Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DJ-​Con­trol­ler
Inte­grierte Sound­karte: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Numark NS7 III im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6, „Empfehlung der Redaktion“

    „Plus: sehr gut verarbeiteter Controller; Plattenteller mit Motorantrieb; große Displays; vielseitige Anschlüsse; inkl. Serato DJ.
    Minus: lauter Lüfter.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Numark zeigt, wie man ein Produkt sinnvoll pflegen und erweitern kann und geht bei der Qualität, Verarbeitung und Ausstattung weiterhin keine Kompromisse ein. ... Überlegen sollte man sich lediglich den Einsatzzweck, denn um andauernd damit unterwegs zu sein, ist der auch der neue NS7 III möglicherweise zu sperrig und zu schwer. Der Preis von ca. 1500,- Euro klingt für einen Controller zunächst hoch, ist aber aufgrund der gebotenen Leistung völlig gerechtfertigt. ...“

Testalarm zu Numark NS7 III

Einschätzung unserer Autoren

Numark NS7 3

Aktua­li­sier­tes Con­trol­ler-​Flagg­schiff

Auf der diesjährigen NAMM Musikmesse hat Numark mit dem NS7 III die neue Variante seines erfolgreichen DJ-Controller-Boliden für vier Decks vorgestellt. Das Spitzengerät kommt mit gleich drei abnehmbaren Displays und dürfte die Herzen professioneller DJs höher schlagen lassen.

MPC-Pads und motorisierte Platter

Wer sich selbst als fortgeschrittenen oder professionellen DJ bezeichnet, gern mit Serato arbeitet und bei einem Controller keine Kompromisse eingehen möchte, der kann wohl mit der optimierten Version des Vier-Deck-Controller-Flaggschiffs von Numark nur sehr wenig falsch machen. Der Controller verfügt über drei hochauflösende Farbdisplays, die ständig alle relevanten Informationen anzeigen und auch bei Dunkelheit gut zu sehen sind. Interessant: Der mittlere Bildschirm kann zwei Wellenformen parallel anzeigen – so wird das Beatmatching zum Kinderspiel. Außerdem wird man auf den 4,3-Zoll-Screens über Effekte und Decks auf dem Laufenden gehalten. Per Drehregler und weiteren Bedienelementen durchsucht man die Track-Bibliothek auf dem mittleren Screen. Die praktischen Displays machen den Blick auf den Laptop also nahezu überflüssig. Des Weiteren ist der Controller mit 16 hochwertigen Pads ausgestattet, die von einer Akai MPC stammen. Die beiden hochauflösenden Platter sind motorisiert und erlauben es, die Drehzahl zu verstellen. Damit echtes Plattenspieler-Feeling aufkommt, sind zwei Vinyl-Slipmats beigelegt. Eine Serato DJ-Vollversion ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Der Mixer verfügt über die üblichen, dedizierten Regler zur Equalizer- und Filtersteuerung für alle vier Kanäle. An der Anschlussseite befinden sich ein USB 2.0-Audiointerface sowie Zone-/Booth- und symmetrische XLR-Ausgänge.

Vorfreude auf ein Spitzengerät

Das vorliegende Flaggschiff aus der DJ-Controller-Serie von Numark musste sich bisher noch keinen Prüfungen durch Experten unterziehen, denn es wurde gerade erst vorgestellt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass mit dem Vier-Deck-Controller ein Top-Gerät auf die DJ-Community zukommt. Bereits der Vorgänger bekam ausschließlich Bestnoten von den Experten und ist bei Kunden nach wie vor sehr beliebt. Er wurde besonders für den hochwertigen Klang, die robuste Verarbeitung, die intuitive Handhabung sowie die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten gelobt. Mit der aktualisierten Version und den drei Displays ist Erfolg wohl vorprogrammiert. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, der Controller wird allerdings erst in der zweiten Jahreshälfte 2015 erwartet. Wer interessiert ist, kann schon mal anfangen, sich etwas Geld zurückzulegen, denn der Bolide wird voraussichtlich rund 1.500 EUR kosten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Controller

Datenblatt zu Numark NS7 III

Typ DJ-Controller
Schnittstellen
  • USB
  • USB 2.0
  • Cinch
Integrierte Soundkarte vorhanden
Weitere Produktinformationen: Zusätzliche Schnittstellen: XLR/Klinke-Kombi (Mic In), Phono, XLR (Master Out), Kopfhörer

Weiterführende Informationen zum Thema Numark NS 7 III können Sie direkt beim Hersteller unter numark.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: