• Befriedigend 2,9
  • 3 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus FE-370 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 08/2009
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,9)

    „Flache, billige Automatikkamera für geringe Ansprüche.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 16 von 19
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,9)

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (3,2);
    Videosequenzen (3%): „ausreichend“ (3,7);
    Blitz (8%): „gut“ (2,1);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,1);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): „ausreichend“ (3,7).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,02)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Stärken: sehr kompakt und leicht.
    Schwächen: schwaches Blitzlicht.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 rot Outdoor-Kamera

    Die Tough Kameras wurden für Adrenalinjunkies entwickelt, die schnelle Actionszenen unter extremen Bedingungen aufnehmen ,...

  • Canon POWERSHOT G5X II schwarz

    Große Leistung, die man überall hin mitnehmen kann – diese Premium - Kompaktkamera bietet ein hochwertiges Objektiv mit ,...

Kundenmeinungen (8) zu Olympus FE-370

3,5 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FE-370

Sehr gute Leistung für den Preis

Im Praxistest der Internetseite cameras.co.uk zeigte die Olympus FE-370, dass sie bei Außenaufnahmen (mittlere Brennweite) sehr schöne Fotos macht. Die Schärfe war gut, auch wenn sie in den Bildecken leicht nachließ. Die Farbdarstellung war gut ausbalanciert, die Farben wurden sehr gelobt. Die Belichtung fiel ordentlich aus und kreierte ein ausreichend helles Bild, das nur in sehr hellen Bereichen Details vermissen ließ. Obwohl die FE-370 zu den preisgünstigeren Kompaktkameras zählt, war ihre Bildqualität sehr befriedigend.

Blitz und Makroaufnahmen könnten besser sein

Das Blitzlicht der Olympus FE-370 zeige eine Tendenz etwas mehr Schatten als üblich zu verursachen, so der Testredakteur, der diese Neigung auch schon von anderen Olympus-Kameras kennt. Außerdem produzierte die Kamera Bildrauschen in den dunklen Bereichen der Aufnahmen, die schon sichtbar wurden, bevor die ''magische'' Grenze von ISO 400 erreicht wurde. Auch Makroaufnahmen konnten nicht sehr überzeugen und sollten lieber mit etwas teureren Kameramodellen geschossen werden, so das Fazit. Insgesamt sei jedoch die FE-370 eine empfehlenswerte Kamera, die ein besseres Preis-Leistungsverhältnis aufweise als manch anderes Modell ihrer Klasse.

FE-370

Bester Bildstabilisator der Serie

Die Olympus FE-370 ist das am weitesten entwickelte Modell der Herbskollektion 2008 in der FE-Serie. Die 8-Megapixelkamera besitzt einen erweiterten Bildstabilisator, der eine Kombination aus digitalem und mechanischem Verwacklungsschutz darstellt. Auch ihre Gesichtserkennung ist deutlich fortgeschrittener als bei den Schwestermodellen FE-20 und FE-360. Mit ihr erkennt die Kompakte bis zu 16 Gesichter und kann auch automatisch auslösen, wenn die Gesichter ein Lächeln zeigen (Smile Shot). Für diese Funktionen benötigt der Fotograf natürlich einen guten Monitor. Der der F-370 ist 2,7 Zoll groß und mit 230.000 Punkten gut aufgelöst.

Wer besonders mühelos gute Aufnahmen machen möchte, der kann den ''intelligenten Auto Modus'' benutzen. Dieser erkennt selbstständig die fünf häufigsten Fotosituationen und optimiert die Einstellungen automatisch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus FE-370

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 94,7 x 25,3 x 56,7 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Rauschunterdrückung
  • Lächelerkennung
  • PictBridge
Interner Speicher 48 MB
Sensor
Auflösung 8 MP
Sensorformat 1/2,35"
ISO-Empfindlichkeit 64, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten xD-Picture Card
Bildformate AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 128 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus FE-370 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Olympus FE-370

Stiftung Warentest Online 8/2009 - Olympus FE-370 Die Olympus FE-370 ist eine billige, flache Automatikkamera ohne Sucher. Foto und Video Die Olympus FE-370 macht gute Nahaufnahmen. Die Auflösung ist gering, der Verwacklungsschutz ist unwirksam. Die Kamera bietet keine Serienbild-Funktion. Das verwendete Objektiv ist speziell bei langen Brennweiten lichtschwach. Die Videofunktion liefert kaum ansehnliche Bilder. Bedienung und Ausstattung Die Olympus ist wenig vielseitig. Sie bietet praktisch keine manuellen Einstellmöglichkeiten. …weiterlesen

Sieben Zwerge

Audio Video Foto Bild 1/2009 - Da lieferte sie detailreiche Fotos, deren Qualität zu den Bildrändern hin kaum nachließ. Dunkle Motive leuchtet der eingebaute Blitz aber nur schwach aus, Farben werden nicht originalgetreu wiedergegeben. Aktivieren Sie die intelligente Automatik, analysiert die Kamera das anvisierte Motiv und wählt automatisch das passende Programm – etwa das für Porträts, wenn eine Person zu sehen ist. …weiterlesen