Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 2000 GB
Fea­tu­res: SAT>IP Ser­ver, Mira­cast, 4k-​Ups­ca­ling, Times­hift, PVR-​ready, Smart­pho­ne­steue­rung, Inter­net-​TV, 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, 24p, DLNA
TV-​Emp­fang: DVB-​S2
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-BST950 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „überragend“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Mit dem DMR-BST950 gibt es von Panasonic das ultimative Empfangs- und Aufnahmegerät. Einzigartig ist die Möglichkeit, Aufnahmen auf eine Blu-ray bzw. DVD zu kopieren. Dank Sat-IP-Server stellt er zudem TV-Programme für andere Geräte im Netzwerk bereit. Bis zu drei unabhängige Empfänger und gleichzeitiger Aufnahme von drei Programmen sorgen dafür, dass der Fernsehfreund keine Sendung mehr verpasst.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,9%)

    „Pro: WLAN integriert, SAT>IP-Server, Live-TV-Streaming auch außerhalb des Heimnetzwerks, Aufnahmeprogrammierung von unterwegs, ‚Keyword-Recording‘, 4K-Upscaling, Schnittfunktion.
    Contra: kein Netzschalter, Ladezeiten, Umschaltzeiten, externe USB-Speichermedien werden mit dem Recorder verheiratet, Netzwerkfunktionen nicht zeitgleich zu Aufnahme nutzbar, keine Serienaufnahme.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-BST950

Festplattenkapazität 2000 GB
Features
  • DLNA
  • 24p
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Smartphonesteuerung
  • PVR-ready
  • Timeshift
  • 4k-Upscaling
  • Miracast
  • SAT>IP Server
TV-Empfang DVB-S2
Schnittstellen
  • HDMI
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • Kartenleser
  • CI+
  • LAN
  • WLAN integriert
Multimedia-Formate
  • XviD
  • MKV
  • AVCHD
  • JPG
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
Eingänge / Inputs 1 x Euro SCART-Eingang
Ausgänge / Outputs 1 x analoger Audio-Ausgang

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMRBST950 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Panasonic DMR-UBC80

HDTV 3/2017 - Der DMR-UBC80 kann allerdings Ultra HD Blu-rays abspielen und dies in einer derart überzeugenden Bildqualität, dass er sich selbst vor dem Bildspezialisten UB900 nicht zu verstecken braucht. Damit beweisen die Japaner einmal mehr ihre Spitzenposition, denn kein anderer Hersteller hat einen vergleichbaren Blu-ray-Rekorder mit UHD-Abspielfunktion und eingebauter Festplatte im Programm. Im Vergleich zur Vorgängerversion setzt Panasonic nun auf ein komplett einfarbiges Gehäuse in Schwarz. …weiterlesen

Neuer Blu-ray Recorder mit noch mehr Möglichkeiten

AV-Magazin.de 8/2015 - Die Vorteile liegen auf der Hand! Besitzt man einen kompatiblen Fernseher, der über einen T V>IP Client verfügt, kann dieser überall im Haus aufgestellt werden. Auch dort, wo eigentlich kein Antennenanschluss vorhanden ist. So nutzt man den neuen Recorder DMR-BST950 als Empfänger in Wohnzimmer und schaut sein Fernsehprogramm im Schlafzimmer auf einem kleinen Gerät - ohne dort ein Sat-Kabel hinzulegen. Lediglich ein Netzwerkzugang (L AN oder WL AN) sowie eine Steckdose muss vorhanden sein. …weiterlesen

Cineum

Heimkino 5-6/2012 (Mai/Juni) - Da ich zur Zeit ausschließlich meine Blu-rays in meinem Heimkino anschaue, halten sich die Betriebsstunden in Grenzen. Ich denke, daß ich in der Woche bestimmt zwei bis drei Filme sehe. Aber wenn ich Urlaub habe, dann kommt es schon vor, daß ich jede Nacht einen anschaue. Durch den Blu-ray-Release der kompletten Star-Wars-Saga nutzte ich natürlich die Gelegenheit, meine Lieblingsfilme in bester Qualität anzuschauen. …weiterlesen

Blau-Mann

VIDEOAKTIV 5/2010 - Das neueste Exemplar, von vielen HD-Filmern heiß ersehnt, ist der SR-HD 1500 mit dem zeitgemäßen Blu-ray-Aufnahmeteil. Außerdem speichert das relativ kompakte Gerät Videos auf seine 500-GB-Festplatte. Und DVDs brennen kann es nach wie vor. Nur das frühere Mini-DV-Bandlaufwerk fehlt. AUFNEHMEN DV- und HDV-Filmer können dennoch den HD 1500 für ihre Zwecke einspannen: Einträchtig rechts an der Frontseite versammelt liegen seine drei wichtigsten Importwege für Standard- wie High Definition-Videos. …weiterlesen

Blu-ray Recorder mit 2TB, Triple-Tuner, VoD & Sat>IP

SATVISION 9/2015 - Panasonic wagt mit dem Blu-ray-Recorder DMR-BST950 den nächsten großen Wurf und bringt nur ein Jahr nach dem Vorgänger-Modell DMR-BST940 das nächste Multitalent auf den Markt. Die Neuheit mit Dreifach-HD-SAT-Tuner für drei parallele Aufnahmen im Unicable-Modus und 2-TB-Festplatte ermöglicht den Empfang von SAT-TV und hat erstmals eine SAT>IP-Funktion integriert, mit der das TV-Signal kabellos im Netzwerk verteilt werden kann. Die Liste der Features ist lang ...Im Einzeltest befand sich ein Blu-ray-Recorder, welcher mit „sehr gut“ beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung, Bedienung, Festplattenrecorder, Abspielformate, Installation, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen