Arcticweiss Produktbild
Gut (1,9)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Wand­farbe
Eigen­schaf­ten: Emis­si­ons­arm, Tropf-​ / Spritz­ge­hemmt, Geruchs­arm, Kon­ser­vie­rungs­mit­tel­frei, Matt
Geeig­net für: Innen
Mehr Daten zum Produkt

Obi Arcticweiss im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „Arcticweiss“ von Obi ist eine konservierungsmittelfreie Wandfarbe ohne umstrittene Inhaltsstoffe, die das Umweltzeichen „Blauer Engel“ trägt. Sie ist scheuerbeständig und kann gut in beanspruchten Bereichen verwendet werden. Mit einem Liter der Wandfarbe lassen sich sieben Quadratmeter hochdeckend streichen und mit 0,51 Euro pro Quadratmeter Streichfläche gehört das „Arcitcweiss“ zu den günstigen Farben im Test. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 5 von 8

    Anstricheigenschaften (40%): „gut“ (2,0);
    Verarbeitung (30%): „gut“ (2,0);
    Gesundheits- und Umwelteigenschaften (20%): „gut“ (1,6);
    Deklaration (10%): „ausreichend“ (4,5).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Obi Arcticweiss

Passende Bestenlisten: Farben

Datenblatt zu Obi Arcticweiss

Typ Wandfarbe
Farbton Weiß
Eigenschaften
  • Matt
  • Konservierungsmittelfrei
  • Geruchsarm
  • Tropf- / Spritzgehemmt
  • Emissionsarm
Geeignet für Innen

Weitere Tests und Produktwissen

Reparaturtipp zur Frühjahrsüberholung

segeln - Nach nun mehr fast einem Jahr ist, wie erwartet, die Reparatur unverändert unauffällig unter Lack. Sehr praktisch, aber teuer, ist eine weitere Neuheit: Der seit vielen Jahren bewährte "Light Primer" von Hempel kann nun direkt aus einer praktischen Spraydose aufgebracht werden. Damit ist diese Zweikomponenten-Grundierung auf Epoxidbasis sofort einsatzbereit: Auf Knopfdruck vermischen sich der Härter und die Basiskomponente in genau richtigem Verhältnis und treten als feiner Sprühnebel aus. …weiterlesen

Farben in Haus und Garten

Heimwerker Praxis - Nach Ablauf der Haltbarkeit muss nicht verarbeitete Ware aufwendig entsorgt werden (Verbrennung, Müllkippe etc.). Unwissende Verbraucher entsorgen Farbreste der vermeintlich ökologisch einwandfreien Farbe zudem oftmals über den häuslichen Abfluss, so dass schwer biologisch abbaubare Inhaltsstoffe in die Kläranlage gelangen. Zudem basieren 95 Prozent der heute auf dem Markt erhältlichen wässrigen Anstrich-Systeme auf künstlichen Festkörpern (z. …weiterlesen