Onkyo CS-255

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • DAB+ Nein  fehlt
  • UKW Nein  fehlt
  • Inter­ne­tra­dio Nein  fehlt
  • WLAN Nein  fehlt
  • Blue­tooth Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Light­ning-​Anschluss

Wer ein iPhone 5, einen iPod touch 5G oder einen iPod nano 7G besitzt, schaut beim CS-255 nicht in die Röhre: Onkyo hat einen Lightning-Anschluss anstelle eines 30-Pin-Dock-Connectors verbaut. Ältere Apple-Player lassen sich per USB mit der Anlage verbinden.

MP3-Musik vom Speicherstick

Ob man nun den Lightning-Anschluss auf dem Gehäuse oder die USB-Schnittstelle an der Front wählt: Während der Wiedergabe, die sich mit der beiliegenden Fernbedienung steuern lässt, werden die Akkus der mobilen Geräte mit neuer Energie versorgt. Nutzt man den Lightning-Anschluss, kann der Player als Quelle zum Aufwecken beziehungsweise Einschlafen bestimmt werden. Per USB werden neben Apple-Geräten auch andere MP3-Player und Smartphones sowie Speichersticks erkannt. Bei den kompatiblen Audio-Dateien, die man per USB von einem Flash-Speicher oder über das optische Laufwerk von einer gebrannten Scheibe abspielen kann, nennt Onkyo Musik im MP3-Format. Von anderen Formaten ist im Datenblatt keine Rede.

CD-Player, Tuner und Lautsprecher

Natürlich akzeptiert das CD-Laufwerk an der Vorderseite nicht nur gebrannte Rohlinge (CD-R, CD-RW) mit MP3-Dateien, sondern auch ganz normale Audio-CDs, wobei man die Titel hintereinander, in zufälliger Reihenfolge oder wiederholt (Album, Titel) abspielen kann. Überdies haben die Japaner einen Tuner für UKW-Sender verbaut, der mit 30 Speicherplätzen aufwartet. Für den guten Ton bürgt ein digitaler Verstärker, der die beiden 2-Wege-Bassreflex-Boxen mit einer Ausgangsleistung von jeweils 15 Watt an sechs Ohm belastet. In den 13 Zentimeter breiten, 21 Zentimeter hohen und gut 17 Zentimeter tiefen Kompaktlautsprechern verdingen sich ein 100 Millimeter-Tieftöner und eine 20 Millimeter-Hochtonkalotte.

Laut Onkyo bekommt man für 250 EUR (amazon) nicht nur eine funktionelle Anlage, sondern vor allem ein „authentisches Stereoklangerlebnis“ mit „fantastischen Zweiwege-Regallautsprechern“. Was die kompakte CS-255 in dieser Beziehung tatsächlich leistet, werden die ersten Tests zeigen.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Onkyo CS-255

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 30 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10255G

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo CS-255-B können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf