Gut

1,6

Gut (1,6)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 01.02.23 verfügbar

    Platz 2 von 3

    „Plus: schnell, effizient und leise.
    Minus: Für eine ‚Achtziger‘ viel zu teuer.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: gutes Gehäusedesign; Leistungssteigerung ggü. Vorgängergeneration; Raytracing und DLSS 3; gute Temperaturen und niedriger Geräuschpegel; hohe Energieeffizienz.
    Schwächen: sehr groß; kaum Übertaktungspotenzial; benötigt starke CPUs zur Leistungsentfaltung; kein DisplayPort 2.1; Preis-Performance-Verhältnis nicht ausgewogen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Die Golem-Redaktion lobt die RTX 4080 für ihre sehr starke Spieleleistung. Im Direktvergleich zur Vorgängerkarte verbraucht sie trotz der deutlichen Mehrleistung weniger Energie. Der etwas groß geratene Kühler arbeitet stets leise und Spulenfiepen kam im Test auch nicht vor. DLSS 3 mit integrierter Frame-Generierung lohnt sich immer und bietet keine wirklichen Nachteile. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    88 von 100 Punkten

    Pro: erheblich schneller als eine 3080 Ti; ausgezeichnete Raytracing-Leistung; DLSS 3 bietet ein großartiges Upscaling; bleibt auch unter Last kühl.
    Contra: immer noch ziemlich teuer; die RTX 4090 ist noch wesentlich besser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • KFA2 GeForce RTX™ 4090 SG 1-Click OC (49NXM5MD6DSK) 24GB GDDR6X 384-bit DP*

Einschätzung unserer Redaktion

Starke Leis­tung mit gewohn­ten Nach­tei­len

Passt die GeForce RTX 4080 Founders Edition zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Nvidia Grafikkarte, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. starke 4K-Gamingleistung
  2. unterstützt vier 8K-Monitore
  3. extrem schnelles Rendering
  4. hohe Effizienz

Schwächen

  1. sehr kostspielig
  2. hoher Stromverbrauch
  3. hohe Erwärmung

In Spielen mit 4K-Auflösung bei allen Details und hoher Bildrate ist die Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition in ihrem Element. Sie setzt sich bei eigentlich alle Benchmarks vor einen Nvidia GeForce RTX 3090 Ti und bleibt trotzdem sparsamer. Wobei dennoch über 300 Watt in der Spitze eingeplant werden müssen, ganz zu schweigen von der starken Erwärmung, die diese Stromaufnahme verursacht. Einen weiteren Beleg für die Leistungsfähigkeit liefern dreimal DisplayPort 1.4a sowie einmal HDMI 2.1. Hier können jeweils 8K-Monitore angeschlossen werden. Soll der PC also eher zum Rendern und für andere grafisch aufwendige Projekte verwendet werden, sind auch hier kaum Grenzen in Sicht. Ein aktueller Gaming-PC ist ohnehin bestens versorgt mit der RTX 4080. Nur der Preis bereitet Sorgen, was bei Grafikkarten fast schon zum guten Ton gehört. Allerdings ist eine Nvidia GeForce RTX 4090 gar nicht so viel teurer und die besser Wahl für Enthusiasten. Deutlich günstiger dagegen ist eine RTX 3080, die mit 4K-Gaming ansonsten auch nicht viele Probleme bekommt.

von

Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 4080
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6X
Chipsatz
Basistakt 2210 MHz
Boost-Takt 2510 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 750 W
Max. Stromverbrauch / TDP 320 W
Stromanschluss 3x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1 x HDMI, 3 x DisplayPort
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 14 x 31 x 6,1 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Nvidia GeForce RTX 4080 Founders Edition können Sie direkt beim Hersteller unter nvidia.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf