MSI Z170A Gaming Pro Carbon 1 Test

ohne Note
Gut (1,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel 1151
  • Form­fak­tor ATX
  • RAM-​Typ DDR4
  • Mehr Daten zum Produkt

MSI Z170A Gaming Pro Carbon im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 28.03.2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positiv: Hohe Leistungsfähigkeit mit einer guten CPU-Spannungsversorgung und sehr vielen Overclocking-Eigenschaften; gute Ausstattung, u.a. zwei USB-3.1-Schnittstellen, sechs USB-3.0-Anschlüsse, eine SATA-Express-Buchsen und eine M.2-Schnittstelle; PCI-Express-3.0-Unterstützung an drei PEG-Slots; sehr gute Gesamtperformance, sehr gute Stabilität und gute Effizienz.
    Negativ: keine.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu MSI Z170A Gaming Pro Carbon

Kundenmeinungen (536) zu MSI Z170A Gaming Pro Carbon

4,4 Sterne

536 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
397 (74%)
4 Sterne
43 (8%)
3 Sterne
48 (9%)
2 Sterne
21 (4%)
1 Stern
27 (5%)

4,4 Sterne

536 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt MSI Z170-A Gaming Pro Carbon

Für wen eignet sich das Produkt?

Auf buntes Licht, aber vor allem auf sehr viele und unterschiedliche aktuelle und dementsprechend potente Schnittstellen setzt das Mainboard MSI Z170A Gaming Pro Carbon. Die individuell einstellbare LED ist besonders für Gehäuse mit Seitenfenster interessant. Die restliche Ausstattung ist hingegen nicht nur für Gamer, sondern auch für jeden, der einen leistungsstarken und variablen Rechner zusammenbauen möchte, interessant.

Stärken und Schwächen

Der Sockel ist für Intels sechste Generation der i-Prozessoren gedacht. Passend zu deren Geschwindigkeit kann der Arbeitsspeicher mit dem Standard DDR4 bis auf 3.600 Megahertz übertaktet werden, normal sind 2.133. Die Schnittstelle M.2 ist für eine SSD vorhanden, um vier- bis fünfmal so hohe Zugriffsraten wie bei SATA zu ermöglichen. An der Rückseite gibt es zudem USB 3.1 mit beiden Anschlusstypen. Weitere wichtige Details für Spieler sind die vergoldeten Audio-Ausgänge und die drei PCI-E-Steckplätze, die ein passendes Bündel an AMD-Grafikkarten unterstützen. Oder zwei Exemplare von Nvidia. Zwar sind ein paar Kühlkörper auf dem Motherboard installiert, aber von zu heißen Konstruktionen sollte abgesehen werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit der vorhandenen Ausstattung ist man eine Weile auf dem Stand der Technik und kann entsprechend schnelle Hardware betreiben. Im Internethandel gibt es dieses Gesamtpaket bereits für lediglich 150 Euro. Das ist mehr als ordentlich, insbesondere wenn man keine oder nur eine vernachlässigbare Übertaktung plant. Für mehr ist die Hauptplatine im Grunde auch nicht ausgelegt. Solche Modelle sind wesentlich teurer und verfügen über mehr Kühlkörper oder gar eine eigene Wasserkühlung. Dennoch bleibt das Z170A in der vorliegenden Konfiguration eine solide Grundlage für einen äußerst leistungsstarken PC.

von Mario

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu MSI Z170A Gaming Pro Carbon

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel 1151
RAM-Typ DDR4
Maximum RAM 64 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 1 x PS/2, 4 x USB 2.0, 1x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.0, 5 x Audio, 1 x HDMI 1 x DVI, 1 x Gigabit-LAN
Erweiterungsslots 3 x PCIe x16, 4 x PCI-Express x1, 1 x SATA Express, 1 x M.2
DIMM-Slots 4
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige fehlt
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Chipsatz Intel Z170

Weiterführende Informationen zum Thema MSI Z170-A Gaming Pro Carbon können Sie direkt beim Hersteller unter msi.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf