ohne Endnote

Keine Tests

(8)

o.ohne Note

Produktdaten:
In-Ear: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Gesprächszeit: 5 h
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HS-26w

Pairing-Probleme und Verbindungsabbrüche

Die Meinung über das Nokia-Headset HS-26W ist gespalten. Viele Kunden sind mit dem Bluetooth-Headset angesichts des günstigen Preises durchaus zufrieden, doch nicht wenige monieren einige Macken des Gerätes. So soll das Headset manchmal Probleme mit dem Pairing eines Handys haben, so dass die Verbindung erst nach dem dritten oder vierten Versuch steht. Und wurde eine Bluetooth-Verbindung erfolgreich errichtet, so soll sie öfters einmal mitten im Gespräch wieder zusammenbrechen. Einige Nutzer führen dies auf eine recht geringe Reichweite des Bluetooth-Signals zurück – so sollen die genannten Probleme verstärkt auftreten, wenn man das Handy weiter als einen halben oder ganzen Meter vom Headset entfernt.

Normalerweise gilt für Bluetooth-Verbindungen der einfachsten Art eine Reichweite von rund zehn Metern. Allerdings gibt es immer wieder Berichte über günstige Geräte, bei denen schon Entfernungen von mehr als ein paar Dutzend Zentimetern störende Auswirkungen zeigen. Ist das beim Nokia HS-26W tatsächlich so ein Problem? Was sagen Sie?

Weitere Einschätzung
HS-26w

Funktionales Headset mit mäßigem Tragekomfort

Angesichts dieses Preises kann man eigentlich nicht meckern: Für Preise ab 25 Euro erhält man mit dem Nokia HS-26W ein durchweg funktionales Bluetooth-Headset, das für den normalen Telefoniegebrauch vollkommen ausreicht. Allerdings sollte dieser nicht übermäßig lang ausfallen, da dem Headset ein mangelnder Tragekomfort nachgesagt wird. Nicht wenige Anwender berichten, dass der InEar-Stecker ebenso wie der recht harte Ohrbügel nach längerer Zeit schmerzhaft zu drücken beginnen.

Wer aber ein günstiges Headset für die gelegentliche Nutzung sucht, wird das Problem vielleicht nicht als solches empfinden. Ein Test sollte vor dem Kauf natürlich trotzdem erfolgen. Abgesehen davon bietet das Nokia HS-26W die Steuerung von Rufannahme/-beendigung, Wahlwiederholung, Aktivierung der Sprachanwahl, Stummschaltung und Lautstärkeregelung direkt am Headset über ein gut erreichbare und ausreichend große Taste an der Seite des Gerätes. Zudem bietet das Headset mit fünf Stunden Gesprächszeit und rund sechs Tagen Stand-by-Betrieb eine recht ordentliche Ausdauer, die für besagten Gelegenheitsnutzer vollauf genügen sollte.

Kundenmeinungen (8) zu Nokia HS-26w

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia HS-26w

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 22 g
Standby-Zeit 150 h
Gesprächszeit 5 h
Hörerform
In-Ear vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia HS-26w können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Jabra BT500vJabra BT325 sSony Ericsson HPM-70Plantronics C65Plantronics Discovery 665Samsung WEP410Nokia BH-501Sony Ericsson HBH-DS980Hama Bluetooth Stereo-Headset Sporty 87501Jabra BT5010