ohne Note
4 Tests
Gut (1,7)
356 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 1024 GB
Sound­sys­tem: Dolby Digi­tal
Fea­tu­res: SAT>IP Ser­ver, 4k-​Ups­ca­ling, Twin-​Tuner, Times­hift, Inter­net-​TV, 3D-​Kon­ver­tie­rung, DLNA
TV-​Emp­fang: DVB-​S2
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-BST850 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    „überragend“ (1,1); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Bild- und die Tonqualität des Panasonic DMR-BST850 sind brillant. Die HD-Varianten von Das Erste oder ZDF kommen in gestochen scharfer Qualität auf unserer Referenzanlage rüber. Der eingebaute Blu-ray- und DVD-Player sowie der integrierte Mediaplayer (USB, SD und DLNA) spielen uneingeschränkt Audio- und Videoformate (z. B. AVI, MKV, AVCHD, MP3, AAC und Flac) ab. ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Twin-Tuner; 1-TB-Festplatte; BD/DVD-Brenner, Live-TV-Streaming.
    Minus: -.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der HDTV-Festplattenrekorder bringt alle Signale vom Satelliten in lupenreiner Bild- und Tonqualität ins Wohnzimmer und kann die Inhalte verlustfrei aufzeichnen und sogar auf Blu-ray-Discs brennen. Neben dem Anschauen ... lässt sich der Panasonic auch ganz bequem ins Heimnetzwerk einbinden und ermöglicht damit ... auch eine Fernprogrammierung und das Streamen von Live-TV auf Smartphone und Tablet.“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Bild (25%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Ton (15%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Ausstattung (20%): 1,0 (5 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (10%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Bedienung (30%): 1,1 (5 von 6 Punkten).

Kundenmeinungen (356) zu Panasonic DMR-BST850

4,3 Sterne

356 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
235 (66%)
4 Sterne
53 (15%)
3 Sterne
32 (9%)
2 Sterne
11 (3%)
1 Stern
25 (7%)

4,3 Sterne

356 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-BST850

Festplattenkapazität 1024 GB
Soundsystem Dolby Digital
Features
  • DLNA
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Timeshift
  • Twin-Tuner
  • 4k-Upscaling
  • SAT>IP Server
TV-Empfang DVB-S2
Schnittstellen
  • HDMI
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • Kartenleser
  • CI+
  • LAN
  • WLAN integriert
Multimedia-Formate
  • XviD
  • MKV
  • AVCHD
  • JPG
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-BST850EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HDTV immer abrufbar

audiovision 10/2013 - Generell wächst der Wunsch, knackscharfe Streifen im privaten Filmarchiv abzulegen, um sie später noch einmal in aller Ruhe genießen zu können. Wahre Tausendsassas sind in diesem Punkt Blu-ray-Recorder: Sie gestatten Ihnen mit die vielfältigsten Möglichkeiten, um Ihre Lieblingssendung auf Festplatte zu bannen und anschließend auf einen Rohling zu kopieren (siehe Test des Panasonic DMR-BCT 835 auf Seite 42). …weiterlesen

Blu-ray kopieren - verboten einfach

PCgo 4/2012 - AnyDVD HD lässt sich einmal kostenlos für 21 Tage installieren und testen, sodass man genügend Zeit hat, sich von der Funktionsweise des Tools zu überzeugen. Ähnlich wie AnyDVD HD arbeitet "Passkey for Blu-ray" (www.dvdfab.de/passkey-for-bluray.htm). Dieses Tool entfernt den Blu-ray-Kopierschutz und erlaubt anderen Programmen, den nun ungeschützten Inhalt nach Belieben zu kopieren, klonen oder zu brennen. …weiterlesen

Der Alles-kann-Rekorder

Sat Empfang 1/2016 - Ein Blu-ray-Recorder war im Check. Die Zeitschrift Sat Empfang vergab die Endnote 1,1. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Der Alles-kann-Rekorder

Heimkino 10-11/2015 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Blu-ray-Rekorder, der mit der Endnote „überragend“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Ausstattung sowie Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen