Panasonic KX-TU150 im Test

(Seniorenhandy)
  • keine Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Für Senio­ren
Displaygröße: 2,4"
Beleuchtete Tasten: Nein
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KX-TU150

Ein kleiner Tastaturpatzer, ansonsten aber solide aufgestellt

Stärken

  1. große Einzeltasten mit Beleuchtung
  2. extra Lautstärkeregler an der Seite
  3. gut lesbares Display
  4. kompatibel zu Hörgeräten

Schwächen

  1. Tasten schlecht voneinander abgetrennt
  2. keine direkte Tastatursperre möglich

Das Panasonic KX-TU150 ist ein Senioren-Handy mit klassischen Merkmalen wie einer Notruffunktion und einer versprochenen Kompatibilität zu Hörgeräten, das aber durch sein modernes Design nicht direkt seine Zuordnung zu dieser Zielgruppe verrät. Es dürfte auch für andere Nutzer von Interesse sein, da es ein gutes Zweitgerät abgibt, wenn man beispielsweise sein teures Smartphone nicht mit an den Strand nehmen möchte. Dank des gut leserlichen Displays macht es auch im prallen Sonnenlicht eine gute Figur. Schade ist, dass die Tastatur nicht ganz so komfortabel gestaltet wurde: Die Tasten sind zwar groß, gehen aber zu direkt ineinander über, und die Tastensperre ist erst nach zwei Klicks aktivierbar. Das ist umständlich.

zu Panasonic KX-TU150

  • Panasonic Einsteiger-Mobiltelefon KX-TU150EXR mit Notruftaste & beleuchteten

    'Display TFT LCD 2, 4. Auflösung 240 x 320. Lebensdauer der Batterie Gesprächszeit: bis zu 6 Stunden. ,...

  • Panasonic KX-TU150 Smartphone, Black

    2, 4" TFT LCD Display 0, 3 MP KameraFM Radio, Bluetooth Anschlüsse

  • Panasonic Einsteiger-Mobiltelefon KX-TU150EXB mit Notruftaste & beleuchteten

    PANASONIC KX - TU150 BLACK

  • Panasonic KX-TU150 - Mobiltelefon - microSDHC slot - GSM - TFT - 0,3 MP
  • Panasonic KX-TU150 Dual-SIM, rot
  • Panasonic Einsteiger-Mobiltelefon KX-TU150EXB mit Notruftaste & beleuchteten
  • Panasonic Einsteiger-Mobiltelefon KX-TU150EXB mit Notruftaste & beleuchteten

    PANASONIC KX - TU150 BLACK

Kundenmeinungen (4) zu Panasonic KX-TU150

4 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic KX-TU150

Besondere Eignung Für Senioren
SMS-Taste fehlt
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre vorhanden
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation fehlt
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Breite 58,6 mm
Tiefe 13 mm
Gewicht 102 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic KX-TU150 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Research in Motion legt weiter zu – der Krise zum Trotz

Der kanadische BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) kann seinen Gewinn trotz der internationalen Wirtschaftskrise deutlich steigern und legt vor allem im Endkundengeschäft weiter zu. Dies berichtet das Online-Magazin Golem. Zwar habe Research in Motion im Unternehmenskundenbereich einen Rückgang verzeichnen müssen, dieser sei durch die gestiegene Nachfrage der Endkunden aber aufgefangen worden. Die Firma legte beim Gewinn daher um eindrucksvolle 33 Prozent zu.

Motorola muss sparen - Jetzt geht´s an die Löhne

Es sieht wahrlich nicht gut aus für den US-amerikanischen Handy-Hersteller Motorola. Wie inside-handy.de schreibt, muss das Unternehmen noch erheblich mehr sparen als bisher. Daher heißt es jetzt auch für die Mitarbeiter, den Gürtel enger zu schnallen. Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sollen 2009 eingefroren werden, die Konzernspitze wolle auf ein Viertel ihrer Gehälter verzichten. Die Beiträge zur Altersvorsorge sollen sogar ganz gestrichen werden.

Nokia patentiert Notizzettelfunktion für Digitalfotos

Einem Bericht des Online-Magazins inside-handy.de zufolge hat sich Nokia eine Technik patentieren lassen, mit der digitale Fotos mit handschriftlichen Notizen versehen werden können. Denn wer kennt das nicht: Schnell ein Foto geschossen und Wochen später aus dem Speicher geholt – nur weiß man dann manchmal gar nicht mehr, was man da eigentlich fotografiert hatte. Geschweige denn Jahre später, wenn man sich mal wieder ein altes, digitales Urlaubsalbum zu Gemüte führt.

Plant Sony das Playstation-Telefon?

Wie es scheint, möchte das japanische Unternehmen Sony auf eigene Faust seine Playstation Portable zu einem Handy weiterentwickeln. Dies berichten mehrere Online-Medien mit Berufung auf Quellen in Japan und Korea. Demnach möchte Sony im Alleingang ein Playstation-Handy schaffen, das bereits zu Weihnachten 2009 in den Handel kommen könnte. Erste Gerüchte dieser Art machten bereits Ende 2007 die Runde, nun aber soll die Planung konkret geworden sein. Für den Wahrheitsgehalt des Gerüchtes spreche, dass das Joint-Venture Sony-Ericsson zwar bereits die Sony-Marken Cyber-shot und Walkman für seine Handys nutze, nicht aber die Marke Playstation.