Nikon ViewNX 2 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
ViewNX 2 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Mac OS X, Win XP
  • Freeware: Ja
  • Typ: Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, Fotoeffekte
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Nikon ViewNX 2

    • c't

    • Ausgabe: 20/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Rote Augen erkennt und berichtigt er automatisch mit gutem Ergebnis. Die Fotos sind knackscharf entwickelt und zeigen brillante Farben. ... Kein anderer kostenloser Raw-Entwickler leistet derart gute Arbeit. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Nikon ViewNX 2

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Sehr gut

    von yxcvbnm
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, gute Grafiken

    Habe ViewNX 2 kostenlos zu meiner Nikon D3100 bekommen.
    Das Programm enthält alles was man zur Fotobearbeitung braucht, die Ergebnisse sind sehr gut, kontrastreiche und scharfe Bilder, die aber natürlich wirken.

Datenblatt zu Nikon ViewNX 2

Betriebssystem Win XP, Mac OS X
Freeware vorhanden
Typ Fotoeffekte, Nachbearbeitung, Fotoverwaltung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Focus 1.0 MAC LIFE 11/2011 - Beliebt wurde dieses nachträgliche Hinzufügen von Weichzeichnung durch den Tilt/Shift-Effekt, der Menschen, Autos und Gebäude wie Miniaturen aussehen lässt. Natürlich unterstützt auch Focus diesen Effekt. Darüber hinaus werden fünf Vorlagen für verschiedene Motive geboten, und zur Steuerung lassen sich Gesten verwenden. Die Lion-Funktionen Fullscreen-Modus, Versionen und die automatische Sicherung werden unterstützt, andere Bildformate als JPEG hingegen nicht. …weiterlesen


Lässt Fotos altern MAC LIFE 5/2011 - Letzteren liegen eine Reihe von Texturen zugrunde, ebenso starr sind die Rahmen. Allerdings ist die Auswahl jeweils groß genug, dass sich zwei Fotos nicht zwangsläufig zu ähnlich sehen müssen. Der Farbton vom Foto und der Papiertextur kann geändert und so das Ergebnis weiter variiert werden. Dennoch wäre es wünschenswert, wenn sich VintageScene von starren Rahmen und Texturen lösen würde, aber wer das Programm nicht gerade auf die gesamte Fotosammlung loslässt, wird sich daran nicht stören. …weiterlesen


MojoWorld 3 - Planeten Bastelstunde MAC LIFE 5/2005 - Die Renderoptionen halten für die Gesamtvorschau fünf Qualitäten von „Low“ bis „Maximum“ bereit, selbstverständlich sind auch andere Auflösungen und Qualitäten möglich. Spätestens hier merken Sie den unbändigen Ressourcenhunger von MojoWorld 3. Mit jedem Schritt mehr zu höheren Bildqualitäten ufert die Rechenzeit weiter aus. Dank der „Uplink Queue“ lassen sich aufwändige Berechnungen in nachtschlafende Zeiten verlegen und das fertige Ergebnis anschließend als Bilddatei speichern. …weiterlesen


Paparazzo-Bot DigitalPHOTO 11/2010 - Lange ist es her, dass Fotografen ihre Arbeit mit dem Einlegen eines Filmes begannen. Doch alte Analogkameras lassen sich auch heute noch gebrauchen. Digitalkünstler Uwe Braunschweig inspirierten sie zu einer fantasievollen Foto-Roboter-Montage.Auf 5 Seiten stellt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010) ein Kreativ-Projekt vor und erklärt in 16 Schritten, wie es entstanden ist. …weiterlesen


Klein, aber fein COLOR FOTO 11/2010 - Photoshop CS5 enthält viele unauffällige Verbesserungen, die man zunächst kaum beachtet. Wir haben das Programm nach diesen kleinen, aber feinen Fortschritten durchforstet und verraten, wie Sie Photoshop CS5 wirklich optimal ausnutzen.Auf diesen 2 Seiten erläutert die Zeitschrift COLOR FOTO, wie man zum Beispiel mithilfe der Bearbeitungssoftware Photoshop CS5 einen schiefen Horizont korrigieren kann. …weiterlesen


Traumhaft unscharf DigitalPHOTO 10/2010 - In diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie den Hintergrund mit Hilfe von Fotopraxis- und Bildbearbeitungstricks in wundervoller Unschärfe verschwimmen lassen.Auf 3 Seiten erklärt die Zeitschrift DigitalPHOTO (10/2010), wie man Hintergründe auf Fotos effektvoll mit Unschärfe versieht. …weiterlesen


Bildwechsel Computer Bild 18/2010 - Sie müssen nicht gleich zum teuren Platzhirsch Photoshop Elements wechseln: Wie Sie mit dem kostenlosen Paint.NET und den Extra-Funktionen von der Heft-CD/DVD alle Bildprobleme lösen, erklärt COMPUTERBILD. …weiterlesen


Bild-Express Computer Bild 20/2010 - Auch wenn Ihr PC keine Bildbearbeitungs-Software an Bord hat, kriegen Sie Ihre Fotos jetzt knackscharf: Mit Photoshop Express erledigen Sie Bildkorrekturen überall im Internet mit jedem PC. Hier steht, wie’s geht. …weiterlesen


Automatisches Verschönern FOTOWELT 3/2010 - Wangen glätten, Hautunreinheiten entfernen, Teint verbessern – Programme zur automatischen Porträtoptimierung verleihen Gesichtern in Frontalporträts echte Schönheit. Für die Bildmanipulation reichen ein paar Klicks an den richtigen Stellen.Auf diesen 2 Seiten erklärt FOTOWELT (3/2010) wie man mit Hilfe von diversen Programmen Porträts korrigieren beziehungsweise optimieren kann. …weiterlesen


Foto-Paket c't 20/2010 - Nikon hat ein kostenloses Programm zum Verwalten, Bearbeiten und Ausgeben von Fotos in petto, das auch mit Kameras anderer Hersteller funktioniert. …weiterlesen