Mozilla Firefox 30 5 Tests

(Internet-Software)
Firefox 30 Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Brow­ser
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win Vista, Win XP, Linux, Win
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Mozilla Firefox 30 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 3

    „gut“ (68%)

    „Sehr beliebte unabhängige Alternative zum Internet Explorer. Zahlreiche praktische und sicherheitsrelevante Erweiterungen kostenlos installierbar. Kaum Schwächen.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,1)

    Handhabung (50%): „gut“ (2,2);
    Funktionen (25%): „gut“ (2,3);
    Sicherheitsfunktionen (25%): „gut“ (1,8);
    Datensendungsverhalten (0%): „unkritisch“.  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 3

    „gut“ (70%)

    „Beliebte Safari-Alternative. Schneller als unter Windows, zeigt aber kleine Schwächen bei der Kompatibilität mit manchen Internetseiten und Dateiformaten.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,0)

    Handhabung (50%): „gut“ (2,1);
    Funktionen (25%): „gut“ (1,9);
    Sicherheitsfunktionen (25%): „gut“ (1,7);
    Datensendungsverhalten (0%): „unkritisch“.  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 07/2014
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

Datenblatt zu Mozilla Firefox 30

Typ Browser
Betriebssystem
  • Win
  • Linux
  • Win XP
  • Win Vista
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Skype am TV - so einfach geht's!

Heimkino 5-6/2011 - Doch wer schon einmal versucht hat, sich mit der ganzen Familie in den kleinen Bildausschnitt einer Webcam zu quetschen, wird es begrüßen, dass Hersteller wie Panasonic und Samsung jetzt eine Skype-Funktion in ihre Fernseher oder – im Falle von Panasonic – auch in Blu-ray-Player integrieren. So kann man auch mit mehreren ganz bequem vom Sofa aus Videoanrufe tätigen und entgegennehmen. Und so einfach geht’s: Zunächst einmal benötigen Sie einen Skype-Account. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 10/2013 - Legen Sie sich für beide Aktionen eine Kachel an, dann können Sie der Klickorgie elegant aus dem Weg gehen. Alternativ führen Sie ein Skript aus (S. 83). Microsoft ist bei der Gestaltung von Windows 8 offenbar davon ausgegangen, dass Anwender den PC selten neu starten oder komplett herunterfahren wollen. Ansonsten hätte das neue Betriebssystem wohl eine von vornherein schnellere Lösung parat gehabt. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 9/2013 - Wegwerf-E-Mail gegen Spam einsetzen Webangebot und Firmen sammeln äußert gerne E-Mail-Adressen von Kunden, um auf diese Weise Werbung zu versenden. Anonbox.net bietet eine Lösung gegen den drohenden Spam. Leider ist die E-Mail-Angabe auf Webseiten sehr häufig Pflicht, um an eine bestimmt Information zu kommen. Wer der drohenden Spamflut entgegenwirken möchte, findet in einem Angebot des Chaos Computer Clubs einen Verbündeten. …weiterlesen

Social Business Tools: Skype war nur der Anfang

PC Magazin 4/2013 - Skype ist als Telefon- und Chat-Programm weitgehend bekannt und viele Anwender nutzen dieVideo-Funktionen. Die meisten Laptops haben sowieso eine Webcam integriert und PC-Anwender besorgen sich für zwanzig Euro ein brauchbares Modell. Sind alle Treiber richtig installiert, erkennt Skype die Kamera automatisch, über Optionen/Video-Einstellungen lässt sich das prüfen. Das Chat-Programm hat dabei auch bei schlechteren Leitungen im Allgemeinen eine gute Sprach- und Bildqualität. …weiterlesen

Sicher & anonym ins Internet

PC-WELT 2/2014 - Die Anonymisierungs-Software gestattet es unter anderem, eine unverfängliche IP-Adresse aus den USA, Frankreich, Großbritannien oder der Schweiz zu beziehen. Okayfreedom VPN schützt auch Ihre Privatsphäre beim Surfen auf Webseiten. Das Tool baut dazu eine sichere, verschlüsselte Verbindung ins Internet auf und anonymisiert diese zusätzlich. Dadurch surfen Sie auch in potenziell unsicheren Umgebungen, beispielsweise einem öffentlichen WLAN, absolut sicher. …weiterlesen

Browser auf der Jagd

MAC LIFE 6/2008 - Auch wer sich nach unserem Browser-Rennen im letzten Heft bereits entschieden hat: Mit Safari 3.1.1 ist das Rennen wieder offen. Denn nicht so sehr sind es wahnsinnige Geschwindigkeitsvorteile, sondern eher Blicke in die Zukunft des multimedialen Web, die sich mit ihm eröffnen. Unter Mac OS X ist das Update des Standard-Browsers ohnehin nur einen Mausklick entfernt, bei der Software-Aktualisierung wird auch hier bei Bedarf nachgeladen. …weiterlesen