• Ausreichend 3,6
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus FE-26 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 30 von 31
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,3)

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (3,5);
    Videosequenzen (3%): „mangelhaft“ (4,6);
    Blitz (8%): „befriedigend“ (2,7);
    Sucher und Monitor (12%): „ausreichend“ (3,8);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,5);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): „ausreichend“ (4,3).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Digitalkameras (6/2010) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Digitalkameras (6/2010)
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 55 von 58
    • Seiten: 38

    „befriedigend“ (3,3)

    „Wenig attraktive Billigkamera mit mäßigen Ergebnissen.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 33 von 34

    „durchschnittlich“ (46%)

    Bildqualität (30%): „durchschnittlich“;
    Sucher und Monitor (12%): „weniger zufriedenstellend“;
    Videoaufnahmen (3%): „nicht zufriedenstellend“;
    Blitz (8%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (12%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Stromversorgung (10%): „sehr gut“.
     Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das Einstiegsmodell, die FE-26, zoomt dreifach von 36 bis 108 Millimeter (alle Werte entsprechend Kleinbild). ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

  • Canon PowerShot G5 X Mark II Digitalkamera (20,1 MP, 5-fach optischer Zoom, 7,

    Hohe Bildqualität - Digital - Kamera mit 20, 1 Megapixeln und klappbarem Touch - LC Display mit Touch & ,...

Einschätzung unserer Autoren

FE-26

Hohe Auflösung und guter Monitor

fe-26_cornflowerblue__front_mDie Kompaktkamera Olympus FE-26 nimmt Fotos in einer hohen Auflösung von 12 Megapixeln auf. Sie bietet einen 3fachen optischen Zoom und einen Brennweitenbereich zwischen 36 und 108 Millimetern. Als Verwacklungsschutz ist leider nur ein digitaler Bildstabilisator mit an Bord – einen optomechanischen Schutz vor verwackelten Bildern bietet die FE-26 leider nicht. Dafür ein recht großzügig bemessenes Display, das 2,7 Zoll in der Diagonale misst und das Bild auf ihm in 230.000 Pixel auflöst. Die kompakte Kamera kann auch kleine Videos aufnehmen (640 x 480 Bildpunkte). Als Speichermedien können xD- oder microSD-Karten benutzt oder es kann auf den internen Speicher zurückgegriffen werden. Dieser bietet eine Kapazität von 19 Megabyte, ist also nicht besonders groß.

fe-26__back_m_rdax_125x92

Einfache Bedienung

Die Olympus FE-26 will das Fotografieren möglichst vereinfachen und bietet zu diesem Zweck unter anderem eine Gesichtserkennung. Diese ''erkennt'' bis zu 16 Gesichter in einer Aufnahme und stellt die Belichtung und Schärfe auf diese ein. Auch eine Szenenerkennung sorgt für Komfort, da sie sogar die Wahl des passenden Automatikprogramms für den Fotografen übernimmt. Mit ihr kann die FE-26 die fünf häufigsten Motive erkennen, um darauf hin die Belichtung zu optimieren.

fe-26_cosmicblack__front_mDie Olympus FE-26 bietet eine durchschnittliche Ausstattung – die jedoch für den kleinen Geldbeutel, wie der Hersteller verspricht. Zwar kann der Besitzer der Kamera nur automatisch belichtete Bilder aufnehmen, doch dafür genießt er ja beinahe maximalen Bedienkomfort. So kann er sich dann voll auf sein Motiv konzentrieren.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus FE-26

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 96 x 26,7 x 62,1
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features PictBridge
Interner Speicher 19 MB
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 36mm-108mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • MicroSD
Bildformate
  • EXIF
  • DPOF
  • DCF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 117 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus FE-26 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die starken Kleinen

Stiftung Warentest (test) Spezial Digitalkameras (6/2010) - Kaum empfehlenswerte Kamera mit Stärken bei Nahaufnahmen. Die Olympus FE-26 ist eine wenig vielseitige Billigkamera ohne Sucher, ohne Bildstabilisator und mit nur mäßigen Ergebnissen im Sehtest. Nahaufnahmen gelingen gut. Das Objektiv ist im Telebereich recht lichtschwach. Kaltstartzeit und Auslöseverzögerung vereiteln Schnappschüsse. Die Monitorbilder sind nur mäßig. Videos gelingen kaum und sind ohne Begleitton. …weiterlesen

Talente im Verborgenen

Stiftung Warentest (test) 3/2010 - Beides empfiehlt sich auch für Nahaufnahmen, denn dann ist die Verwacklungsgefahr besonders groß. Mehr als jede dritte Kamera im Test eignet sich gut für Nahaufnahmen, die beiden billigsten davon sind die Olympus FE-26 für 90 Euro und die Panasonic DMC-FS62 für 134 Euro. Für stärkere Vergrößerungen können per Bildbearbeitungssoftware – bei manchen mitgeliefert (siehe Tabelle) – Bildausschnitte vergrößert werden. Dazu sollte die Kamera ihre Bilder fein auflösen können. …weiterlesen