Sehr gut (1,3)
4 Tests
Gut (1,6)
871 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Navigon 40 Plus (Europa) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „... Das Navigon 40 Plus kostet nur ein paar Euro mehr, bietet dafür aber Kartenmaterial von ganz Europa sowie eine bessere Sprachausgabe. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Sehr gutes, aber nicht mehr taufrisches Navigationsgerät, das seinen Preis wert ist. Zeichnet sich durch die für Navigon typische, exzellente Kartendarstellung aus. Hat alles an Bord, was ein gutes Navi ausmacht. Bietet digitale Karten für ganz Europa (43 Länder) mit kostenloser Aktualisierung für 24 Monate. Es handelt sich um ein Auslaufmodell, das im Internethandel auch etwas günstiger gefunden werden kann.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    Note:1,6

    „Wer sich für das NAVIGON 40 Plus entscheidet, erhält zu einem fairen Preis ein Navigationssystem, das durch den beiliegenden Rabattgutschein für FreshMaps auch für die nächsten 2 Jahre mit aktuellem Kartenmaterial versorgt wird. Die Bedienung sowie die Aufbereitung der akkustischen und optischen Informationen ist vorbildlich durch den Hersteller umgesetzt. Das NAVIGON 40 Plus wird seine Zielgruppe dort finden, wo ein verlässliches Navigationsgerät ohne viel Zusatzfunktionen gesucht wird. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

    „... wir konnten in unserem Test über mehrere Tage keine negativen Aspekte ausmachen. Das Gerät ist optisch ansprechend, leicht zu bedienen und führt einen exakt mit vielen Zusatzfeatures sicher an Ziel. Daher erhält das Navigon 40 Plus die Bestnote ‚ausgezeichnet‘. Das Navigon 40 Plus sollte die Ansprüche der meisten vollständig erfüllen. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Navigon 40 Plus (Europa)

Kundenmeinungen (871) zu Navigon 40 Plus (Europa)

4,4 Sterne

871 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
570 (65%)
4 Sterne
148 (17%)
3 Sterne
94 (11%)
2 Sterne
26 (3%)
1 Stern
39 (4%)

4,4 Sterne

858 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von paparazzi

    Lausiger Navigon Service

    • Nachteile: auf Mailanfrage wird nicht geantwortet
    Die Berichte über einen lausigen Navigon Service kann ich nur bestätigen. Auf Mails mit einer Problembeschreibung erhält man keine Antwort und auf der Service Hotline kam ich selbst bei mehrfachen Versuchen nicht durch (Achtung nach 2 min Wartezeit kostet es Geld !!!!!!).
    Wenn man sich in entsprechenden Foren umschaut, ist das Serviceproblem offensichtlich nicht neu, unverständlich ist für mich das das Management nicht reagiert. Diese Problematik muß doch mittlerweile geschäftsschädigend sein.
    Antworten
  • von Caetric

    Gerät macht das, was es soll

    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Support sehr freundlich, gute Erreichbarkeit des GPS, Karten aktuell nach kostenfreien Update
    • Geeignet für: Motorrad, Auto, Outdoor, Fahrrad
    Wenn du die Wahrheit sagen würdest, dann wäre dies alles nicht so dramatisch wie du ausgibst. Könnte man fast denken, du sollst in Auftrag von TomTom so etwas verfassen ;)

    Wenn die Halterung bricht, dann ist Navigon sehr kulant, sogar außerhalb der Gewährleistung. Mir wurde 2 1/2 Jahre nach Kauf, meine Halterung problemlos umgetauscht. Dazu kann ich sagen, das es keine 10 Minuten Wartezeit waren, sondern nur 2 Min.
    Bedenke doch auch, das du nicht der einzige Kunde bist, der etwas auf den Herzen hat. Gerätekauf heißt nicht, das du einen persönlichen Kundenmitarbeiter bekommst ;)
    Antworten
  • Antwort

    von primadonna
    Ich kann hier nur zustimmen!
    Meine Halterung wurde mir auch nach Ablauf der Garantie noch umgetauscht und auch ansonsten hat mich das Navi noch nie im Stich gelassen!
    Antworten
  • Weitere 10 Meinungen zu Navigon 40 Plus (Europa) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

40 Plus (Europa)

Erwei­ter­ter Kar­ten­satz und Funk­ti­ons­um­fang

Die neue Produktpolitik von Navigon erlaubt es jedem Kunden, sich je nach gewünschter Ausstattung oder je nach Budget für eine Modellvariante eines Basis-Navis zu entscheiden. Im vorliegenden Fall bildet das Navigon 40 den Grundstein, die Variante 40 Plus wiederum zeigt den gegenüber dem Basismodell 40 Easy erweiterten Funktionsumfang schon im Namen an: Als Plus gibt es einen erweiterten Kartensatz sowie zwei zusätzliche Navi-Funktionen.

Der erweiterte Kartensatz umfasst nicht allein die 20 europäischen Kernstaaten wie beim Easy, sondern Gesamteuropa inklusive der neu hinzugekommenen Länder Island und Griechenland. Die Abdeckung erstreckt sich also vom höchsten Norden bis in den tiefen Süden Europas, sodass wohl kaum ein potentielles Urlaubsland außen vor bleibt. Zu den neuen Funktionen wiederum gehört „MyBestPOI. “ Sie erlaubt, sich die Entfernung zu drei favorisierten Sonderzielen am oberen Bildschirmrand anzeigen zu lassen – im Grunde genommen also eine kleine Spielerei, die nur am Rande mit der Hauptaufgabe eines Navis, dem Routing, zu tun hat, aber im Alltag ganz nützlich werden könnte (Lieblingsrestaurant, -tankstelle, -ausflugsziel, Parkplätze usw.).

Die zweite neue Funktion betrifft ebenfalls die Displaydarstellung des 40 Plus und nennt sich One Click Menu. Mit einer Berührung des Bildschirms lassen sich mit ihr die drei MyBestPOIS sowie einen Großteil der Bedienelemente aus der Menüleiste am unteren Bildschirmrand ausblenden, um die Kartenanzeige zu vergrößern und dem Fahrer somit einen noch besseren Überblick zu verschaffen. Eine erneute Berührung blendet die Elemente wieder ein.

Im Übrigen jedoch ist das 40 Plus technisch und im Funktionsumfang identisch mit dem 40 Easy, umfasst also ebenfalls einen Fahrspurassistent, Reality View Pro sowie Text-to-Speech-Ansagen und den TMC-Empfang. Wer sich dafür entscheidet, auf die MyBestPOIS sowie das One Click Menu auf keinem Fall verzichten zu können, muss einen Aufpreis von rund 25 Euro im Vergleich zum 40 Easy in Kauf nehmen. Konkret in Zahlen: Das 40 Plus kostet 175 Euro (Amazon), das 40 Easy 150 Euro Amazon. Verkaufsstart ist jeweils der 21. Juni 2010.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu Navigon 40 Plus (Europa)

Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B09021576

Weiterführende Informationen zum Thema Navigon 40 Plus (Europa) können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: