• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

MTX Audio RTP8x3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    1,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Best Product“

    „Für 300 Euro ist der MTX RTP8x3 ein Superangebot. Richtig guter Bass mit sehr fairem Preis.“

zu MTX Audio RTP8x3

  • MTX RTP8X3

    ROAD THUNDER 3X8'' Powered Vented Enclosure 4? 360W rms

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MTX Audio RTP8x3

Typ Gehäusesubwoofer
System Subwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 360 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1080 W
Verstärkung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema MTX Audio RTP8x3 können Sie direkt beim Hersteller unter mtxaudio.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach loslegen

CAR & HIFI 6/2017 - Dass ein Aktivsubwoofer nicht nur ein Notbehelf sein muss, will MTX mit dem RTP8x3 zeigen. Für 300 Euro bekommt man einen ausgewachsenen Subwoofer mit drei 20-cm-Woofern, bei dem der Verstärker schon mit drin ist. Der MTX ist schnell angeschlossen mit 10-mm2-Kabel und gibt im Betrieb keine Rätsel auf. Einfach Cinchkabel rein oder auch High-Level vom Radio, und der Bass geht los. …weiterlesen

Innovationsgeladen

autohifi Nr. 4 (Oktober/November 2012) - Hier und heute tritt nun das große Dreiwege-Set Aerospace 165.3 active an. Wie der Name verrät, handelt es sich um ein Aktivsystem, es besitzt also keine passive Frequenzweiche. Kostet? 1550 Euro. Auf Wunsch gibt es die Chassis auch einzeln zu kaufen. In Anbetracht der fallenden Preise für Verstärker und Digitale Signalprozessoren wird es allerdings keine reine Passivversion geben, lediglich eine teilaktive Variante zum Preis von 1900 Euro ist derzeit in Planung. …weiterlesen

24/7 Clarion HX Showcar

CAR & HIFI 4/2012 (Juli/August) - Schnell war dann klar, dass die Hoch- und Mitteltöner doch an die A-Säulen sollen und an den sieben Projekttagen nur wenig Zeit für Schlaf bleiben würde. …weiterlesen

Einfach gut hören

CAR & HIFI 3/2012 (Mai/Juni) - Als 20er kommt der SW 8009 von GermanMaestro zum Einsatz, der auf zwei Multiplexringen Platz nehmen darf. Die bringen den Lautsprecher, der original in eine Röhre guckt, nahe ans Schutzgitter, außerdem schafft der Unterbau Platz für den größeren Magnetantrieb der GermanMaestro-Bässe. Damit kann der 20er recht frei aus seiner Türverkleidung spielen. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2005 - Deren Kern ist ein Sandwichverbund aus mehreren Lagen Aramidgewebe mit einer beidseitigen Titan-Bedampfung, die für das metallische Aussehen sorgt. Um die Vorteile dieser sehr leichten und steifen Membran zu nutzen, ist das Chassis konsequent auf Verlustarmut getrimmt. Der verwindungssteife Korb aus Aluminiumdruckguss besitzt hinter der leichtgewichtigen Zentrierspinne großzügige Lüftungsöffnungen und gibt den Blick auf die Schwingspule frei, die auf einen Träger aus Kapton gewickelt ist. …weiterlesen

Good Vibrations

CAR & HIFI 3/2009 - Den gibt es nur bei Bedarf gratis dazu. „Sehr kräftiger Langhubbass mit individuellem Look und jeder Menge Output“ Rainbow 12 Cyclone ESW Ganz brandneu erreichte der neueste Sub von Rainbow die Redaktion in letzter Minute. Beschriftungen am Chassis fehlen noch, während die Box bereits mit einem Sticklogo verziert ist. Ebenfalls gefällig sind die abgeschrägten Kanten vorne, die das Gehäuse filigraner aussehen lassen. …weiterlesen

American Beauty

CAR & HIFI 3/2008 - Harte Punchs sind ein Hochgenuss, bei Rock, Charts und Hip-Hop geht so richtig was. Dem reinen Technohörer wird ein wenig der Biss im Oberbass fehlen, aber mit einem potenten Frontsystem und tiefer Trennung macht der Alphasonik sehr glücklich. Auch die Vorderseite des Mayhem ist sehr ansprechend geraten. Ein Aluminiumring deckt den Korbrand ab Sehr schön gemacht sind die spiraligen Zuleitungen, die Membrankontur und die grundsoliden Terminals Die Schönheit hat’s faustdick hinter den Ohren. …weiterlesen

Der Aha-Effekt

CAR & HIFI 1/2008 - Das lässt sich erreichen, indem nur eine oder zwei Messungen in der Mitte der Rückbank, ebenfalls nur ein oder zwei Durchgänge auf dem Beifahrersitz und der Rest in den Positionen Fahrersitz Mitte und Fahrersitz außermittig durchgeführt werden. …weiterlesen

Kabel: Darauf müssen Sie achten

CAR & HIFI 1/2007 - Gesichert ist aber in jedem Fall ein positiver Einfluss des richtigen Kabels – ob richtig dimensioniert beim Stom oder passend ausgesucht beim Klang. Zum Thema Kabelklang gilt entsprechend das Gesagte: Auch das beste Cinchkabel kann aus einer mittelprächtigen Endstufe kein Sahneteil machen, und – es gibt leider kein Allheilmittel. Es gibt nicht „das beste Kabel“. …weiterlesen

Keine Chance dem Basskiller

CAR & HIFI 5/2006 - Klipp und klar: Es kommt kein Bass! Leistung verpufft Wenn ein Lautsprecher also ohne große Schalltrennwand oder in einem undichten Gehäuse betrieben wird, können die von beiden Membranseiten abgestrahlten Schallwellen sich so überlagern, dass sich Druck und Unterdruck gegenseitig fast auslöschen. Besonders auffällig ist das im Tieftonbereich. …weiterlesen