• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Tief­mit­tel­tö­ner
Nennbelastbarkeit: 150 W
Widerstand: 4 Ohm
Schalldruckpegel: 89 dB
Mehr Daten zum Produkt

Morel TSCM 634 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... der TSCM 634 ist ein herausragend breitbandiger, hochtechnisierter Tiefmitteltöner, der nicht nur toll aussieht, sondern seine optischen und fertigungstechnischen Qualitäten auch akustisch untermauert.“

Datenblatt zu Morel TSCM 634

Allgemeine Daten
Typ Tiefmitteltöner
Technik
Nennbelastbarkeit 150 W
Widerstand 4 Ohm Ohm
Schalldruckpegel 89 dB
Maße & Gewicht
Gewicht 1,42 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Morel TSCM 634 können Sie direkt beim Hersteller unter morelhifi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2014 - Den Einsatzzweck sehen wir in einer kleinen Fullrangebox, mehr noch aber als Hochmitteltöner in einer FAST- oder tief getrennten Zweiwege-Konstruktion. Wavecor SW118WA01 Schier unerschöpflich ist die Vielfalt nominell gleich großer Treiber aus dem Hause Wavecor. Sieht man sich den neuen Treiber einmal an, dann denkt man angesichts der hübschen kleinen Baugröße sofort an ein niedliches Zweiwege-Böxlein - doch dafür ist er nicht gedacht. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2014 - Erst unter 30 Grad Messwinkel zeigt der AMT 25 ein nennenswertes Bündelungsverhalten, das aber auch sehr gleichmäßig wirkt. Harwood AM 25.2 Der dritte im Bunde der Harwood-AMT hat es jetzt natürlich ein bisschen schwer, seinen um 80 Euro höheren Preis gegenüber dem AM 25 zu rechtfertigen. Tatsächlich sieht der AM 25.2 auf den ersten Blick sogar aus, wie das etwas schlechtere Chassis, sieht doch der Frequenzgang etwas welliger aus und steigt der Klirr unterhalb des Einsatzbereichs stärker an. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 3/2012 (April/Mai) - Der Hersteller legt einen passenden Bauplan direkt bei. Als Mittelhochtöner betrieben, ist die Gehäusesimulation also als Dreingabe zu beachten, ansonsten bauen Sie für diesen Ausnahmebreitbänder ein schönes Horn. Passend zum FE163En-S bietet Fostex den Superhochtöner T96A-EX2 in limitierter Auflage an. Der Supertweeter besteht ebenso aus den besten Zutaten und bietet rundherum feinste Verarbeitung. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 2/2006 - Optisch passt der 26W zu den kleineren Brüdern mit geschlitzter Papiermembran. Diese außergewöhnliche Art der Bedämpfung war hier nicht nötig, da der Aufgabenbereich des 26W ausschließlich in im Tief- und Grundtonbereich liegt. Höher als 500 Hz sollte man den Scan Speak auch nicht trennen, da sich die Stufe, die 200 Hz später folgt, dann nicht mehr unterdrücken ließe. Sein Metier ist eher der Tiefbass. Dort lässt er sehr tiefe, saubere und verzerrungsarme Töne erwarten. …weiterlesen

Scan Speak 26W/4867T00

Klang + Ton 6/2006 - Scan Speak 26W/4867T00 Axel Oberhage, Inhaber des Deutschlandvertriebs der Edelmarke Scan Speak, stellte uns für diesen Test ein echtes Sahnestück zur Verfügung. Es handelt sich dabei um einen auf den ersten Blick eher unscheinbaren 26-cm-Tieftöner mit dem kryptischen Namen 26W/4867T00. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 1/2017 - Ein echtes Stück Hightech stellte uns der Morel-Deutschlandvertrieb Lautsprechershop zur Verfügung. Der TSCM 634 unterscheidet sich eigentlich nur in einem Punkt vom Vorgänger- und Schwestermodell SCM 634 und ist damit ein hochmoderner Tiefmitteltöner mit unzähligen interessanten Konstruktionsdetails. Die Membran ist ein Sandwich aus zwei Lagen Kohelfaser mit Rohacell-Kern - ein wirklich extrem stabiles Konstrukt. Sie ist mit der Dustcap in einem Stück gefertigt. …weiterlesen