Panasonic HC-X1 im Test

(4K-Camcorder)
  • Sehr gut 1,4
  • 3 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD (4K): Ja
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Panasonic HC-X1

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Kauftipp“

    „... Voll abwärtskompatibel, lichtstärker als jeder Drittel-Zoll- Henkelmann, mit einem Super-Weitwinkel und Bildstabilisator ausgestattet, samt Normwandler und ND-Filter und jeder Menge Menü-Funktionalitäten ist er der beste Henkel-Camcorder, den der Amateurmarkt je gesehen hat. Und: Wer die rauscharmen 4K-Aufnahmen auch noch in HD abspielt, gewinnt nochmals Qualität durch Rauschminderung und Schärfegewinn. ...“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 02/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • slashCAM

    • Erschienen: 01/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Panasonic HC-X1

  • Panasonic HC-X1E Profi-Camcorder (4K 24p, UHD 60p/50p, FHD 60p/50p,

    200 EURO RABATT FÜR DIE KANARISCHEN INSELN Ziel LEICA DICOMAR 4K Weitwinkel 24 mm / Zoom optisch 20x 1 - Zoll - 4K - ,...

  • Panasonic HC-X1E Profi-Camcorder (4K 24p, UHD 60p/50p, FHD 60p/50p,

    200 EURO RABATT FÜR DIE KANARISCHEN INSELN Ziel LEICA DICOMAR 4K Weitwinkel 24 mm / Zoom optisch 20x 1 - Zoll - 4K - ,...

  • Panasonic HC-X1 Ultra HD Professional Camcorder

    Bestellen Sie Panasonic HC - X1 Ultra HD Professional Camcorder bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • Panasonic HC-X1 4K

    Camcorder, 4K / 60 BpS, 20x optischer Zoom, Leica, Flash - Karte, Schwarz (Art # 2582618)

  • Lumix Panasonic HC-X1E Camcorder (4K Ultra HD, 20x opt.

    Kamerafunktionen Zoomfaktor optisch , 20, Zoomfaktor digital , 10, Aufnahmefunktionen , Zeitlupe Video + ,...

  • Panasonic Camcorder HC-X1E

    (Art # 5962700)

  • Panasonic HC-X1E Profi-Camcorder (4K 24p, UHD 60p/50p, FHD 60p/50p,

    200 EURO RABATT FÜR DIE KANARISCHEN INSELN Ziel LEICA DICOMAR 4K Weitwinkel 24 mm / Zoom optisch 20x 1 - Zoll - 4K - ,...

Kundenmeinungen (9) zu Panasonic HC-X1

9 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Panasonic HC-X1

Features
  • Mikrofoneingang
  • Bildstabilisierung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K) vorhanden
Full-HD vorhanden
Foto-Auflösung 8,8 MP
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp MOS
Sensorgröße 1 Zoll
Sensorauflösung 8,8 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 25,4 mm
Maximale Brennweite 508 mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 10x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher Elektronisch
Displaygröße 3,5"
Anschlüsse
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Mikrofon-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
Features
Mikrofonzoom fehlt
Pre-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitraffer fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Fotoformate JPG
Videoformate
  • AVCHD
  • MOV
  • MP4
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Ton-Codecs Linear PCM
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 173 mm
Tiefe 346 mm
Höhe 195 mm
Gewicht 2000 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic HC-X1 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pro und Kontra

VIDEOAKTIV 2/2017 - Allenfalls, dass bei Panasonic die SDXC-Doppelkarten-Schlitze seitlich sitzen statt hinten am Gerät. So kann man seine Kamera nicht mehr wegen ihrer eigenwilligen Gestaltung lieben oder hassen - nurmehr benutzen, das dafür aber auch gleich perfekt. Selbst beim Umstieg zwischen den Marken findet sich der Filmer blind zurecht - fast, denn sobald es ins Menü geht, sind deutliche Vorteile für die neuen Panasonic-Modelle auszumachen. Grund dafür ist die exzessive Touchscreen-Bedienung. …weiterlesen

Grenzenlos filmen

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 - Im Innenraum rauschte fast gar nichts mehr, Schwenks zeigten nur leichte Verwischungen, hier gerieten Farben leicht verhalten, im Tageslicht dagegen etwas kräftiger als bei den Sony-Cams. Trotz niedriger Chipauflösung wirkte das Bild im Tageslicht sehr scharf, lediglich im Innenraum zeichnete das Canon-Duo feine Details geringfügig softer als das Sony-Pärchen. Die Canon-Cams klangen unspektakulär; …weiterlesen

Hybrid filmen

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 - Dass er einen schärferen Eindruck machte, lag nicht nur an der höheren Chip auflösung, sondern auch an der deutlich sichtbaren Kantenaufsteilung, die dem Bild etwas Natürlichkeit nahm, zudem grießelte die große Everio-Kamera ein bisschen mehr. Der Klang war genauso gut, Zoom und Autofokus machten sich jedoch ge ringfügig stärker bemerkbar. Mit 32facher Vergrößerung ist der optische Zoom des MG 465 nur unwesentlich kleiner als der des MG 365; …weiterlesen

Motive vor der Haustür

videofilmen 3/2009 - Die Brücke samt fließendem Verkehr konnte ich aus allen geplanten Blickrichtungen und Kamerastandpunkten filmen. Warten musste ich lediglich auf ein Binnenschiff, um die Brückenhebung zu dokumentieren. Da dieser Vorgang möglichst fließend im Film zu sehen sein soll, benutzte ich für diese Sequenz das unter den Camcorder geschraubte Schulterstativ. Denn damit war ich flexibler bei der Suche nach den richtigen Standorten, Perspektiven und Bildausschnitten. …weiterlesen

Hochstapler & Quertreiber

video 8/2003 - Der Autofokus reagierte zwar etwas langsam, aber souverän. Weniger abgeklärt agierte das Mikrofon. Wenn’s lauter wurde, regelte die Elektronik die Klänge abrupt herunter. SONY DCR-TRV 22 E Der günstigste Mini macht das beste Bild. Mit 611 Gramm ist der Sony zwar der schwerste Mini im Test, doch opulent fällt auch die Weitwinkelwirkung seines Objektivs aus: Mit 43 Grad bekommt er mehr aufs Bild als seine Kontrahenten. …weiterlesen

Das Spiel mit der Zeit

videofilmen 5/2011 - Kommen wir nun zur Filmgestaltung und zu den praktischen Anwendungen. Die Qualität der aufgezeichneten Bilder bei den High-Speed-Aufnahmen für die Zeitlupe erreicht je nach Camcordertechnik unterschiedliche Werte. Das volle High-Definition-Format wird derzeit nicht erreicht, wie das eingangs genannte JVC-Beispiel mit der Bildgröße von nur 720 x 576 Pixel belegt. Daraus folgt für die Aufnahme: Möglichst kein Tele einstellen, nur Weitwinkel oder Naheinstellungen und viel Licht nutzen. …weiterlesen