ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
102 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 13,3"
Schnitt­stel­len: WLAN, Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

Nixplay Seed Wave im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung“

    Vorteile: sehr gute Bilderwiedergabe; einfache Handhabung; Fernbedienung, WLAN und Bluetooth vorhanden; leichte Installation; Bewegungssensor an Bord; Spotify kann abgespielt werden; Kopplung mit anderer Rahmen möglich.
    Nachteile: nur 15 Sekunden Wiedergabe pro Bild. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Nixplay W13C

  • Nixplay 13.3 Zoll Bluetooth digitaler Bilderrahmen, E-Mail, App, Google Fotos,
  • Nixplay 13.3 Zoll Bluetooth digitaler Bilderrahmen, E-Mail, App, Google Fotos,

Kundenmeinungen (102) zu Nixplay Seed Wave

4,6 Sterne

102 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
83 (81%)
4 Sterne
8 (8%)
3 Sterne
6 (6%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
2 (2%)

4,6 Sterne

102 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nixplay W13C

Bil­der­rah­men mit Bewe­gungs­sen­sor und Stre­a­ming­funk­tion

Stärken
  1. interner Speicher
  2. Medienwiedergabe vom Smartphone über App
  3. WiFi
  4. Bluetooth-Lautsprecher
Schwächen
  1. Videos auf 15 Sekunden beschränkt
  2. arbeitet in Deutschland nicht mit Alexa

Der Nixplay Seed Wave ist mit einer Bildschirmdiagonale von 13 Zoll nicht wesentlich größer als die meisten Tablet-PCs und erinnert auch optisch an diese. Bilder und Videos werden entweder aus dem acht Gigabyte großen internen Speicher, vom Smartphone oder aus der Cloud wiedergegeben. Leider ist die Videowiedergabe auf nur 15 Sekunden beschränkt, sodass längere Filme auf dem Display nicht geschaut werden können. Das Seitenverhältnis beträgt 16:9. Das bedeutet, dass bei Bildern im Format 4:3, wie sie das iPhone standardmäßig aufnimmt, an den Seiten schwarze Ränder zu sehen sind. Die Bedienung des Bilderrahmens erfolgt entweder über die mitgelieferte Fernbedienung oder eine zuvor installierte Smartphone-App. Außerdem ist ein Bewegungssensor integriert, der das Gerät anschaltet, wenn sich eine Person in der Nähe befindet. Die Lautsprecher geben Musik vom Smartphone oder von Spotify wieder.

Datenblatt zu Nixplay Seed Wave

Displaygröße 13,3"
Interner Speicher 8192 MB
Unterstützte Bildformate JPEG
Schnittstellen
  • Bluetooth
  • WLAN
Helligkeit 250 cd/m²
Seitenverhältnis 16:9
Auflösung 1920 x 1080
Weitere Produktinformationen: 2 x 5W Lautsprecher integriert.
Ausstattung: Bewegungssensor, per App steuerbar (Android & iOS), Fernbedienung, Spotify Connect.

Weitere Tests & Produktwissen

Kodak OLED klarer Sieger

Dank seiner unübertroffenen Bildqualität ragte der OLED-Bilderrahmen von Kodak unter den insgesamt elf von der Zeitschrift „Digitalphoto“ getesteten digitalen Bilderrahmen heraus – allerdings auch mit seinem Preis. Unter den LCD-Bilderrahmen schnitten die Modelle von Sony ( DPF-V800 , DPF-X800 ), der Jobo Plano 8 sowie der Rollei DF-8 Feelings mit einer überzeugenden Bildwiedergabequalität am besten ab. Überzeugende Multimediaqualitäten hingegen zeigten das Hama- und das Nextbase-Modell.

Große Unterschiede bei den Leistungen

Die Redakteure der Internetseite ''Digital Tested'' haben drei digitale Bilderrahmen getestet, die den aktuellen Stand der Technik repräsentieren. Wichtig war den Testern nicht nur herauszufinden, wie gut die Bildqualität der Geräte ist, sondern auch wie groß der jeweilige Funktionsumfang und wie nutzerfreundlich die Bilderrahmen arbeiten. Im Endergebnis sind recht große Unterschiede aufgefallen. Sieger nach Punkten wurde der Toshiba JournE Air 1000 ; die beste Bildqualität bewies jedoch der Samsung SPF-105P.

Der kleinste digitale Bilderrahmen für Zuspätkommer

Im Onlineshp urbanoutfitters.com wird die Digital Picture Watch angeboten – einer der kleinsten digitalen Bilderrahmen, die es käuflich zu erwerben gibt und der sich auch noch auf dem Ziffernblatt einer Uhr befindet. Die Uhr kann bis zu 60 verschiedene Bilder speichern und anzeigen. Das kleine Display ist 4,4 x 3,5 Zentimeter groß und zeigt die eigenen Fotos in einer Auflösung von 128 x 128 Bildpunkten an. Die Digital Picture Watch wird zusammen mit Lithium-Ionen-Akkus, einem USB-Kabel für die Übertragung der Bilder und der Software für Mac- und Windowsrechner angeboten. Mit einem Preis von 60 Dollar ist sie sicherlich recht günstig.

Samsung macht digitale Bilderrahmen schneller

Samsung hat unter der Bezeichnung S5L2010 einen neuen Prozessor für digitale Bilderrahmen entwickelt. Dieser soll ein 65 Nanometer CMOS Prozessor sein. Er kann selbst ein Bild, dass eine Auflösung von 57 Megapixeln aufweist, in nur einer Sekunde dekodieren. Der neue Prozessor soll auch die Wiedergabe von Videos unterstützen und verbessern und die vielen Daten, die ein Touchscreen hervorruft, exzellent verarbeiten. Ebenso soll die Umwandlung von vielen verschiedenen Dateien und Formaten möglich sein.

Sony DPF-D830L

CHIP FOTO VIDEO 8/2011 - Videos lassen sich ebenfalls abspielen, allerdings nur im Motion-JPEG-Format und nicht in HD-Auflösung. Bild- und Videodateien von SD(HC)-Karten oder Memory Sticks können auf dem zwei GByte großen internen Speicher abgelegt werden. Die Display-Auflösung beträgt 800 x 600 Pixel. …weiterlesen

Smarte Fotoaufsteller

DigitalPHOTO 11/2010 - Auch Diashows laufen nicht flüssig. Die Darstellungsqualität ist dagegen sehr gut und fast auf Augenhöhe mit dem Testsieger von Sony. Intenso 7''Fotoalbum Eingehüllt in ein schickes Lederetui sieht das Fotoalbum mehr nach einem eleganten Planer als nach einem digitalen Bilderrahmen aus. Wie der DF-7 Portable verfügt auch das Intenso Fotoalbum über einen internen Akku für den Betrieb abseits der Steckdose. …weiterlesen

Rahmenbedingung

Audio Video Foto Bild 8/2009 - Verschwin- den die Bilder im Datenchaos auf einer Computerfestplatte, oder ver- blassen die Ausdrucke in einem Fotoalbum? Mit dem digitalen Bilderrahmen „JournE Air 1000“ von Toshiba ha- ben Sie Ihre Lieblingsbilder stets im Blick. Die Farben und Details wir- ken selbst nach langer Zeit so far- benfroh wie am ersten Tag. Außer- dem bietet der Toshiba interessante Zusatzfunktionen, wie die Wieder- gabe von Internetradio sowie Nach- richten und Fotos aus dem Internet. …weiterlesen

Schaufenster

Computer Bild 26/2011 - Und wenn Sie nach Hause gehen, brauchen Sie nicht mal den „Aus“-Knopf zu drücken: Die meisten aktuellen Geräte bieten eine Zeitschaltuhr, die sie zur gewünschten Uhrzeit automatisch ein- oder ausschaltet. Welcher dieser Blickfänger bringt das beste Bild? Welcher prunkt mit Zusatzfunktionen wie Wetterstation, Kalender oder Wecker? Das zeigt der Test: acht 8-Zoll-Rahmen ab 50 Euro. Wie funktionieren die rahmen? …weiterlesen

Alles über Fotorahmen

Audio Video Foto Bild 2/2008 - Waren die Bilder für die Darstellung optimiert, reagierten alle Rahmen deutlich schneller. Tipps zur Bildoptimierung finden Sie im Kasten unten. Viele Modelle spielen zur Untermalung über eingebaute Lautsprecher auch MP3-Musik ab. Einen Tonausgang für Kopfhörer oder externe Lautsprecher hat kaum eines der Geräte. Nicht alle Bilderrahmen spielen auch Videos ab. …weiterlesen