Gut (2,0)
1 Test
Gut (1,7)
551 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DJ-​Con­trol­ler
Inte­grierte Sound­karte: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Numark Mixtrack 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „Plus: aufgeräumtes Layout mit viel Platz; ansprechendes Design; lange Pitchfader; gute JogWheels.
    Minus: FX-Steuerung über Touchleiste eher suboptimal; Knobs nicht gummiert.“

Testalarm zu Numark Mixtrack 3

zu Numark Mixtrack III

  • Numark Mixtrack Pro III, 2-Deck DJ Controller für Serato DJ,

Kundenmeinungen (551) zu Numark Mixtrack 3

4,3 Sterne

551 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
364 (66%)
4 Sterne
94 (17%)
3 Sterne
33 (6%)
2 Sterne
17 (3%)
1 Stern
44 (8%)

4,3 Sterne

551 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Numark MT3

DJ-​Con­trol­ler für Ein­stei­ger

Mit dem Mixtrack 3 hat Numark auf der NAMM 2015 in Anaheim einen vielversprechenden Controller für DJ-Neulinge vorgestellt. Das Steuergerät kommt mit zwei Jog Wheels und zahlreichen Pads.

Mit Touchstrips und dedizierten Filterreglern

Die Anschaffungskosten von DJ-Controllern gehen oft sehr weit auseinander, da sie sich an unterschiedlichste Zielgruppen vom Anfänger über Hobby-DJs bis zum professionellen Club-DJ richten. Das vorliegende Modell ist offensichtlich für unerfahrene Musiker vorgesehen und wird im ersten Quartal dieses Jahres für rund 200 Dollar im Handel erhältlich sein. Es handelt sich dabei um einen schicken Zwei-Deck-Controller, der alle relevanten Funktionen für einen Hobby-DJ mitbringt. Er ist vor allem für die Zusammenarbeit mit dem populären Audioprogramm Virtual DJ LE 8 konzipiert, das übrigens auch im Lieferumfang enthalten ist. Per MIDI kann das Gerät allerdings auch mit weiterer DJ-Software verwendet werden. Das Äußere kann durchaus mit teureren Varianten mithalten. So verfügt der Controller zum Beispiel über elegante, hochauflösende Jog Wheels aus Metall. Im Gegenteil zum Vorgänger Mixtrack II befinden sich die 16 Pads nun unter den Jog Wheels und sind wohl besser zu erreichen. Sogenannte Touchstrips sollen das Anwählen von Liedpassagen oder das Steuern von Effekten intuitiver machen. Zusätzlich gibt es für beide Kanäle jeweils einen Drehregler zum Durchsuchen der Song-Bibliothek. Erwähnenswert: Jeder Kanal hat jetzt eigene (dedizierte) Filterregler. Das Steuergerät ist etwas dünner und breiter als das Vorgängermodell. Es ist zudem eckiger und wirkt dadurch hochwertiger.

Wie macht er sich in der Praxis?

Da der DJ-Controller zunächst nur dem Messepublikum vorgestellt wurde und noch nicht genau von Fachleuten unter die Lupe genommen wurde, kann man zur Praxistauglichkeit noch nicht viel sagen und nur Spekulationen anstellen. Der Mixtrack 2 kam bei den Kunden jedoch gut an und wurde besonders für die hohe Produktqualität und die Funktionsvielfalt gelobt. Durch die erwähnten Neuerungen und die Eindrücke aus vergangenen Vergleichen ähnlicher Modelle des Herstellers kann man also davon ausgehen, dass die DJ-Community hier ein vielversprechendes Gerät für Einsteiger und Freizeit-Discjockeys erwartet. Wer interessiert ist, kann den Controller für rund 199 EUR bei Amazon bestellen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Controller

Datenblatt zu Numark Mixtrack 3

Typ DJ-Controller
Schnittstellen USB
Integrierte Soundkarte fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MIXTRACK 3
Weitere Produktinformationen: Geliefert mit Virtual DJ LE 8

Weiterführende Informationen zum Thema Numark MT 3 können Sie direkt beim Hersteller unter numark.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: