NaviKit Drive Universal Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

NaviKit Drive Universal

Das Handy als Fahr­zeug-​Navi

Nokia hat mit dem NaviKit Drive Universal ein spezielles Ausrüstungspaket im Angebot, mit welchem Nokia-Handys als Fahrzeug-Navis eingesetzt werden können. Das NaviKit versorgt den Käufer mit der benötigten Handy-Halterung, einem Saugnapf und Ladekabel mit Anschluss für den Zigarettenanzünder. Dafür werden allerdings vergleichsweise teure 49,95 Euro fällig.

Laut dem finnischen Unternehmen soll das NaviKit dafür immerhin mit nahezu jedem Nokia-Handy nutzbar sein – gleichwohl muss dieses natürlich für die Live-Navigation auch über ein GPS-Modul verfügen. Dementsprechend ist das Kit kompatibel mit GPS-fähigen N-Series- und E-Series-Geräten, dem Nokia 6110 Navigator, dem Nokia 6210 Navigator und dem Nokia 6220 classic. Besitzer des E71, des E90 und der restlichen Communicator-Reihe können die Pakete dagegen angeblich nicht verwenden.

Trotzdem ist der Preis relativ hoch – denn was erhält man für sein Geld? Im Grunde doch nur eine Halterung zum Festmachen des Handys. Und dafür scheinen fast 50 Euro dann doch ganz schön viel...

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Ericsson MBS-400Sony Ericsson MPS-100Secu4 BlueWatchDogSony Ericsson MS500 Bluetooth LautsprecherSony Ericsson MS410Belkin TuneCast Auto LiveSony Ericsson MMC-60Sony Ericsson MMR-70Hama Game-Lenkrad speed-X für iPhone 3G / 3GSNokia Ladegerät-Adapter CA-146C