Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Plug-​in
Betriebs­sys­tem: Win 7, Mac OS X
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Nomad Factory Magma im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    4 Produkte im Test

    „Mit seinem umfangreichen Modulangebot bietet Magma eine hervorragende Grundausstattung hochwertiger Studio- und Kreativeffekte ... Neben den flexiblen Routing-Optionen stellt die Möglichkeit, komplette Effektketten plattformübergreifend zu nutzen, ein gewichtiges Kaufargument dar. Auch die einfache Bedienbarkeit sowie das ausgezeichnete Preisleistungsverhältnis verdienen ein dickes Lob.“

zu Nomad Factory Magma

  • Nomad Factory Magma

Datenblatt zu Nomad Factory Magma

Typ Plug-in
Betriebssystem
  • Mac OS X
  • Win 7
Freeware fehlt
Plug-in-Schnittstelle
  • VST
  • AU
  • RTAS
  • AAX

Weiterführende Informationen zum Thema Nomad Factory Magma können Sie direkt beim Hersteller unter nomadfactory.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Killer Drums - Alle Producer-Tricks für fette Beats: Plug-ins, Mixing, Workshops, Praxis

Beat - Sie sind das Fundament fast jeder Produktion, unabhängig von Sprache, Stil oder Musik-Trend: Drums. Kaum ein Song kommt ohne sie aus, denn sie sorgen für den Rhythmus, dem sich alles unterordnet. Manche Musikstile bestehen sogar ausschließlich aus Drums. Wie aber erzeugt man einen möglichst fetten Drum-Sound, wie gelingt die Balance im Mix und welche Plug-ins entpuppen sich als Geheimtipp für die Drum-Produktion?Auf insgesamt 10 Seiten geht die Zeitschrift Beat (3/2013) den „Drums“ als Soundelement nach. Man erfährt unter anderem, wie man Elektronic- und Akustik-Drums mischt, wie man mit Synth1 arbeitet und welche Soft- und Hardware es in diesem Bereich gibt. Zudem erhält man Groove-Rezepte, in denen man lernt, wie Drumsounds zu einem Rhythmus zusammengefügt werden. …weiterlesen

Der neue Cubase-Mixer

Beat - Die wohl größte Neuerung in Cubase 7 ist der Mixer, jetzt MixConsole genannt. Er wurde nicht nur optisch komplett überarbeitet, sondern bietet auch eine Vielzahl neuer Funktionen, die den Workflow stark verbessern. Was es alles Neues gibt und wie Sie damit noch schneller zum guten Mix kommen, erklärt dieser Power Producer. …weiterlesen

Produktionen mit Tiefe

Beat - Dancefloor-Produktionen leben von ihrem repetitiven Charakter. Um dabei das Interesse des Hörers über einen längeren Zeitraum wachzuhalten, benötigt ein Song jedoch weitere atmosphärische Elemente, die den Hörer sogartig immer tiefer in den Song ‚hineinziehen‘. Wie Sie dieses gewisse Extra in ihrem Song erzeugen, das Ihre Hörer nicht mehr loslässt, zeigt Ihnen der folgende Power Producer. …weiterlesen

V-Vocal richtig eingesetzt

Beat - Das Korrektur-Plug-in V-Vocal hat zwar schon seine Zeit auf dem Buckel, kann in puncto Vocal- und Pitch-Korrektur aber mit aktuellen VST-/AU-Boliden locker mithalten – und diese sogar übertreffen. Da wundert es nicht, dass namhafte Producer im Studio immer wieder auf diesen Helfer zurückgreifen, um Schiefes oder Langweiliges gerade zu rücken und mit Leben zu füllen. Wie man V-Vocal richtig einsetzt und damit sogar ein cooles Vibrato zaubert, zeigt dieser Power Producer. …weiterlesen

Akkorde leicht gemacht

Beat - Jeder, der Musik am Rechner produziert, ist nicht automatisch auch ein Keyboard-Virtuose. Besonders, wenn es darum geht, ganze Akkordfolgen (Kadenzen) zu spielen, wird es ganz besonders kompliziert. Macht aber nix, denn mithilfe des Akkordspeichers in Logic können Sie ganze Akkorde auf einzelne Tasten zuweisen – und so Ihre Lieblingskadenzen einfach mit einem Finger spielen und variieren. Wie das geht, zeigt dieser Power Producer. …weiterlesen

Kreative Effekte für Vocals

Beat - Kaum eine professionelle Produktion kommt heute ohne Spezial-Effekte für die Vocals aus. Wenn es darum geht, Stimmen fetter zu machen, und Sie mit dem einen oder anderen Effekt variationsreicher zu gestalten, bietet Cubase viele Möglichkeiten. Mit wenigen Klicks erstellen wir zum Beispiel einen Revers-Hall, mehr Stereo-Breite, den typischen Telefonstimmen-Effekte und Pitch-Fades. Wie einfach das geht, zeigt dieser Power Producer. …weiterlesen

Neue Effekt-Plug-ins

Beat - Mithilfe des Equalizers können Sie zu guter Letzt die tiefen Frequenzen des Reverb-Signals abschwächen. Wählen Sie den Filtertyp Lo C 1 an und passen Sie EQ nach Belieben an. Nomad Factory Magma Mit Magma legt der kalifornische Hersteller Nomad Factory sein bisher ambitioniertestes Plug-in vor: ein virtuelles Effekt-Rack, in dem sich insgesamt 65 Signalprozessoren flexibel arrangieren lassen. Eine Instanz des Plug-ins bietet vier virtuelle Racks, die das Laden von je vier Modulen zulassen. …weiterlesen

Modern Drums

Beat - Weitere Feineinstellungen können auf der Options-Seite vorgenommen werden. Modern Drums stellt eine würdige Fortsetzung der Abbey-Road-Serie dar, der seinen Vorgängern sowohl klanglich als auch in Sachen Flexibilität in nichts nachsteht. Mit ihrem kraftvollen, zeitgemäßen Sound stellen die beiden expressiv spielbaren Drumkits ideale Begleiter für verschiedenste Spielarten moderner Rockund Popmusik dar. …weiterlesen

Sampling CD

Music & PC - Das ist das aufregendste und beste, was in letzter Zeit aus dem Bereich HipHop auf meinen Tisch geflattert ist. Ein klares Must-Have! Certified Hits Die amtlich bestätigten Treffer sind mehr als nur eine weitere Sammlung simpler Drumhits. Die gibt’s hier zwar auch (unter dem Label „Platinum Production“) – eine formidable Ausbeute an Kicks, Claps, Snarer, Cymbals und dergleichen, die üblichen Verdächtigen aus der Schlagzeugfabrik eben. …weiterlesen

Sampling-DVDs

Music & PC - Man hört deutlich, dass hier jemand etwas von seinem Handwerk versteht. Keine Scheibe, die als Erstanschaffung in Frage kommt, als Zusatz bestehender Libraries aber eine wertvolle Ergänzung ist. Diamonds of Orient Material: Kennen Sie Natik & Xeyam? Oder Nistemann Sansar, Celal Sansar und Emrah Sansar? Nicht? Na, dann werden Ihnen wohl auch Oezkan & Efkan Durmaz kein Begriff sein. …weiterlesen

Ableton Live 6 Sequenzer-Instrument

Beat - Der EQ8 gehört zu den wenigen neuen Plug-ins, die Ableton diesem Upgrade spendiert hat. Viel Entwicklungsarbeit ist in Detailverbesserungen geflossen, die Live 6 noch „runder“ machen sollen. Neu sind in Live 6 auch die Device-Racks, die erstmals einen parallelen Signalfluss erlauben. Acht frei belegbare Macro-Controller steuern innerhalb des Racks beliebige Parameter und erlauben ein komplexes Morphing. …weiterlesen

Bass-Matiker

Music & PC - 2005 stellte der Hersteller die Weiterentwicklung ein, gab die Software aber zum kostenlosen Download frei. Dies ist allerdings mit einem persönlichen (kostenlosen) Account auf der betreffenden Website verbunden, weshalb wir den ReBirth dann auch nicht auf unsere CD bringen konnten. Wer mag, kann sich das Programm unter www.rebirthmuseum.com herunterladen – es kostet nichts und lohnt in jedem Fall, klanglich ist kaum eine Software näher dran am Original. …weiterlesen

Sei doch mal soft, Synth!

Music & PC - Der Sound entsteht durch eine Verbindung von subtraktiver und FM-Synthese. Ein eingebauter 32-Stepsequencer, der stark an die alten Soundeditoren des Amigas erinnert, Ring- und Frequenzmodulation und ein Acht-Kanal-Mixer sind weitere Features des Synthies von Audio Simulation. DX-10 Der DX-10 ist Bestandteil des FL-Studio-Paketes, kann aber auch einzeln erworben werden. Der kleine Synthie baut auf die FM-Synthese und ähnelt der Klangerzeugung der späten Yamaha DX-Serie. …weiterlesen

Musik am PC

PC-WELT - Hörbücher herunterladen: Hörbücher werden immer beliebter. Neben den oben genannten Shops finden Sie bei www.libri.de und www.audible.de eine riesige Auswahl an Hörbüchern und Audiomagazinen. Libri bietet viele Hörbücher im MP3-Format an. Audible hat ein größeres Angebot, schränkt die Nutzung aber deutlich stärker ein. Die hier erhältlichen Hörbücher werden im AA- oder AAX-Format angeboten. …weiterlesen

Steinberg Cubase 4.5

Beat - Ansonsten gibt es noch einige kleinere Verbesserungen in den Bereichen der OMF-Unterstützung, Port-Zuweisungen, Fernbedienungsgeräte und Tastaturkommandos für die MediaBay. Erster Eindruck: Steinberg CC121 Wenige Tage vor der Veröffentlichung der neuen Steinberg-Hardware hatten wir die Gelegenheit, die neuen Geräte, die bereits auf der Musikmesse im Frühjahr vor einem breiten Publikum gezeigt wurden, vor Ort in Hamburg persönlich zu begutachten. …weiterlesen

Neue Effekt-Plug-ins

Beat - Testumfeld:Vier Audio-Programme befanden sich im Check und schnitten mit 4,5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten ab. …weiterlesen