OTO 103-W Produktbild
Ausreichend (4,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Dop­pel­schlitz-​Toas­ter
Leis­tung: 750 W
Bröt­chen­auf­satz: Inte­griert
Mehr Daten zum Produkt

ok. OTO 103-W im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (30%)

    Platz 15 von 16

    Toasten (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (40%): „durchschnittlich“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Haltbarkeit und Verarbeitung (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Umwelteigenschaften (5%): „sehr gut“.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 15 von 17

    „Schwaches Schnäppchen. Das sehr günstige Gerät toastet befriedigend. Im Dauertest versagte der Brotheber. Unpraktische Krümelschublade. Ohne Aufwärm- und ohne Auftaufunktion.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu ok. OTO 103-W

Datenblatt zu ok. OTO 103-W

Ausstattung Entfernbarer Krümelbehälter
Funktionen Automatische Brotzentrierung
Nachhebefunktion fehlt
Sandwichanzeige fehlt
Allgemeine Informationen
Typ Doppelschlitz-Toaster
Material Kunststoff
Leistung 750 W
Funktionen
Auftauen fehlt
Aufwärmen fehlt
Einseitiges Rösten fehlt
Liftfunktion fehlt
Warmhalten fehlt
Ausstattung
Automatische Brotzentrierung vorhanden
Extratiefe Schlitze fehlt
Extrabreite Schlitze fehlt
Herausnehmbare Krümelschublade vorhanden
Wärmeisoliertes Gehäuse fehlt
Brötchenaufsatz Integriert

Weitere Tests und Produktwissen

Verbrennungsgefahr

Konsument - Neben einer gleichmäßigen Röstung ist bei einem Toaster auch wichtig, wie einfach man an die fertigen Toastscheiben entnehmen kann. n. Alle Geräte schieben den Toast automatisch ch nach oben; viele allerdings nicht weit genug. g. Nach den Vorgaben des Siegels Geprüfte te Sicherheit (GS-Zeichen) sollten die Scheiben en mindestens zwei Zentimeter über die Oberkante des Toasters ragen. Gut zwei Drittel der untersuchten Geräte schaffen genau das nicht. …weiterlesen

Schöner bräunen

Stiftung Warentest - Ergebnis: Die Regler von Bosch, Kitchen Aid, Philips und Domo erlauben nur wenige sinnvolle Einstellungen. Beim Bosch bleibt der Toast auf den ersten Stufen hell, wird auf der mittleren fleckig braun und auf den letzten Stufen verkohlt. Nur De'Longhi röstet wie gewünscht - von leicht angetoastet bis dunkel-kross. Um zu prüfen, wie konstant die Geräte arbeiten, wählen die Tester jeweils die Stufe aus, die eine mittlere Bräunung liefert. …weiterlesen