ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für Bildschirmgröße: 17"
Typ: Note­book-​Tasche
Mehr Daten zum Produkt

Ortlieb Zip City M im Test der Fachmagazine

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 21 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die einzige tauchdichte Tasche, für alle beruflichen Abenteuer, egal wie amphibisch es werden könnte. Bildbearbeitung im amazonischen Dschungel? No problem!“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Ortlieb Zip City M

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zip City M

Wasserdichte Laptoptasche – nicht nur für den Herbst

Jetzt im Herbst, wo es wieder (noch) häufiger nasskalt wird, benötigt der Laptop bei seinem Transport von A nach B eine Extraportion Schutz und Sicherheit. Zum Beispiel in Form der Zip City M von Ortlieb, einer der wenigen wasserdichten Notebooktaschen im Kurierstil, die auf dem Markt erhältlich sind.

Denn wasserdicht bedeutet, dass die Zip City tatsächlich nach IP67 das Wasser daran hindert, in die Tasche einzudringen (und Staub übrigens auch). Die Bezeichnung wasserabweisend, die für die meisten anderen Notebooktaschen zutrifft, ist in der Hinsicht irreführend, als mit ihr auf keinem Fall ein sicherer Schutz vor dem Eindringen von Wasser gemeint ist, sondern nur, dass der Tasche ein paar Regentropfen nichts anhaben. Nicht so die Zip City: Sie kann / darf drei Minuten lang etwa einen Meter unter die Wasseroberfläche gedrückt werden, und sofern der Reißverschluss sicher geschlossen ist, passiert dem Inhalt der Tasche auch nichts. Mit anderen Worten: Die Tasche lässt niemanden im Regen stehen.

Apropos Reißverschluss: Der ist natürlich ebenfalls wasserdicht, weil gummiert, und damit dies möglichst lange so bleibt, liegt der Zip City ein Pflegemittel in Form eines Gleitmittels bei. Dieses verhindert zwar nicht, dass der Reißverschluss im Winter bei extremen Niedrigtemperaturen etwas zickig reagiert und einen etwas höheren Kraftaufwand erfordert. Doch schließlich soll die Tasche bei Schmuddelwetter erst wieder im Warmen geöffnet werden, sodass sich dieses Problem mitunter von alleine erledigt.

Im Übrigen sei die Zip City, wie Käufer bestätigen, nahezu unverwüstbar, in der M-Version sehr geräumig (23 Liter Volumen), und trägt mit 720 Gramm auch nicht sonderlich auf. Die S-Version ist zwar etwas kleiner (15 Liter), dafür auch leichter (590 Gramm) und kann auch als stylishe Umhängetasche für andere Zwecke herhalten. In der White-Line-Edition prangt auf der Außenseite ein großes Ortlieb-Logo, ansonsten ist das Modell mit den anderen Zip City identisch. Der Preis schließlich für die wasserdichte Notebooktasche ist moderat: In der M-Version ist sie für 54 Euro zu haben (und zwar sowohl in der besonders stylishen White-Line-als auch in der Normal-Version, die es in sechs Farben gibt), in S wiederum liegt sie bei 43 Euro (alle Preise / Links: Amazon).

Datenblatt zu Ortlieb Zip City M

Geeignet für Bildschirmgröße 17"
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Grau
  • Blau
  • Orange
  • Black/Silver
Typ Notebook-Tasche

Weiterführende Informationen zum Thema Ortlieb Zip City M können Sie direkt beim Hersteller unter ortlieb.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Osprey Flap Jack CourierDeuter Giga Flat 17"Dicota ClassicExtendDicota TopPerformerDicota ClassicGiantDicota AeroCaseTrust GoliathVaude Augsburgalkr Urban MessengerUmates LiteUp BackPack (10-508)