• Gut 2,1
  • 14 Tests
  • 144 Meinungen
Gut (2,1)
14 Tests
Gut (2,1)
144 Meinungen
Typ: Mul­ti­me­dia-​Suite
Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Nero Multimedia Suite 10 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Wer seine Fotos und Videos vor dem Sichern noch bearbeiten möchte, erhält hier das Rundum-sorglos-Paket.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Mit der Nero Multimedia Suite 10 bekommt man ein ausgeklügeltes und leicht zu bedienendes Werkzeug, gerade wenn es um Multimedia geht.“

  • „gut“ (1,89)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    6 Produkte im Test

    Ausstattung und Funktionen (40%): 1,35;
    Leistung und Zuverlässigkeit (40%): 1,45;
    Bedienung und Dokumentation (20%): 1,35.

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    Note:2,5

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Videoschnitt mit Filtern und Effekten; Brennmodul und Videoplayer.
    Minus: spielt keine gekauften Blu-ray-Discs ab; teilweise umständliche Bedienung.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Zwar hat Nero mit Vision Xtra den Videoschnitt nicht neu erfunden, aber ein sehr ordentliches Programm abgeliefert, das stabil läuft, die wichtigsten Funktionen enthält und moderne Rendertechnologien unterstützt - und das zu einem Preis, der kaum zu unterbieten ist.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Immerhin: Nero lässt sich einfacher installieren als sein Vorgänger und lief im Test stabil. Die Brenn-Software glänzt nach wie vor mit großem Funktionsumfang ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Die Nero Multimedia Suite 10 glänzt mit einem riesigen Funktionsumfang. Trotzdem ist sie etwas übersichtlicher als ihr Vorgänger. Wer nur ein Brennprogramm mit den Nero-10-Funktionen will, kann Nero Burning ROM auch einzeln für 50 Euro kaufen. Schade: Nero Vision patzte bei manchen HD-Videos, wenn Titel und Effekte eingefügt wurden - da muss Nero noch mal ran.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Version 10 bietet dem Anwender mehr durch weniger Schnickschnack und eine bessere Herausarbeitung der wichtigen Funktionen. Die wichtigste fehlende Option ist die Wiedergabe von Blu-ray-Filmen.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Mit Nero Vision 10 und BackItUp hat Nero einen großen Schritt nach vorne gemacht. Nero MediaHub ist zu ‚oberflächlich‘, Nero Vision 10 wird erst mit den Updates richtig reifen. Nero BackItUp kommt näher an etablierte Tools heran und dürfte als Bestandteil der Suite mehr Anhänger finden als zuvor.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Riesiges Multimedia-Paket für vielfältige Anwendungen.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Gegenüber der Vorgängerversion ist die Multimediasuite deutlich flotter und zuverlässiger geworden, die Verzahnung zwischen den Programmteilen klappt besser. Aber immer noch macht es das Programm seinen Nutzern nicht einfach.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Nero muss sich mit seiner Vision-Software nicht verstecken. Das Niveau liegt bereits oberhalb von Corels VideoStudio, die Möglichkeiten ähneln dem Power Director oder Avid/Pinnacle Studio. Den Status einer Zugabe lässt Vision dabei hinter sich, online lässt es sich daher konsequenterweise für knapp 60 Euro auch einzeln erwerben. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    Note:1,9

    „Plus: Übersichtliche Gliederung in die Aufgaben Brennen, Datensicherung und Videobearbeitung; Über das Startmenü Nero Start Smart 10 schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.
    Minus: Vor der Wiedergabe von Divx-Filmen mit Media Hub ist eine Aktivierung im Internet erforderlich; Die Suite will bei der Installation eine Toolbar aufspielen.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... eine große Programmsammlung und jeder Käufer muss sich fragen, ob er wirklich Brennprogramm, Backup-Lösung und Videobearbeitung aus einer Hand will, lieber zu einzelnen Produkten unterschiedlicher Hersteller greift oder manche der bezahlten Features gar nicht benötigt. Immerhin bietet Nero die Bestandteile der Multimediasuite auch als separate Programme an. ...“

zu Nero Multimedia Suite 10

  • Nero Multimedia 10 Essentials Suite 2 - OEM
  • Nero Multimédia Suite 10 (comprend : solution Nero Vision Xtra +
  • Nero Multimédia Suite 10 (comprend : solution Nero Vision Xtra +

Kundenmeinungen (144) zu Nero Multimedia Suite 10

3,9 Sterne

144 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
65 (45%)
4 Sterne
50 (35%)
3 Sterne
4 (3%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
20 (14%)

3,9 Sterne

144 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nero Multimedia Suite 10

Typ Multimedia-Suite
Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 01000/832

Weitere Tests & Produktwissen

Ausgewachsene Lösung

videofilmen 4/2010 - Burning ROM ist ein unfangreiches Programm rund um das Brennen und Kopieren von CDs, DVDs und Blu-ray Disks, während BackItUp & Burn die wichtige Aufgabe der Datensicherung mit einfacher Handhabung unterstützt (siehe Test in Videofilmen 6/09). Nero bietet die Suite zum gleichen Preis als Internet-Download oder als CD-Version im Handel an. Die Einzelprodukte sind zunächst nur als Download erhältlich. Von allen Produkten gibt es kostenlose Testversionen – ausprobieren lohnt sich. …weiterlesen

Die aufgeräumte Multimedia Suite

PCgo 6/2010 - In Version 10 konzentriert sich Nero auf die wichtigen Kernbereiche seiner Multimedia Suite - und wirkt damit nicht mehr so überladen wie seine Vorgänger. …weiterlesen

Mehr als nur brennen

Computer Bild 11/2010 - Die neue Nero Multimedia Suite 10 empfiehlt sich als Komplettpaket für Filme, Musik und Datensicherung. Wie gut sie ihre vielen Jobs beherrscht, klärt der Test. Testkriterien waren Brenn-, Audio-/Video-/Authoring-Funktionen sowie Qualität, Bedienung und Service. Zusätzlich gab es für das Produkt eine Aufwertung aufgrund der erweiterten Brennfunktion und ebenso gab es Abwertungen unter anderem wegen des Aktivierungszwangs und nervenden Registrierungsaufforderungen. …weiterlesen

Kaiserschmarrn

c't 11/2010 - Für seine zehnte Multimedia Suite hat Nero seine Brenn-, Transcoder- und Backup-Software kräftig durchgerührt. Zu den Rosinen zählen das praktische Disc Spanning und schnelle Smart-Encoding von Video-Dateien. Pustet man jedoch den Puderzucker beiseite, erblickt das Auge neben den Leckereien aber auch viel halbgares Stückwerk. …weiterlesen

Alleskönner

Video Kamera objektiv 7-8/2010 - Vom reinen Brennprogramm hat sich Nero in den letzten Jahren zum Allrounder für CD, DVD und BD entwickelt. Mit Version 10 rückt die Bearbeitung in den Mittelpunkt, nur konsequent ist daher der neue Titel Multimedia Suite. …weiterlesen

Nero Multimedia Suite 10

PC Praxis 6/2010 - Mit der Zeit ist aus dem Brennprogramm Nero ein zuweilen sperriger Alleskönner geworden. Das neue Nero 10 wurde entschlackt und soll trotzdem spannende Neuerungen bieten. Was das Paket taugt, erfahren Sie hier. …weiterlesen

Feuerprobe - Nero 10 im Test

E-MEDIA 8/2010 - Neuer Anlauf. Nero 9 enttäuschte, aber mit der MultimediaSuite 10 soll alles besser werden. Wirklich? …weiterlesen

Brenner und mehr

PC NEWS 4/2010 - CDs brennen alleine reicht ganz offenkundig nicht mehr. Kein Wunder: Seit Windows XP ist es auch möglich, direkt über den Windows Explorer zu brennen. Das Motto vieler derartiger Suiten lautet daher: nicht kleckern, sondern klotzen. ... …weiterlesen