Gut (2,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Desktop-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i5-​9400F
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce GTX 1650 Super 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

One Gaming PC Advanced IN16 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,50)

    Stärken: sehr gute Full-HD-Spieleleistung; recht leise im Betrieb; energieeffizient; aufrüstbar.
    Schwächen: Grafik zu schwach für 4K; wenig komfortable Maus; nur 512GB Festplattenspeicher.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu One Gaming PC Advanced IN16

Einschätzung unserer Autoren

Brunen-IT Gaming PC Advanced IN16

Sor­gen­los Zocken für 800 Euro – zumin­dest für eine Weile

Stärken
  1. ausreichende Leistung für Full HD und gute Qualität
  2. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. niedriger Stromverbrauch
  4. viele Nachrüstungsmöglichkeiten
Schwächen
  1. zu schwach für höhere Auflösungen
  2. eingeschränkte Festplattenkapazität
  3. knapper Grafikspeicher für zukünftige Titel

Der Gaming-PC von One will vor allem beim Preis punkten. Der PC-Bastler bietet den Rechner in typischer Gaming-Optik für rund 800 Euro feil. Tatsächlich ist der Rechner trotz des niedrigen Preises schnell genug für aktuelle Spiele, sofern Sie sich auf die weit verbreitete Full-HD-Auflösung beschränken. In höheren Auflösungen wie QHD und UHD ("4K") geht der Kiste aber die Puste aus. Hauptverantwortlich dafür ist die verwendete Grafikkarte: Die hier verbaute GeForce GTX 1650 Super platziert sich irgendwo zwischen Einstiegs- und Mittelklasse und ist einfach auf Full HD zugeschnitten. Wenn die Systemanforderungen für zukünftige Games steigen, wird sie garantiert zum Flaschenhals, da der Grafikspeicher mit 4 GB bereits jetzt gerne randvoll gefüllt sein kann. Immerhin lässt sich der PC einfach nachrüsten: SSD, Arbeitsspeicher oder auch eine neue Grafikkarte sind problemlos einbaubar. Das 600-Watt-Netzteil hat sogar noch Reserven für Oberklasse-Grafikkarten. Der Prozessor entspringt Intels Mittelklasse. Die reine Rechenleistung ist in Ordnung, aber das fehlende Multithreading stört ein wenig bei anspruchsvollen Anwendungen. Auf die Systemfestplatte, die in Form einer M.2-SSD daherkommt, passen immerhin noch eine Handvoll Spiele.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu One Gaming PC Advanced IN16

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Mainboard ASRock B365M Pro4
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplattenkapazität 512 GB
Festplatte(n) 512 GB M.2 PCIe x4 (NVMe)
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-9400F
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 1650 Super 4 GB
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 6x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x PS/2, 2x DVI, 2x HDMI, 1x DisplayPort, 1x LAN, 3x Audio
Abmessungen & Gewicht
Breite 18,5 cm
Tiefe 41 cm
Höhe 41,2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Brunen IT Service Gaming PC Advanced IN16 können Sie direkt beim Hersteller unter one.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: