• Gut 2,3
  • 8 Tests
46 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auf­lö­sung: 18 MP
Sen­sor­for­mat: 1"
Touch­s­creen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 1 J4

  • 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom) 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)
  • 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor 18,5 mm 1:1,8) 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor 18,5 mm 1:1,8)

Nikon 1 J4 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Wenn man die ‚1 J4‘ auf seine eigenen Bedürfnisse zurecht trimmt, ist sie eine sehr empfehlenswerte UW-Kamera. Ihr Nachteil liegt in den verschachtelten Menüebenen, in die man sich erst mal einarbeiten muss. ... Auch die im Internet zum Downloaden bereitgestellte Bedienungsanleitung ist nichts für Anfänger. Aber was wirklich zählt ist die Hardware: Die ‚1 J4‘ strahlt die bekannte Nikon-Qualität aus. ...“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 7 von 11
    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,9);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Blitz (5%): „befriedigend“ (3,1);
    Sucher (5%): entfällt;
    Monitor (10%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4).

  • „sehr gut“ (83,0%); 4 von 5 Sternen

    „Preis-Tipp“

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    „... Erfreulich sind die geringen Rauschwerte, die allerdings auf einen starken Rauschfilter zurückzuführen sind, der die ... gemessene Auflösung in den höheren ISO-Stufen deutlich reduziert. Dass die Bilder schon in der Grundempfindlichkeit relativ weich wirken, dürfte auch an der zurückhaltenden Scharfzeichnung liegen. Positiv dagegen: Bildstörungen wie Moirés und Scharfzeichnungsartefakte treten kaum auf. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Eine bemerkenswert leichte und kompakte, spiegellose Systemkamera mit schneller Serienfunktion und echtem Lautlosmodus. In Sachen Bildqualität kommt die Nikon 1 J4 nicht an die beiden Konkurrentinnen mit größerem Sensor heran – vor allem wegen der schwachen Feinzeichnung und der einseitigen Kantenanhebung.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (79,46%)

    „Geschwindigkeits-Tipp“

    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,77)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten (89%)

    Getestet wurde: 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

zu Nikon 1J4

  • Nikon 1 J4 + VR 10-30 mm PD-Zoom WeiĂź OUTLET
  • Nikon 1 J4 Systemkamera (18 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display,
  • Nikon 1 J4 Systemkamera 18 Megapixel Kit inkl. 10-30mm PD-Zoom Objektiv, NEU
  • Nikon 1 J4 Systemkamera (18 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display,

Kundenmeinungen (46) zu Nikon 1 J4

4,1 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
27 (59%)
4 Sterne
7 (15%)
3 Sterne
5 (11%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
4 (9%)

4,1 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon 1J 4

Schnell, schnel­ler, J4

Mit der 1 J4 von Nikon kommt die Nachfolgekamera der 1 J3 auf den Markt und löst den mehrfachen Rekordhalter ab. Während dieVorgängerin vor einem Jahr als kleinste Systemkamera auf den Markt kam und die kürzeste Auslöseverzögerung sowie die schnellste Serienbildaufnahme bot, will die J4 wieder Rekorde brechen. So sind mit ihr unter anderen nicht mehr 15 Bilder in der Sekunde bei Serienbildaufnahmen möglich, sondern 20 und die ISO-Empfindlichkeit hat sich von 6.400 auf 12.800 erhöht.

Veränderungen vorteilig?

Nach wie vor wird in die Mini-Systemkamera leider eben auch nur ein kleiner Sensor verbaut. Zwar ist der Chip im CX-Format mit 13,2 x 8,8 Millimetern größer als die gewöhnlichen Sensoren, die man mit einer Größe von 1/ 2,3 Zoll in Kompaktkameras findet, aber dennoch erheblich kleiner als ein APS-C-Format. Das bedeutet leider auch automatisch weniger Bilddetails als man es von einfachen Spiegelreflexkameras her kennt. Ob 18,4 statt 14,2 Megapixel wirklich der richtige Weg sind, um die Größe des Sensors zu kompensieren, muss sich in einigen Labortests noch erweisen. Schließlich erreicht man eine höhere Pixelanzahl nur durch Verkleinern der Pixel, was wiederum bedeutet, dass sie weniger Licht aufnehmen können. Damit dürfte mit steigender ISO-Zahl auch das Bildrauschen steigen. In diesem Fall nutzt dem Hobbyfotografen eine ISO-Zahl von 12.800 kaum noch etwas.

Langsam war gestern

Der schnelle Fotoapparat ermöglicht 20 Bilder in der Sekunde, dadurch kann man gerade Sportereignisse sehr gut festhalten. Damit dies in gewohnter Schärfe vonstatten geht, hat Nikon ein Hybrid-AF-System mit 171 Autofokusmessfelder eingebaut, davon sind 105 Phasenerkennungs-Messfelder, die bestens für bewegte Motive geeignet sind. Nicht nur die Serienbildrate hat sich erhöht, auch die Qualität beim Filmdreh kann sich zeigen lassen. Während die J3 bereits Full-HD lieferte, aber nur mit 60 Halbbildern oder 30 Vollbildern, kommt die J4 jetzt auf 1.080/60p. Auch der Touchscreen ist reaktionsschnell und reagiert auf Fingertipp und Fingerwischen. WiFi darf selbstverständlich nicht fehlen, denn nur damit kann man die Fotos schnell teilen. Ohne Kabel mittels WLAN-Modul kann man Bilder von der Kamera herunterladen, in einer Wolke speichern oder auf Facebook posten. Auch eine Fernbedienung via Smartphone oder Tablet ist damit denkbar.

Fazit

Die kleine Systemkamera beeindruckt fast auf der ganzen Linie. So sei noch der drei Zoll große LCD erwähnt, mit dem man aufgrund seiner 1.037.000 Bildpunkte perfekt die Schärfe eines Fotos kontrollieren kann. Gemeinsam mit dem neuen Objektiv 1 NIKKOR VR 10–30 mm 1:3,5–5,6 PD-ZOOM wird die Digitalkamera um die 580 EUR kosten. Unter Berücksichtigung des Cropfaktors von 2,7 stehen dem User damit eine Brennweitenspanne von 27 bis 81 Millimetern zur Verfügung. Das ist ideal, um Landschaften und Architektur zu fotografieren, aber auch um Reportagen oder Porträts anzufertigen. Wer Details nah heran holen möchte, sollte zusätzlich noch eine größere Telebrennweite oder einen Telezoom kaufen. Ansonsten ist Nikon zum neuen Modell zu gratulieren. Lediglich der Sensor könnte beim nächsten Mal größer ausfallen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon 1 J4

Features
  • Live-View
  • WLAN
  • Panorama
  • Sensorreinigung
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Effektfilter
  • HDR-Modus
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Sensor
Auflösung 18 MP
Sensorformat 1"
ISO-Empfindlichkeit 160 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400 / 12.800
Gehäuse
Breite 99,5 mm
Tiefe 28,5 mm
Höhe 60 mm
Gewicht 232 g
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 59 B/s
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1px
Touchscreen vorhanden
Suchertyp Nicht vorhanden
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate MPEG-4
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • MicroSD
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon 1J4 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Taucht was

PROFIFOTO - Testumfeld:Getestet wurden eine Systemkamera sowie zwei Objektive. Die Vergabe von Endnoten blieb aus. …weiterlesen

Späte Premiere

Audio Video Foto Bild - Nikon V1 und J1: Die Gerüchteküche brodelte schon einige Zeit – nun ist es raus: Ab Ende Oktober bringt Nikon seine ersten Systemkameras auf den Markt ...Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kameras. Die Produkte erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Gemischtes Doppel

FOTOTEST - Tauchfeste System-Kamera mit Mini-Sensor & miniaturisierte M-FT-Kamera ohne Sucher.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Digitalkameras. Beide erhielten die Benotung „super“. Testkriterien waren Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Drei Einsteiger

COLOR FOTO - Nikon 1 J4 Kompakt- Kompakt-(System-)kamera (System-)kamera mit schneller Serienfunktion Nikons 1 J4 kommt einer typischen Kompakten sichtlich näher als Wechseloptikkameras wie die spiegellose Olympus E-PL7 oder die SLR-Neuheit Pentax K-S1. Zum einen, weil sie mit ihrem 2,9 cm flachen Aluminiumgehäuse ein gutes Stück zierlicher und leichter ist als diese; zum anderen, weil sie auf einen kleineren 13,2 x 8,8mm-Sensor setzt, genauer gesagt auf einen 18-Megapixel-CMOS ohne Tiefpassfilter. …weiterlesen

Klein, aber fein

COLOR FOTO - Für Nikon beginnt eine Ära spiegelloser Systemkameras. Nikon 1 nennt sich das neue System, derzeit repräsentiert durch die Modelle J1 und V1. Beide zeichnen Bilder mit einem nur 13,2 x 8,8 mm großen 10-Megapixel-CMOS (Crop-Faktor 2,7) auf. Was bieten die Neulinge an Technik und Ausstattung? Und wie steht's um die Bildqualität?Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die beide mit 40,5 von jeweils 100 Punkten beurteilt wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität (bei ISO 100 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400) sowie Ausstattung und Performance. …weiterlesen

Nikon 1 J4

Stiftung Warentest Online - Auf dem Prüfstand befand sich eine spiegellose Systemkamera, die die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung. …weiterlesen

Nikon 1 J4

dkamera.de - Auf dem Prüfstand befand sich eine spiegellose Systemkamera, die die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen

Nikon 1 J4 im Test

PC-WELT Online - Eine Kamera befand sich im Einzeltest. Sie wurde für „befriedigend“ befunden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service. …weiterlesen

Nikon 1 J4

digitalkamera.de - Eine spiegellose Systemkamera befand sich auf dem Prüfstand und schnitt mit dem Gesamturteil 89% ab. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Handhabung sowie Geschwindigkeit und Bildqualität. …weiterlesen