CBX-300 Produktbild
ohne Note
2 Tests
Befriedigend (2,7)
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo CBX-300 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... in Summe von Klang, Funktionsvielfalt und Design ist das Onkyo ein Preishit.“

  • „sehr gut“ (80%)

    Platz 4 von 9

    „... Im Grundtonbereich wirkte der CBX-300 dagegen etwas zugeschnürt und auch die Bässe klangen nicht so satt wie beim von den Abmessungen her ähnlichen Bose Wave Radio. Immerhin ließ der CBX mit CD in Sachen Präzision nichts anbrennen.“

Kundenmeinungen (16) zu Onkyo CBX-300

3,3 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (25%)
4 Sterne
4 (25%)
3 Sterne
4 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (25%)

3,3 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CBX-300

Onkyo CBX-​300: Mit iPod-​Dock, CD-​Player und Radio

Die Kompaktanlage CBX-300 von Onkyo hebt sich schon optisch von der Konkurrenz ab: Sie ist besonders schlicht und wirkt sehr edel. Im Vergleich zum Vorgänger CBX-100 wurde das Gerät mit einer schwarz glänzenden Kopfplatte versehen. Eine weitere Neuerung ist die integrierte Dockingstation an der Oberseite. Hier soll man alle aktuellen iPod-Modelle platzieren können. Die Anlage erkennt den verbundenen MP3-Player und schaltet automatisch zur richtigen Quelle. Einmal angeschlossen, lässt sich der iPod dann über die mitgelieferte Fernbedienung steuern. Mit an Bord ist außerdem ein CD-Player, der neben Audio-CDs auch gebrannte Medien mit Dateien im MP3- und WMA-Format wiedergibt. Ein RDS-Tuner mit 30 Speicherplätzen und eine Weckfunktion vervollständigen den CBX-300. Beim Sound will Onkyo ebenfalls punkten: Das versteifte Gehäuse soll optimale Klangeigenschaften haben und störende Vibrationen unterdrücken. Die beiden Lautsprecher wurden mit OMF-Membranen von je 8 cm ausgestattet und sind magnetisch abgeschirmt.

Die CBX-300 macht eine gute Figur. Neben dem Design stimmt auch die Qualität: Das gerade mal 44 Zentimeter breite Multiformat-System liefert vor allem im CD-Betrieb einen präzisen Sound. Ideal bei beengten Raumverhältnissen oder als Zweitgerät für Küche, Schlafzimmer oder Büro.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: MP3-Player-Zubehör

Datenblatt zu Onkyo CBX-300

Typ MP3-Player-Dockingstation

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo CBX-300 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

News

Music & PC - Wheel Elektronik kostet inkl. Netzteil 40 Euro. Die entsprechenden Bedienelemente wie Fußtaster, Pitchbender etc. sind als Zubehör lieferbar. MOTU MachFive 2 Der Software-Sampler MachFive 2 enthält vier Soundbank-DVDs mit insgesamt 32 GB Sounds. Auf der DVD 1 sind Multi-Sample-Instrumente, Loops und Phrasen sowie Premium-Material, das mit 192 kHz gesampelt wurde. Die DVD 2 enthält ein Grand Piano in einer Qualität von 24 Bit/96 kHz. …weiterlesen

Sound-Doping für Tablet und Smartphone

PLAYER - Die kostenlos verfügbare App ist zwar nicht zwingend notwendig, bietet jedoch einige DSP-Einstellungen, die den Klang je nach Musikrichtung optimieren können. Der Sound ist voller als erwartet, die kleinen Chassis leisten gute Arbeit, wenngleich die kleinen Abmessungen besonders bei großen Lautstärken an ihre physikalischen Grenzen stoßen. Bei normaler Hörlautstärke klingt das Ensemble recht ausgewogen. …weiterlesen

Scosche IPBCK

CAR & HIFI - So kann der iPod samt Transmitter im Rucksack bleiben und trotzdem im Auto am Lenkrad bedient werden. Die Qualität der Musik ist insgesamt sehr gut, da per Bluetooth genügend Bandbreite zur Verfügung steht. Ein Vorteil ist sogar die Tatsache, dass dieses Übertragungsverfahren unanfällig gegenüber Streuinduktionen ist. Um sich dies zunutze zu machen, sollte der Kabelweg zwischen Receiver und Headunit allerdings nicht zu groß sein. …weiterlesen

Harmonie in Klang und Design

plugged - Auch Onkyo hat unter Musikfreunden einen guten Ruf zu verlieren, die Marke wird immerhin seit Jahrzehnten mit preiswertem, hochwertigem HiFi assoziiert. …weiterlesen

„Plug and Play“ - iPod-Docks

HomeVision - Unplugged ist der iPod ein toller Reisebegleiter. Doch der Entertainer von Apple etabliert sich auch mehr und mehr an der HiFi-Anlage als ernstzunehmender Zuspieler. HomeVision nahm Dockingstationen und Anschlusskabel unter die Lupe und ging der Frage nach: Gibt es im blühenden Markt Qualitätsunterschiede?Testumfeld:Im Test waren acht iPod-Docks, die 5 x mit „sehr gut“ und 3 x mit „gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Klang, Praxis und Ausstattung. …weiterlesen

Docking around the world

HomeVision - Der iPod ist eine Art Barbiepuppe für Männer: Rund um ihn boomt wenige Jahre nach der Markteinführung eine Zubehörindustrie, die weltweit unzählige, teils sehr kreative Lautsprecher-Docks anbietet. Wer rockt besonders?Testumfeld:Im Test waren neun Dockingstations mit den Bewertungen 3 x „überragend“, 5 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Es wurden die Kriterien Klang, Ausstattung und Praxis getestet. …weiterlesen