ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
101 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer, Recei­ver
Fea­tu­res: 3D-​ready, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo HT-S3505 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... ausgewogenes Klangbild, das sich dank AV-Receiver optimal anpassen lässt. Eine sehr günstige Methode, in die Welt der AV-Receiver einzusteigen.“

Kundenmeinungen (101) zu Onkyo HT-S3505

4,1 Sterne

101 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
61 (60%)
4 Sterne
15 (15%)
3 Sterne
8 (8%)
2 Sterne
8 (8%)
1 Stern
8 (8%)

4,1 Sterne

101 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Onkyo HT-S 3505

Vier HDMI-​Ein­gänge

Das neue Heimkinosystem HT-S3505 von Onkyo präsentiert sich durchaus flexibel. So stehen beispielsweise vier digitale HDMI 1.4-Eingänge zur Verfügung, über die man Blu-ray-Player, Spielkonsole oder sonstige Medienquellen anschließen kann.

Zusätzlich hat der Hersteller den AV-Receiver mit einem HDMI-Ausgang ausgestattet. Auch er ist als 1.4-Version ausgewiesen, unterstützt also einen Audiorückkanal. Anwender können demnach den Ton eines angeschlossenen Fernsehers ohne separate Audioverbindung zur Anlage schicken. Einzige Voraussetzung: Der HDMI-Anschluss des TV-Geräts muss ebenfalls als 1.4-Version vorliegen. Ansonsten gibt es an Schnittstellen mehrere analoge Video-Ein- und -Ausgänge (Composite Video, Komponente), eine Kopfhörerbuchse, sechs analoge Audioeingänge sowie einen koaxialen und zwei optische Digitaleingänge. Leider hat Onkyo auf eine USB-Buchse verzichtet, über die man entsprechende Speichersticks oder sein iPhone anschließen könnte.

Den Sound überträgt ein 5.1-Lautsprechersystem. Es besteht aus einer Centerbox und zwei Front- beziehungsweise zwei Surroundspeakern. Alle fünf Lautsprecher sind als Bassreflex-System konstruiert und bieten eine Ausgangsleistung von 100 Watt. Hinzu kommt ein Subwoofer, der mit einem 16 Zentimeter großen Treiber ausgestattet ist. Er strahlt den Schall auf den Boden ab (Downfire-Prinzip), um diesen so gut wie möglich auf die Bausubstanz zu übertragen. Auch hier beträgt die Ausgangsleistung 100 Watt. Für die nötige Klangqualität soll ein D/A-Wandler von Burr-Brown (192 kHz/24-Bit) und eine neue „Wide Range Amplifier Technologie“ sorgen. Letztere verbessert laut Hersteller den Rauschabstand und die generelle Qualität der Audiosignale.

Das Onkyo HT-S3505 überzeugt mit seinen vielen Audio- und Videoanschlüssen, dafür ist die fehlende USB-Schnittstelle im Gegenzug ein Minuspunkt. Wer sich trotzdem für das 5.1-Heimkinosystem interessiert, muss ab Mai 2012 knapp 400 EUR auf den Tisch legen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo HT-S3505

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Receiver
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite-Video
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
Ausgänge
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite Video
  • Kopfhörer
Soundsystem
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo HT-S 3505 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vernetztes Kino

audiovision - Sein Job hat ihm aber die Freude daran nicht verleidet, auch zuhause lässt ihn das Thema nicht los. Das vernetzte Heim ist schon seit Jahren Gegenstand vieler Kongresse und Marktstudien, hier in einem Vorort von Ingolstadt ist es Realität – in Form des vernetzten Heimkinos. Für Egle ist es bereits der zweite Anlauf, denn auch als er noch bei der schwäbischen Konkurrenz schaffte, war er bereits als Strippenzieher auffällig geworden (siehe audiovision 9-2004). …weiterlesen

All inclusive

video - Ein obligatorischer FM-Tuner darf ebenso wenig fehlen wie der Kopf hörer-Ausgang auf der Rückseite. Teufels Kernkompetenz Mit der Serie Central AV / Columa 300 haben die Berliner Boxenbauer eine kompakte Komplettlösung mit schlanken Säulenlautsprechern ins Rennen geschickt. Als Version 5.1 Set L bekommt der Kunde gleich vier 112 Zentimeter hohe, aber nur 4,5 Zentimeter breite Aluminium-Säulen für Front und Rear, für den Center-Kanal wurde das Aluminiumprofil einfach auf 39,2 Zentimeter gekürzt; …weiterlesen

In die richtige Richtung

audiovision - Für Filmton würde man, so Fincham, zwei derartige Arrays einsetzen, nämlich eines vorne und ein zweites hinten. Im Kino könnten sogar ringsum an den Wänden solche Arrays platziert werden. Ähnlich wie bei dem Iosono-System sollte es dann möglich sein, Toneffekte wesentlich präziser zu platzieren, als dies mit 5.1- oder 6.1-Anlagen der Fall wäre. Die Vorführ-Anlage in Las Vegas war so eingestellt, dass die einzelnen Sitzplätze direkt mit einem Stereosignal beschickt wurden. …weiterlesen