Paragon Software Festplatten Manager 12 Suite Test

(System- & Tuning-Tool)
  • Sehr gut (1,5)
  • 3 Tests
53 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssytem: Win 7, Win XP, Win Vista
  • Typ: Festplattentool
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (3) zu Paragon Software Festplatten Manager 12 Suite

  • Ausgabe: 12/2013
    Erschienen: 11/2013
    Produkt: Platz 3 von 6
    Seiten: 4

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Erledigt alle Aufgaben rund um HDDs; Niedriger Preis.
    Minus: Etwas unübersichtliche Oberfläche.“

  • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2012)
    Erschienen: 05/2012
    8 Produkte im Test
    Seiten: 2

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Optimales Datenträgermanagement zum günstigen Preis.“

  • Ausgabe: 10/2012
    Erschienen: 04/2012
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (1,65)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Paragon Softwares Festplatten-Toolsammlung bietet jede Menge Funktionen und lässt sich dabei noch leicht bedienen. Zu diesen positiven Eigenschaften gesellen sich ein hohes Arbeitstempo und einige interessante Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel für Backup-Zwecke. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Paragon Software Hard Disk Manager 2012 Suite

  • Paragon Festplatten Manager 12 Suite

    Festplattenverwaltung einfach: über 20 Werkzeuge in einer Suite Komplettpaket zum Sichern, Warten und Optimieren ,...

  • Paragon Festplatten Manager 12 Suite

    Festplattenverwaltung einfach: über 20 Werkzeuge in einer Suite Komplettpaket zum Sichern, Warten und Optimieren ,...

Kundenmeinungen (53) zu Paragon Software Festplatten Manager 12 Suite

53 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
32
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
9

Einschätzung unserer Autoren

Paragon Software Hard Disk Manager 12 Suite

Mehr als nur ein Partitionierer

Paragon gehört seit vielen Jahren zu den Spezialisten, die sich auf der Softwareseite dem Management der Festplatten widmen. Die langjährige Erfahrung spiegelt sich in der ausgezeichneten Benutzerführung wider, die es auch Anfängern gestattet komplizierte Vorgänge im Festplattenmanagement zu bewältigen. Auf der anderen Seite steht die Stabilität und Sicherheit, die ein derartiges Tool mitbringen muss, damit während einer Aktion nichts schief gehen kann. Das sollte die rund 30 EUR bei amazon sicherlich wert sein.

Funktionsbereiche

Die neue Partitionierungs-Engine unterstützt alle modernen Festplattentechnologien. Neuerdings kann man die Partition so aufteilen, dass das Betriebssystem von den anderen Dateien abgespalten wird. Unterschiedlich formatierte Dateisysteme lassen bei direkter Nachbarschaft bequem zusammenführen. Unterschiedliche Konvertierungen sorgen für die Umwandlung eines MBR in eine GPT und NTFS lässt sich ind HFS+ und umgekehrt ohne Datenverlust umwandeln. In der Sparte für Datensicherung und Wiederherstellung werden sämtlicher Sicherungstechniken unterstützt, die ihre Daten auf alle Arten von Speichermedien übertragen können. Dazu gehören auch S/FTP-Server und Cloud, die die Daten verschlüsselt entgegennehmen können. Mit dem Paragon Adaptive Restore kann eine Sicherung eines alten PCs komplett in eine neue Hardwareumgebung integriert werden. Bei einem asynchronen Backup wird der Zeitaufwand verringert und jede Sicherung kann nach eigenen Wünschen verschlüsselt werden.

Festplattenaktionen

Die umfassende Kopierfunktion erlaubt es, komplette Partitionen zu spiegeln und dabei bestimmte Dateien vorher auszufiltern. Im laufenden Betrieb lässt sich ein System in eine virtuelle Umgebung übertragen und starten. Dabei werden VMware Workstation, VMware Fusion, MS Virtual PC und Oracle Virtual Box 4 unterstützt. Sämtliche Aktionen lassen sich jetzt auch unter Windows 8 durchführen. Festplatte mit einer Gesamtgröße über 2 TByte und Sektorgrößen jenseits von 512 KByte werden ebenfalls bearbeitet. Und damit externe Laufwerke entsprechend schnell bedient werden können, bietet Paragon eine volle USB 3.0 Unterstützung.

Kaufempfehlung

PC-Enthusiasten und Power-User sollten sich die kostenlose Testversion downloaden, um die Vorzüge der Paragon Software Festplatten Manager 12 Suite auf die Probe zu stellen. Kenner des Programms geben gerne etwas Geld für den riesigen Funktionsumfang aus.

Datenblatt zu Paragon Software Festplatten Manager 12 Suite

Betriebssytem Win Vista, Win XP, Win 7
Freeware fehlt
Typ Festplattentool

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Software aktuell PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2012) - Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen, vor allem im Bereich der Kompatibilität zu neuen Festplattentechnologien wie Solid State Disks (SSD), AFD, 512e und Brückentechnologien wie Hybrid-Festplatten. Umzugshelfer Leider sind auch aktuelle Betriebssysteme nicht immer optimal auf neue Festplattentechnologien vorbereitet. So kann es vorkommen, dass Par titionen bei der Installation falsch ausgerichtet werden, was in unnötigen Schreib- / Lesevorgängen mündet und das System ausbremst. …weiterlesen


Festplatten Manager 12 Suite Computer Bild 10/2012 - Moderne Festplatten speichern gigantische Datenmengen, da ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Das Aufteilen in mehrere Partitionen hilft dabei. Mit Bordmitteln ist das aber umständlich, Spezialprogramme wie der Festplatten Manager 12 Suite sollen diesen Job besser erledigen.Geprüft wurde ein Festplattenverwaltungsprogramm. Es erhielt die Note „gut“. Getestete Kriterien waren Partitionen bearbeiten, Geschwindigkeit, Zusatzfunktionen, Bedienung und Service. …weiterlesen


Kopieren für Profis PC Games Hardware 12/2013 - Die Funktionen sind in einer nicht skalierbaren Benutzeroberfläche untergebracht. Das - zusammen mit der Funktionsvielfalt - sorgt für eine vergleichsweise unübersichtliche Benutzererfahrung, da man nur selten alles auf einen Blick erfassen kann. Der Haken zur Alignment-Korrektur ist standardmäßig deaktiviert und muss vom Nutzer gesetzt werden, was von unerfahrenen Anwendern leicht vergessen werden könnte. …weiterlesen