Panasonic DMP-BD79 1 Test

Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
60 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ultra-​HD-​Blu-​ray Nein  fehlt
  • 4k-​Ups­ca­ling Nein  fehlt
  • HDR10 Nein  fehlt
  • Dolby Vision Nein  fehlt
  • Schnitt­stel­len HDMI, WLAN optio­nal
  • Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMP-BD79 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,11)

    Platz 3 von 6

    Wie gut ist die Bildqualität? (35%): 1,08;
    Wie gut ist die Tonqualität? (10%): 3,13;
    Sind alle wichtigsten Anschlüsse vorhanden? (10%): 3,07;
    Welche Extras bietet der Blu-ray-Player? (19%): 2,70;
    Wie einfach ist die Bedienung? (26%): 2,29.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic DMP-BD79

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic DP-UB450E UHD HDR10+ Blu-ray

Kundenmeinungen (60) zu Panasonic DMP-BD79

4,1 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
33 (55%)
4 Sterne
11 (18%)
3 Sterne
8 (13%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
4 (7%)

4,1 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Soli­der Blu-​ray-​Player für Ein­stei­ger

Blu-ray-Player erobern immer mehr Marktanteile – und mittlerweile gibt es genügend Modelle, die auch für Einsteiger interessant sind. Ein Beispiel: Der neue Panasonic DMP-BD79, der trotz passabler Ausstattung im Netz bereits für knapp 80 EUR über den Ladentisch geht.

Per LAN oder WLAN ins Internet

Beispielsweise kann man den Player ans Internet anschließen – und zwar entweder über die verbaute LAN-Schnittstelle oder optional über einen WLAN-Adapter namens DY-WL5. Positive Konsequenz: Es lassen sich Dateien von einem PC oder einem sonstigen Heimnetz-Server streamen, zudem öffnet sich das Tor zu den BD-Live-Inhalten zur eingelegten Blu-ray-Disc (Trailer, Spiele etc.). Wirklich optimal ist die Online-Funktionalität jedoch trotzdem nicht. So bleibt die Benutzeroberfläche Viera Connect leider außen vor – und gerade hier finden sich häufig die attraktivsten Tools. Zu denken wäre hier etwa an die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter sowie an die Mediatheken verschiedener TV-Sender (u.a. ZDF, Arte).

Weitere Anschlüsse und Laufwerk

Ansonsten bietet der Player noch eine USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Speichersticks sowie einen HDMI-Ausgang. Heißt konkret: Auf einen analogen Videoausgang hat der Hersteller verzichtet – man benötigt folglich zwingend einen Fernseher mit HDMI-Schnittstelle. Das Laufwerk indes ist nicht 3D-fähig, abgesehen davon unterstützt es jedoch fast alle Datenträger und Mediendateien, die derzeit vorrangig genutzt werden. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von den üblichen Tools zur Verbesserung der Bildqualität. Zum Beispiel kann man die Farbintensität verändern (Deep Color), zudem gibt es einen Upscaler, mit dem sich schwach auflösende Filme bei Bedarf in einen Full-HD-Streifen umwandeln lässt.

Fazit: Natürlich fehlen moderne Tools wie 3D und Viera Connect, für Einsteiger könnte der Panasonic DMP-BD79 dennoch interessant sein. Er lässt sich ins Heimnetz einbinden, unterstützt die wichtigsten Formate – und ist zudem nicht allzu teuer. Unterm Strich also ein durchaus passables Angebot.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Panasonic DMP-BD79

Features BD-Live
Schnittstellen
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate MKV
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMP-BD79EG-S können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf