TX8652 Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kom­po­nen­ten­sys­tem
System: 2-​Wege-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

MTX Audio TX8652 im Test der Fachmagazine

  • 1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 8

    „... Der Bassbereich kommt machtvoll rüber und bietet einen guten Kompromiss aus Punch und Tiefgang. Knackige Bassschläge gibt das MTX schön fett wieder, auch bei hohen Pegeln gefällt der Sound. Eine kleine Schwachstelle sind audiophile Einlagen, bei denen es auf schöne Stimmenwiedergabe ankommt ... Was die Hochtonwiedergabe und die Räumlichkeit anbelangt, wird das Set dagegen alle Hörer begeistern ...“

zu MTX Audio TX 8652

  • MTX Audio TX8652

Datenblatt zu MTX Audio TX8652

Typ Komponentensystem
System 2-Wege-System
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 120 W
System-Bestandteile
  • Hochtöner
  • Tieftöner
Maximale Belastbarkeit / Leistung 360 W
Nennimpedanz 4 Ohm
Schalldruck 91 dB
Frequenzbereich 46 Hz - 32 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema MTX Audio TX 8652 können Sie direkt beim Hersteller unter mtxaudio.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Best Buy

autohifi 3/2008 - Schließlich war es sein Bruder AC 26, der in autohifi 1/2008 den Testsieg bei den Kompo-Systemen bis 100 Euro holte. Der große Unterschied ist der kleinere Neodym-Magnet der ES-Reihe („Evolution Series“). Die um 15 Millimeter geringere Einbautiefe (53 mm) kostet 25 Euro Aufpreis, so dass das AC 26 ES bei 125 Euro liegt. Das sind auch schon alle Unterschiede zum „normalen“ AC 26; der Rest ist identisch. …weiterlesen

Neue Mitte

CAR & HIFI 4/2006 - Die Basswiedergabe reicht zwar nicht tief, ist dafür aber präzise. Insgesamt ein tolles Ergebnis. MB Quart DSF 216 Das DSF 216 aus der günstigen Discus-Linie ist wie seine großen MB-Quart-Brüder mit einem resonanzarmen Kunststoffkorb und einem belüfteten Zentrierungsträger ausgestattet. Typisch ist die Polymembran mit der kleinen Dustcap, die direkt auf den Spulenträger geklebt ist. …weiterlesen

Gut wie nie!

CAR & HIFI 1/2009 - Bis auf die Mini-Jumper finden sich sehr ordentliche Bauteile, die Tieftonspule aus dickem Draht oder Bestückung des Hochtonfilters sind standesgemäß Infinity Kappa 65.9CS Jede Menge Hightech statt Standardteile, so lautet die Devise beim brandneuen Kappa. Membran und Dustcap des Tieftöners bestehen aus Glasfasergewebe, die Schwingspule ist mit 32 mm Durchmesser recht groß geworden und mit 15 mm Wickelhöhe extrem langhubig ausgelegt. …weiterlesen