• ohne Endnote
  • 1 Test
11 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 24"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-L24XM6E im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2013
    • 160 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

Kundenmeinungen (11) zu Panasonic Viera TX-L24XM6E

4,1 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (36%)
4 Sterne
3 (27%)
3 Sterne
3 (27%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Viera TX-L24-XM6E

DVB-T- und DVB-C-Sender

Wer zum Panasonic Viera TX-L24XM6E greift, braucht nur dann einen separaten TV-Receiver, wenn das Programm via Satellit ins Haus kommt: Mit an Bord des 24-Zöllers sind Tuner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C).

Fotos, Videos und Musik vom Speicherstick

Beide Tuner unterstützen den MPEG4-Standard, demnach kann man Sender in HDTV-Qualität empfangen. Allerdings nur via DVB-C, denn in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden die HD-Ableger nicht via DVB-T ausgestrahlt. Für Pay-TV-Angebote gibt es einen CI-Plus-Slot, hier platziert man ein passendes CAM (Conditional Access Module) und die Smartcard des Bezahlsenders. Leider lässt sich das TV-Programm nicht auf einen USB-Speicher mitschneiden – trotz USB-Buchse. Der Griff zum Speicherstick beziehungsweise zur externen Festplatte lohnt also nur, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will. Bei den kompatiblen Dateien nennt Panasonic unter anderem AVI-, MKV-, WMV-, VOB-, TS- und PS-Videos, JPEG-Fotos sowie Musik im MP3, AAC- und WMA-Format.

Zwei HDMI-Eingänge inklusive Audio-Rückkanal

Zur Antennenbuchse und zum USB-Anschluss gesellen sich zwei HDMI-Eingänge, ein kombinierter Komponenten- / Composite-Video-Eingang, eine Scart- und eine VGA-Buchse sowie ein Kopfhörerausgang und ein optischer Digitalausgang. Einem HDMI-Eingang haben die Japaner einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst damit man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel zum Heimkinosystem schicken kann – vorausgesetzt, das Heimkinosystem ist ARC-fähig. Intern greift das Gerät auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von je drei Watt belastet werden. Netzwerkdienste bleiben mangels LAN oder WLAN außen vor. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Backlight und 1366 x 768 Pixeln. Der 24p-Kinostandard wird laut Datenblatt nicht unterstützt.

Sucht man ein Zweitgerät für Küche, Schlaf- oder Gästezimmer, dann kommt der Panasonic TX-L24XM6E durchaus gelegen. Empfängt man via Satellit, ist eine Settop-Box unerlässlich. Bei amazon wechselt der 24-Zöller für 224 EUR den Besitzer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L24XM6E

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-L24-XM6E können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TechniSat TechniPlus 42 ISIOPhilips 60PFL6008K/12LG 42LN5406Sharp Aquos LC-39LE652ELG 39LN5406Samsung UE55F9090SLSharp Aquos LC-60LE652ETechniSat TechniPlus 47 ISIOPanasonic Viera TX-L19XM6ELG 42LA8609