fotoMAGAZIN prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (2/2015): „Die kleinsten ihrer Art“

fotoMAGAZIN: Die kleinsten ihrer Art (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wie klein sich Wechselobjektivkameras bauen lassen, beweisen drei neue Modelle von Nikon, Panasonic und Ricoh. Im Test zeigen sich deutliche Unterschiede bei Bildqualität, Geschwindigkeit und Ausstattung.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich drei spiegellose Systemkameras, von denen zwei mit „sehr gut“ bewertet wurden und eine mit „gut“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • Panasonic Lumix DMC-GM5

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „... sehr kurze Auslöseverzögerung ... Einen hervorragenden Eindruck hinterlässt der Autofokus auch bei wenig Licht ... Bei der Bildqualität hat die GM5 die Nase klar vorn. Bis ISO 1600 liefert sie sehr gute Ergebnisse mit nur geringen Verlusten durch den Rauschfilter. Danach nehmen Rauschen und Detailverluste zu. Auch beim Belichtungsumfang (Eingangsdynamik) erreicht sie die mit Abstand besten Ergebnisse. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Lumix DMC-GM5

    1

  • Nikon 1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 18 MP;
    • Sensorformat: 1";
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    „sehr gut“ (83,0%); 4 von 5 Sternen – Preis-Tipp

    „... Erfreulich sind die geringen Rauschwerte, die allerdings auf einen starken Rauschfilter zurückzuführen sind, der die ... gemessene Auflösung in den höheren ISO-Stufen deutlich reduziert. Dass die Bilder schon in der Grundempfindlichkeit relativ weich wirken, dürfte auch an der zurückhaltenden Scharfzeichnung liegen. Positiv dagegen: Bildstörungen wie Moirés und Scharfzeichnungsartefakte treten kaum auf. ...“

    1 J4 Kit (mit 1 Nikkor VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 PD-Zoom)

    2

  • Pentax Q-S1 Kit (mit Standard Zoom 5-15 mm F/2,8-4,5)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12 MP;
    • Sensorformat: 1/1,7";
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    „gut“ (74,0%); 3 von 5 Sternen

    „... Der Autofokus ist bei der Q-S1 deutlich langsamer als bei der Konkurrenz: Im Schnitt haben wir eine Auslöseverzögerung von 0,5 s gemessen. ... Bei der Bildqualität hat die Q-S1 gegenüber der Konkurrenz deutlich das Nachsehen. So zeigen die Messwerte aus dem Labor eine niedrigere Auflösung und ein stärkeres Rauschen. Visuell machen die Aufnahmen bis ISO 800 aber durchaus einen brauchbaren Eindruck.“

    Q-S1 Kit (mit Standard Zoom 5-15 mm F/2,8-4,5)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras