• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 178 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,7)
178 Meinungen
Typ: DJ-​CD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Numark NDX500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „Der NDX500 ist ein robuster und schön anzusehender CD-Player mit intuitiver Bedienung und einfach zu erlernenden Features. Trotz seines geringen Preises bietet er eine große Palette an angenehmen Extras ... Das Anti- Schock-System hat den Härtetest bestanden ... Vermisst wurden lediglich Effekte wie etwa Hall oder Delay, ansonsten bekommt man mit diesem Gerät einen exzellenten Partner für kreative ... Mischungen.“

zu Numark NDX 500

  • Numark NDX500 - eigenständiger USB-/CD-Player und Software-
  • Numark NDX500 - eigenständiger USB-/CD-Player und Software-
  • Numark NDX500 - eigenständiger USB-/CD-Player und Software-
  • Numark NDX 500
  • Numark NDX 500 MP3 10041648
  • Numark - NDX500 102887
  • Numark NDX 500
  • Numark NDX 500 234788
  • Numark NDX 500
  • Numark - NDX500
  • Numark NDX500 - eigenständiger USB-/CD-Player und Software-

Kundenmeinungen (178) zu Numark NDX500

4,3 Sterne

178 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
123 (69%)
4 Sterne
27 (15%)
3 Sterne
9 (5%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
14 (8%)

4,3 Sterne

178 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Numark NDX500

Typ DJ-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Abmessungen 298 x 214 x 108 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Numark NDX 500 können Sie direkt beim Hersteller unter numark.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Numark NDX500

Beat 12/2014 - Mit dem NDX500 hat der DJing-Pionier Numark einen neuen Media-Player für DJ-Anwendungen vorgestellt. Er bietet ein mit adaptiver Platter-Technologie ausgestattetes Jogwheel, welches laut Hersteller unabhängig von Umgebungsfaktoren wie Feuchtigkeit oder Temperatur, stets für eine präzise Performance ideal kalibriert sein soll. …weiterlesen

Gute Argumente

stereoplay 10/2007 - Ungewöhnlich für einen CD-Spieler: Im Innern des ECC 1 finden sich eine „DVD-Engine“ und arbeitslose Video-Prozessoren. Ursprünglich sollte aus dem Electrocompaniet ein DVD-Spieler werden; im ECC 1 holten die Norweger das Beste aus beiden Welten. Die Wiedergabe- e l e k t r o n i k beschleunigt mit einem Abtastratenwandler vor der D/A-Wandlung den CD-Takt auf 192 Kilohertz, das DVD-Laufwerk liest mit hoher Drehzahl die Daten mehrfach; …weiterlesen