr Daten zum Produkt

TKA (Köbele Akkutechnik) 2700 mAh NiMH-Akkus AA Mignon im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Der von Pearl vertriebene tka 2700 kann das aufgedruckte Versprechen einer besonders hohen Kapazität nicht halten, erreicht aber immerhin eine Kapazität im Mittelfeld. ... Gut geschlagen hat sich der Akku bei kalten Temperaturen. ... Leider ist der Akku trotz seiner nur mittleren Kapazität nicht besonders zyklenfest ... Der tka 2700 ist entgegen der Herstellerangabe kein Akku mit hoher Kapazität, sondern ein Hybrid-Akku mit ausgewogenen, in keinem Bereich herausragenden Eigenschaften und damit breitem Anwendungsspektrum.“

zu TKA (Köbele Akkutechnik) 2700 mAh NiMH-Akkus AA Mignon

  • tka Köbele Akkutechnik Akku AA: 4er-Set NiMH-Akkus Typ AA/Mignon, 2.700 mAh,
  • TKA 4er-Set NiMH-Akkus Typ AA / Mignon, 2.700 mAh, mit Aufbewahrungs-Box
  • AA Akku: 4er-Set NiMH-Akkus Typ AA / Mignon, 2.700 mAh, mit Aufbewahrungs-Box

Kundenmeinung (1) zu TKA (Köbele Akkutechnik) 2700 mAh NiMH-Akkus AA Mignon

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TKA (Köbele Akkutechnik) 2700 mAh NiMH-Akkus AA Mignon

Größe AA (Mignon)
Kapazität 2700 mAh

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz schön geladen

Konsument 9/2014 - Verantwortlich dafür ist vor allem eine dickere Barriere zwischen positiver und negativer Elektrode. Das reduziert den chemischen Zerfall und beugt somit der Selbstentladung vor. Für den Test wurden die Akkus 90 Tage lang in eine Wärmekammer gesperrt, bei 40 Grad C - das entspricht in etwa der Lagerung in der Schublade über ein volles Jahr. Herkömmliche Akkus verlieren kontinuierlich an Energie, vor allem bei großer Wärme. Schon nach wenigen Wochen können sie so gut wie leer sein. …weiterlesen

Alles über Akkus

com! professional 3/2012 - Wird diese Grenze unterschritten, kann der Akku irreversibel beschädigt werden. Damit das nicht passiert, sind Geräte, die von Li-Ion-Akkus angetrieben werden, mit einer Schutzelektronik ausgestattet (Bild D). Sie verhindert, dass der Akku unter die Entlade- schlussspannung entladen wird. …weiterlesen

„Der große Preis von MonAkku“ - Micro-Akkus

Computer Bild 14/2008 - Selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lieferten die meisten Energiespeicher lange genug Strom. Aber die Mignon-Zellen von Camelion, H&H, Hama, Panasonic und Sanyo sowie die Micro-Akkus von Conrad, H&H und Varta machten bei null Grad und hohen Entladeströmen deutlich früher schlapp. Nach 50 Mal Laden und Entladen hatten die meisten Akkus noch über 90 Prozent Ihrer Anfangskapazität. …weiterlesen