• Sehr gut 1,3
  • 4 Tests
  • 3 Meinungen
Sehr gut (1,3)
4 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Auto­frei­sprech­an­lage
Mehr Daten zum Produkt

Parrot MKi9200 im Test der Fachmagazine

  • „Referenzklasse“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Platz 4 von 5

    „... In puncto Klangqualität machten die Telefonate Spaß. Anruferstimmen tönten im Stadtverkehr voll und kräftig aus den Lautsprechern. Ein ebenso erfreuliches Ergebnis lieferte die Anlage im Festnetz ab ...“

  • „gut“ (416 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    Ausstattung: „gut“ (90 von 120 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (151 von 180 Punkten);
    Übertragung: „sehr gut“ (175 von 200 Punkten).

  • Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    3 Produkte im Test

    An der Sprachqualität gibt es bei der Parrot MKi9200 nichts zu kritisieren. Praktisch ist die Verwendung als MP3-Player, da sich schnell ein Smartphone anschließen lässt. Dann zeigt der hoch aufgelöste Farb-Bildschirm sogar die Albencover an. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1

    Platz 1 von 11

    „... Das Gerät fasst 1500 Kontakte, eine moderne Sprachsteuerung liest sie sogar vor. Der Klang bleibt auch bei höherem Autobahntempo klar und voll.“

zu Parrot MKi9200

  • Parrot MKi9200 Bluetooth Freisprechsystem schwarz
  • Parrot MKi9200 Advanced Euro Freisprechanlage, Bluetooth
  • Parrot MKi9200 Version 3.1
  • Parrot MKI9200 Bluetooth Freisprecheinrichtung mit LCD Display
  • Parrot MKi9200 Bluetooth Freisprechanlage mit TFT Farbdisplay
  • Parrot MKi9200 Bluetooth Freisprechsystem schwarz
  • Parrot MKi9200 Bluetooth Freisprechsystem schwarz
  • Parrot MKi9200 Bluetooth Freisprecheinrichtung MKi 9200 für iPhone Samsung HTC u
  • Parrot MKi9200 Bluetooth FSE Freisprecheinrichtung MKi 9200 iPhone 6S Samsung S7
  • Kit Hände Frei Parrot MKI9200

Kundenmeinungen (3) zu Parrot MKi9200

3,7 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

3,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Top, hat mich voll Überzeugt, kann ich nur weiter empfehlen.

    von otti 01
    • Vorteile: klares Signal, einfache Bedienung, guter Klang, gute Lautstärkekontrolle
    • Ich bin: Technisch versiert

    Ich habe eine vernünftige Lösung für eine Freisprecheinrichtung für den Seat Ibiza (Bj. 2000 ) meiner Tochter gesucht.
    Da das Fahrzeug eine Klimaautomatik hat und diese sich die Bedienung und das Display mit dem Radio ( mit Kassette ) teilt, gibt leider keine Möglichkeit ein anderes Radio mit modernen ( MP3, Bluetooh usw. ) Funktionen ein zu bauen.
    Ich habe nun in einer Fachwerkstatt nach guter Beratung eine Parrot MKi9200 Freisprecheinrichtung einbauen lassen.
    Das Teil hat mich voll und ganz überzeugt, die Sprachqualität ist sehr gut, die Musikwiedergabe über SD-Card, als auch über USB und Streaming vom Samsung Smartphone ist hervorragend .
    Das Display ist schön klein aber trotzdem sehr gut lesbar, die Bedienung und die Sprachsteuerung klappt problemlos und intuitiv, wenn man sich einmal mit dem Menü beschäftigt hat.
    Alles in allem eine sehr gelungene Lösung.
    Einziger Nachteil ist in meinen Augen die Tatsache, dass man keine Verkehrsnachrichten empfangen kann, wenn man Über die Parrot MKi9200 Musik hört.

    Antworten
  • Parrot MKi9200 testbericht

    von ericswitzerland
    • Vorteile: klares Signal, langlebig, einfache Bedienung, guter Klang, gute Lautstärkekontrolle

    Guten Tag, ...
    Parrot MKi 9200 heute einbauen lassen.

    Funktioniert einwandfrei.
    Ich brauche eigentlich hauptsächlich die Freisprechfunktion und die ist der Hammer. Stimme des Angerufenen läuft perfekt über die Vorderboxen und meine Stimme kommt perfekt an.
    Habe auch meine iphone Musik über den Parrot abspielen lassen, funktioniert ebenfalls einwandfrei.
    Läuft alles automatisch, auch die Übertragung der Kontakte.
    Tip: Lassen Sie die Anlage vom Spezialisten einbauen, das dauert etwa 1 Std. Man braucht jetzt kein neues Auto mehr zu kaufen wegen der modernen Bluetooth Funktionen, man kann auch ein 3-5 Jahre altes Auto kaufen und den Parrot einbauen. da kann man viel Geld sparen. Kombination: Parrot einbauen plus Tom Tom für iphone runterladen. Viel Vergnügen mit Parrot.

    Antworten
  • SD karte funktioniert nicht

    von raphaelcgn
    • Vorteile: guter Klang, gute Lautstärkekontrolle

    Ich habe als est mehrere Musikstücke auf meine SD Karte gespeichert. Im Parrot mki9200 habe ich dann auf die SD Karte geklickt. Es funktioniert nichts. Danach habe ich versucht die Musik von eimem USB Stick abzuspielen. Geht auch nicht. Hat jemand eine Lösung dafür? Nur wenn ich meinen iphone an das kabel anschliesse, funktioniert es. Danke für eure Hilfe

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MKi9200

Siche­res und kom­for­ta­bles Bedien­kon­zept

Fernbedienung

MKi9200: Fernbedienung

Die Freisprechanlage MKi9200 von Parrot lässt sich komfortabel und sicher steuern, so dass Sie die Hände immer am Steuer behalten können. An diesem kann nämlich auf Wunsch mittels eines Adapters die Funkverbindung angebracht werden. Sie ist ausgestattet mit Druckknöpfen und einem Drehrad, das Erinnerungen an den iPod aufkommen lässt, und steuert alle Funktionen. Möglich ist es auch, bereits im Lenkrad integrierte Bedientasten zu verwenden. Dafür stellt Parrot eine optionales Modul parat.
Auf einen einfachen Tastendruck wird auch die Spracherkennung aktiviert, über die Sie die Telefonverbindungen managen können. Das System muss dabei – so Parrot – nicht erst geschult werden, sondern versteht Sie auf Anhieb. Praktisch ist auch die Möglichkeit, sich die Einträge des Telefonbuches vorlesen zu lassen.

Kleiner Bruder MKi9100

Kleiner Bruder MKi9100

Die Auslieferung des MKi9200 in den Handel ist auf Ende September angesetzt, der Herstellerpreis liegt bei 199 Euro. Wer sich auch mit einem kleineren, blauen OLED-Display zufrieden geben und auf Komfortanzeigen wie Album-Cover oder Anrufer-ID mit Bild verzichten kann, spart mit dem kleineren Modell MKi9100 50 Euro. Außerdem gibt es noch ein einfaches Basismodell ohne Anzeige, dessen Preis bei 129 Euro liegt.

MKi9200

Frei­sprech­an­lage für Han­dys und MP3-​Player

„Music Kit compatible iPod“ - diese Bezeichnung hat Parrot seiner neuen MK-Serie mit Freisprechanlagen gegeben, und sie zeigt klar die Marschrichtung, die das Unternehmen mit den Geräten ansteuert. Spitzenprodukt der sowohl für Handys oder PDAs wie auch für den Anschluss von MP3-Playern wie den iPod konzipierten Serie ist dabei das MKi9200. Das Modell bietet dabei alles, was man von einer Top-Freisprechanlage erwartet.

Anschluss eines MP3-Players

Anschluss eines MP3-Players

Zuerst einmal synchronisiert das MKi9200 nach dem Verbindungsaufbau über Bluetooth mit einem Handy/PDA dessen Adressbuch, Menü und Einstellungen. So haben Sie immer den neuesten Stand parat und einen vollständigen Zugriff auf Ihre Telefonkontakte. Weitere Anschlussmöglichkeiten liegen für MP3-Player, wie zum Beispiel auch den iPod, USB-Sticks oder SD-Speicherkarten vor, über die Sie Musikdateien abspielen können. Die Wiedergabe erfolgt dabei über die Auto-Audioanlage.
Über das 2,4-Zoll-Farbdisplay behalten Sie dabei jeder Zeit die volle Kontrolle über das Musikprogramm und die Telefonverbindungen. Angezeigt werden Informationen aus dem Telefonbuch, Titel, Künstler und sogar Album-Cover des jeweils gespielten Titels.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Parrot MKi9200

Typ Autofreisprechanlage
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PF320002AA

Weiterführende Informationen zum Thema Parrot MKi9200 können Sie direkt beim Hersteller unter parrot.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flotte Funker

autohifi 5/2009 - Musikalisches Talent: Die Nokia CK-600 steuert auch via Bluetooth-A2DP angebundene Zuspieler. Parrot MKi 9200 Als Multimedia- und iPod-Talent unter der Freisprechern wendet sich die MKi 9200 auch an Apple-Jünger. Parrots aktuelles Topmodell ist die MKi 9200 (200 Euro). Sie bietet dank gut ablesbarem Display und Fernbedienung viel Komfort. Los geht’s mit dem Telefonbuch, das bis zu 1500 Kontakte pro Handy fasst. …weiterlesen