• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Hoch­tö­ner
Widerstand: 6 Ohm
Mehr Daten zum Produkt

Omnes Audio AMT OEM im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Sehr guter Air-Motion-Transformer, der zu einem fairen Preis zahlreiche Möglichkeiten eröffnet.“

Datenblatt zu Omnes Audio AMT OEM

Allgemeine Daten
Typ Hochtöner
Technik
Widerstand 6 Ohm

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 2/2016 - Dieses Mal gibt es eine ganz neue Morel-Kalotte, die wir noch nicht im Heft hatten - natürlich vom Lautsprechershop Strassacker: die TSCT1044. Damit fällt sie unter die neue Nomenklatur Morels, die ja ihre Chassisbezeichnungen umgestellt haben. Dennoch ist es erst einmal ein ganz klassischer Hochtöner im "normalen" 10-Zentimeter-Format mit großer Aluminium-Frontplatte, in der um die Kalotte herum ein Waveguide angedeutet ist. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2014 - Und dabei handelt es sich nicht etwa um Dutzendware in diversen Variationen, sondern um wirklich hoch entwickelte Technologieträger. So auch der W3-1401SD, der schon eine ganze Weile unbeachtet in unserem Chassis-Regal lag - schlicht und ergreifend, weil wir nicht dazu gekommen sind, ihn zu testen Dies sei hiermit nachgeholt. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2013 (April/Mai) - Die Bauqualität reiht sich ein in die Tradition der kleinen Tang-Band-Vierzöller: Aluminiumgusskorb, Alu-Phaseplug und sinnvolle Belüftungsmaßnahmen - perfekt. Transducer Lab N26C-A Auffällig an diesem Hochtöner aus den USA ist vor allem die weiße Keramik-Kalotte, die sich auf der schwarzen Frontplatte gut abhebt und fast wie ein Auge wirkt. Die Front ist aus Aluminium gefertigt und besticht durch ihre massive Bauweise. Bei der Keramik der Kalotte handelt es sich um gesintertes Aluminiumoxid. …weiterlesen

‚Asparago‘

Klang + Ton 5/2006 - Dabei wird schnell klar, wer wirklich viel verträgt, und wer nur belastbar aussieht und nach einer halben Stunde aufgibt. Beide Ciare-Chassis, der HX 160 und sein großer Bruder HX 201 aus dem Einzelchassistest in K+T 3/06, zeigten sich von vielen Millimetern Hub über 24 Stunden absolut unbeeindruckt. Der Frequenzgang gehört nicht unbedingt zu den linearsten, wie für laute Breitbänder typisch bricht die Membran im Hochtonbereich auf. …weiterlesen

Großes Kaliber

Klang + Ton 2/2010 - Bestückung Der Treiber kommt Ihnen ein bisschen bekannt vor? Uns auch – allerdings hat Holger Stein den Ciare CH-250 so gründlich umgemodelt, dass er mit Recht einen neuen Namen bekommen hat: Audiofino FR252. Der in der Basisversion schon beeindruckende Zehnzöller hat einen Zusatzmagneten bekommen, um die Gesamtgüte auf etwas freundlichere 0,95 zu senken und die Gesamtbalance noch etwas zu verbessern. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 1/2017 - In Sachen Gehäuse kalkuliert man auch eine Nummer kleiner: Ab 8 geschlossenen Litern macht der Fünfzöller respektablen Bass, bei Bassreflex geht's ab etwa 12 Litern los - dann aber auch sehr weit hinunter. Jetzt gibt es also auch bei Blue Planet Acoustic einen AMT - die Hochtönerbauart ist definitiv der Trend der letzten Jahre, natürlich auch, weil inzwischen die Anzahl an bezahlbaren Modellen immer mehr zunimmt. …weiterlesen