• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Schalldruckpegel: 95 dB
Mehr Daten zum Produkt

Omnes Audio SW6.01 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Technisch eine saubere Sache – für den extrem günstigen Preis hat man hier DAS Chassis für kompakte Mehrfach-Sub-Anwendungen.“

Datenblatt zu Omnes Audio SW6.01

Allgemeine Daten
Typ Subwoofer
Technik
Schalldruckpegel 95 dB

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2015 - Das Klirr- wie das Resonanzverhalten legen sogar nahe, den TiCW 1058 als Tieftöner in einem Dreiwege-System einzusetzen. Von den insgesamt drei Subwoofern in diesem Einzelchassistest stammt der kleinste von Omnes Audio - brandneu auf dem Markt und im Moment im Angebot für nur 25 Euro! Dafür bekommt man natürlich nicht den letzten Schrei der Technik, aber ein grundsolides Chassis, das exakt dem angepeilten Anwendungszweck angepasst ist. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2013 (April/Mai) - Das Wasserfalldiagramm ist im Nutzbereich sehr sauber und ohne nennenswerte Störungen. Der Preis darf mit zusammen knapp 265 Euro als recht günstig bezeichnet werden. IMG SP-10/250PRO Beim SP-10/250PRO handelt es sich um ein auf hohe Belastbarkeit und maximale Lautstärke ausgelegtes Tieftonchassis. Die unbeschichtete Papiermembran ist in einem Korb aus Alu-Druckguss untergebracht, der Magnet ist klassisch aus Ferrit. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 1/2011 - Das Wasserfalldiagramm ist absolut sauber, ebenso die Klirrmessung bei 85 Dezibel. Die 95-Dezibel-Messung zeigt deutlich die dynamischen Reserven des Dreizöllers, dem man für lautere Auftritte tunlichst einen Sicherheitsabstand bei der Trennfrequenz einräumen sollte. Anwendungszwecke für den Tang Band sind audiophile FAST-Boxen, kleine Schreibtischboxen oder als Satellit für ein kleines, feines Heimkino, bei dem nicht ständig Maximalpegel gefordert werden. …weiterlesen

Nischenmodelle

CAR & HIFI 3/2008 - Um tiefe untere Grenzfrequenzen und hohe Belastbarkeiten zu realisieren, sind die Membranen und Schwingspulen ziemlich schwer ausgefallen, was naturgemäß Gift für den Wirkungsgrad ist. Sound Bereits der kleinere Pulsar-10 liefert im Auto ein schönes, kräftiges Tieftonfundament ab. Er spielt wunderbar präzise und schält plötzliche Bassattacken klar aus dem Klangbild. Für ein normales Musikprogramm reicht sein Tiefgang locker aus. …weiterlesen