Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MIDI-​Con­trol­ler
Mehr Daten zum Produkt

Omnitronic Pad im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    3 Produkte im Test

    Verarbeitung: 4 von 6 Punkten;
    Technik: 5 von 6 Punkten;
    Preisleistung: 5 von 6 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Omnitronic Pad

zu Omnitronic Pad

  • OMNITRONIC PAD-12 MIDI-Controller
  • OMNITRONIC PAD-12 MIDI-Controller

Passende Bestenlisten: Controller

Datenblatt zu Omnitronic Pad

Typ MIDI-Controller
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Omnitronic Pad können Sie direkt beim Hersteller unter steinigke.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

NI Maschine Studio

Beat - Mit Maschine Studio ergänzt Native Instruments seine Linie hybrider Groove-Produktions-Studios am oberen Ende. Mehr Bedienelemente und Grafik-Displays sollen den Workflow ordentlich auf Trab bringen. Dazu gibt es die neue Software 2.0. - Ein Pflichtkauf? Für wen?Testumfeld:Ein MIDI-Controller und die dazugehörige Audio-Software waren Gegenstand des Testberichts. Die Produkte erhielten 5,5 und 6 von jeweils 6 erreichbaren Punkten. Verarbeitung, Technik und Preisleistung dienten beim Controller als Testkriterien. Die Beurteilung der Software erfolgte auf Basis der Kriterien Klang, Bedienung und Preisleistung. …weiterlesen

Vernunft bleibt auf der Strecke

Beat - Mit saftigen Tariferhöhungen möchte die GEMA die Clubs zur Kasse bitten. Nach ersten Wutausbrüchen ist die Szene inzwischen aus ihrer Schockstarre erwacht und probt den Aufstand. Doch im Eifer des Gefechts sind auch einige unschöne Wahrheiten über die Club-Landschaft ans Licht gekommen. Sind beide Seiten reif für die Reform? …weiterlesen

Korg NanoKey/ NanoKontrol Studio Controller

Beat - Im Lieferumfang sind ein reichhaltiges Softwarepaket sowie Editoren für Windows und OSX enthalten. NanoKey Studio und NanoKontrol Studio stecken in federleichten, aber dennoch solide anmutenden Kunststoffgehäusen. Sie sind kaum größer als ein durchschnittlicher Tablet-Computer. Die Qualität der Bedienelemente wusste weitgehend zu überzeugen, lediglich die Drehregler sind leicht wackelig. Anbindung und Stromversorgung erfolgen mittels USB. …weiterlesen

Omnitronic Pad, Fad, Key

Beat - Wie schon beim Pad-12 nennen sie eine Hinterleuchtung ihr Eigen. Im Test war der Fad-9 zunächst das Sorgenkind, da zwei der Potis nicht den kompletten Wertebereich von null bis 127 abdeckten beziehungsweise hohe und tiefe Werte nur sehr langsam erreichten. Nach kurzem Einspielen legte sich das. Beim Key-25 handelt es sich um ein kleines Piano, das etwas mehr als zwei Oktaven beziehungsweise 25 Tasten umfasst. …weiterlesen