Nivona CafeRomatica 656 Test

(Kaffeevollautomat mit automatischem Milchschaum)
Merken & Vergleichen
Cafe Romatica 656
Gut 1,6 1 Test 10/2015
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
  • Automatischer Milchschaum: Ja
  • Höhenverstellbarer Auslauf: Ja
  • Kaffeestärke: Ja
  • Tassenfüllmenge: Ja
  • Milchaufschäumer: Ja
  • Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

HAUS & GARTEN TEST

Ausgabe: 6 Erschienen: 10/2015
Produkt: Platz 1 von 7 mehr Details

„gut“ (1,6)

Funktion (40%): „gut“ (1,5);
Handhabung (30%): „gut“ (1,7);
Sensorische Beurteilung (30%): „sehr gut“ (1,3);
Verarbeitung (10%): „gut“ (2,0).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nivona CafeRomatica 656

Nivona CafeRomatica 656

Nivona CafeRomatica 656

zu Nivona CafeRomatica 656

Hilfreichste Meinungen (6) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Nivona Cafe Romatica 656

So wird jeder zum Barista

Der Nivona Cafe Romantica 656 Vollautomat ist ein echter Kaffeeexperte für sämtliche Spezialitäten. Egal, ob Cappuccino, Espresso oder auch cremige Milchkaffeevarianten – Handhabung, Kaffeequalität und auch die Reinigung zeigen sich von ihrer besten Seite. Dabei lassen sich dank des großzügigen Wassertanks von fast 2 Litern gleich mehrere Tassen aufbrühen und somit auch problemlos mehrere Gäste bewirten.

Milchschaum und leises Mahlwerk sammeln Pluspunkte

Besonders bei Fans von Milchspezialitäten kommt der Kaffeevollautomat im tollen Edelstahl-Look an. Diese loben die gute Konsistenz des Milchschaums, der vollautomatisch von der Maschine produziert wird. Auch die langwierige Reinigung der milchführenden Einzelteile entfällt. Die Düse lässt sich ebenfalls schnell manuell von Milchresten befreien. Dank des großzügigen Wasserbehälters steht auch mehreren Tassen am Tag ohne Nachfüllen nichts im Wege. Die lassen sich natürlich noch auf individuelle Vorlieben wie Kaffee- oder Wassermenge abstimmen. Hinzu kommt das angenehm geräuscharme Mahlwerk, dass nicht weiter negativ auffällt.

Mühsame Handhabung und Reinigung

Kleine Abstriche werden beim täglichen Umgang mit der Maschine schnell angesichts des Wasserbehälters und bei der Reinigung deutlich. Zwar steht eine automatische Reinigungsfunktion zur Verfügung, Details wie die Tropfauffangschale müssen aber dennoch manuell regelmäßig gesäubert werden. Das gestaltet sich aufgrund der stark verwinkelten Schale aber recht mühsam. Außerdem beklagen sich Käufer darüber, dass das Einfüllen der Kaffebohnen aufgrund der schmalen Füllöffnung recht schwierig ist, ebenso wie das Ausleeren des Tresterbehälters. Der lässt sich aufgrund der schwergängigen Mechanik nämlich nur mit Fingerspitzengefühl entnehmen.

Trotz kleiner Abstriche durchaus empfehlenswert

Mit Konditionen von unter 600 Euro zählt das Modell sicherlich zu den erschwinglichen Vollautomaten am Markt. In diesem Segment wird es beispielsweise auf Amazon gelistet. Positiv fällt hier ganz klar das Milchsystem auf, das mit einer soliden Leistung und einem durchdachten Reinigungssystem aufwartet. Daher auch eine echte Bereicherung für Milch-Fans, was wahrlich nicht von jedem Kaffeevollautomaten behauptet werden kann.

Autor: Tamina

Datenblatt zu Nivona CafeRomatica 656

Design
Bauform
Freestanding
Eingebaute Anzeige
Ja
Kontrolltyp
Buttons, Rotary
Produktfarbe
Aluminium, Black, Chrome, Silver
Energie
AC Eingangsspannung
230 V
Anschlusswert
1455 W
Gewicht & Abmessungen
Breite
240 mm
Höhe
340 mm
Paketgewicht
10000 g
Tiefe
460 mm
Leistung
Eingebautes Mahlwerk
Ja
Fassungsvermögen Kaffeebohnen
250 g
Fassungsvermögen Wassertank
2 L
Kaffee-Einfüllart
Coffee beans
Kaffeezubereitungstyp
Fully-auto
Kapazität (in Tassen)
2 cups
Milchtank
Ja
Milchtank-Kapazität
0.9 L
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern:
300 600 656

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz